gamer pc für 500 eur ^^;

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung [Hardware]" wurde erstellt von ms18, 21. November 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ms18

    ms18 ROM

    Registriert seit:
    21. November 2004
    Beiträge:
    2
    Hallo! :)

    Ich wollte fragen, ob ihr mir vielleicht weiter helfen könnt. Ich will mir einen neuen Pc anschaffen, hauptsächlich fürs Internet und zum Gamen. Dabei sollte das Budget 500 EUR jedoch nicht überschreiten. (Ich weiß, das ist sehr sehr knapp bemessen..)
    Ich habe mich noch nicht entschieden, ob ich meinen alten PC ausschlachte (das wären dann ein dvd-laufwerk und ein brenner), was ja schon ein bisschen einsparen würde - allerdings vermutlich nicht soviel, dass sich das lohnt ^^

    Die Graka sollte 128 mb haben (ich kenn mich nicht aus, was die unterschiedlichen leistungen angeht ^^; ), 512 mb ddr ram sollten auch drin sein. die festplatte muss nicht allzugroß sein. ich denke 40 gb sollten völlig reichen. os wäre vorhanden..
    brenner, dvd-laufwerk (falls ich sie mitkaufe) und sonstige spielereien müssen nicht so der hammer sein, mir gehts mehr um die stabilität beim spielen =) am besten wär natürlich ein komplettpc mit ner guten möglichkeit später nachzurüsten. ich hätte allerdings auch jemanden, der mir die komponenten zusammenbauen könnte.

    danke schonmal im voraus!
    lg ms18

    Nachtrag: Ich bekam eben die Zusage eine Grafikkarte dazugesponsert zu bekommen. Soll heißen, die 500 EUR gelten ohne Graka, trotzdem könnt ihr mir vielleicht sagen, welche Graka dazu angemessen wäre? ^^;
    Vielen Dank!
     
  2. Magrange

    Magrange Megabyte

    Registriert seit:
    12. November 2003
    Beiträge:
    1.422
    Hier mal ein Vorschlag wenn selber bauen willst:

    CPU: AMD Athlon XP 2500+ ca. 80 Euro

    MoBo: a) Asus A7N8X Rev.2.0 Deluxe ca. 89 Euro

    b) Epox 8RDA3+ ca. 80 Euro

    c) Abit NF7 2.0 ca. 55 Euro

    d) MSI K7N2 Delta-L ca. 55 Euro

    RAM: 1 x 512 MB DDR400 CL 2,5 RAM z.B. MDT, Samsung
    ca. 80 Euro

    HD: 120 GB Western Digital oder Seagate ca. 70 Euro

    DVD-ROM ca. 20 Euro

    CD-Brenner ca. 30 Euro

    NT + Gehäuse: ca. 60 - 70 Euro

    Da würde dann eine Radeon 9800 Pro gut dazu passen.

    Wenn die alten Laufwerke (DVD und Brenner) sowie eine 40 GB HD nimmst könnte es auch für ein System mit Athlon 64 2800+ reichen.
     
  3. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.985
    Hi!
    In SockelA würde ich für einen neuen PC kein Geld mehr stecken. Dann lieber gleich in Richtung Athlon64.
    Gruß, Magiceye
     
  4. Magrange

    Magrange Megabyte

    Registriert seit:
    12. November 2003
    Beiträge:
    1.422
    Läßt sich bei 500 € Budget u.U. nicht verwirklichen.
     
  5. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    Hi,

    ich sehe eigentlich kein Problem darin, die Kaufentscheidung zugunsten eines Sockel A-Systems zu verneinen.
    Sockel A ist in meinen Augen immer noch ein System was eine ausgewogene,schnelle Performance bietet. Die meisten Anwender arbeiten ja nun auch noch mit diesem System, und jetzt soll es auf einmal nichts mehr taugen ?
    Klar ist, es werden immer neue Technologien auf den Markt drängen, aber gerade am 64er System wird sicher noch viel gebastelt, zumal auch die Software dafür noch nicht fertig ist.
    Ich persönlich findes es etwas voreilig, aber jeder muß selbst wissen, was er macht in Bezug auf Neukauf oder Aufrüstung.
    Ich selber habe gerade noch in einen AthlonXP3200+ für mein MSI K7N2 Delta L investiert, und ich denke, das ich dieses System auch noch in den nächsten Jahren zum Arbeiten und gelegentlichem Spielen gut nutzen kann, denn an Schnelligkeit mangelt es ja nicht.
    mfg Ossilotta
     
    MaxMaster gefällt das.
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen