1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Gaming/Streaming PC Budget 2500€ bis maximal 2800€

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung [Hardware]" wurde erstellt von Cordington, 10. Juni 2018.

  1. Moin,
    Ich will mir innerhalb von 1-3 Monaten einen PC zusammenstellen für das oben genannte Budget, jedoch benötige ich auch noch zwei Bildschirme, die in diesem Preis enthalten sein sollten. Was die Bildschirme angeht sollte einer ein relativ guter Gamingbildschirm sein und der andere kann ruhig ein "normaler" oder einer mit 4k fürs Video sehen sein.
    Ich wollte fragen ob jemand mir etwas empfehlen könnte, da ich selbst leider wirklich null Ahnung habe.
    Wollte hauptsächlich damit Gaming und Streaming betreiben, aber auch sachen wie FL Studios und auch Programmieren...
    Bekomme nächsten Monat endlich (!) einen 400k Anschluss und der muss weggebuttert werden :)
    Vielen Dank im Voraus schonmal.
    Ach ja, ich brauche keine Beleuchtung, haha Soll alles nur performancemäßig aufgebaut sein, weshalb auch kein fancy Gehäuse nötig ist, außer wenn es für die Teile nötig ist oder sonst irgendeinen Mehrwert gibt ausser der Optik
     
  2. Boss im Block

    Boss im Block Wandelndes Forum

    Intel Core i7-8700/K

    ASUS Prime B360-Plus
    Alternativ: MSI Z370 SLI Plus

    be quiet! Pure Rock
    Alternativ: Thermalright HR-02 Macho Rev. B

    G.Skill Aegis DIMM Kit 16GB, DDR4-3000
    Alternativ: Patriot Viper 4 DIMM Kit 16GB, DDR4-3000

    Gigabyte GeForce GTX 1070 Ti


    Crucial MX500
    Alternativ: Samsung 860 Evo

    Seagate BarraCuda Compute
    Alternativ: Toshiba P300

    LG GH24NSD1
    Alternativ: LiteOn iHAS124

    be quiet! Pure Base 600
    Alternativ: AeroCool Aero-1000

    Seasonic Focus Plus Gold 550W
    Alternativ: be quiet! Straight Power E11 550W oder Cougar GX-S 550W

    Dieser PC ist für Enthusiasten gedacht, die Spiele mit maximalen Details in sehr hohen Auflösungen mit AA/AF genießen möchten. Der i7-8700k ist in Spielen etwa 15 % schneller als der Ryzen 5 1800X. 8700 und 8700k trennen im Turbotakt nur 100 MHz, weshalb die K-Variante nur für Übertakter gedacht ist. Hierzu ist eines der Z370-Boards erforderlich. Ansonsten genügt ein B360-Board. Es geht keine Leistung verloren.

    Die GTX1070 TI ist derzeit in der Oberklasse Preis-Leistungs-Sieger: Sie ist gut 40 % schneller als die AMD RX 580 und kaum langsamer als eine GTX1080. Bei dieser Konfiguration ist eine schnelle SSD als Systemfestplatte eingeplant. Diese wird von einer großen Magnetfestplatte ergänzt, auf der Videos, Programme, Musik und Spiele gespeichert werden können.

    Gaming-Monitor:
    https://www.prad.de/testberichte/test-g-sync-gaming-monitor-asus-pg27vq/
    Zweiter Monitor:
    http://extreme.pcgameshardware.de/monitore/486257-lesertest-lg-lg-27ud58.html
     
  3. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Dafür werden ein guter Router, Gigabit NIC und Switches und schnelles WLAN benötigt, aber keine neuer PC.
     
  4. Boss im Block

    Boss im Block Wandelndes Forum

    Aber um die beiden genannten Bildschirme "wegzubuttern" schon :D
     

Diese Seite empfehlen