1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Ganz einfache Frage :)

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von Carbonat, 22. Dezember 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Carbonat

    Carbonat Byte

    Registriert seit:
    27. Juni 2001
    Beiträge:
    85
    Hallo zusammen,

    eine ganz einfache Frage, die ich leider nicht beantworten kann:

    Habe einen Router. Ein langes Kabel geht bis zu einem meiner beiden PC's. Jetzt will ich den zweiten PC auch ans Netz kriegen ohne ein komplett neues Kabel zu legen (ist so weit bis zum Router). Was brauche ich an Hardware, um den zweiten PC an den ersten zu koppeln.

    Hub/Switch/noch nen Router? Hab da null Checkung von :D

    Gruß, Ludwig
     
  2. pcschröder76

    pcschröder76 Megabyte

    Registriert seit:
    16. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.026
    Erstmal musst du vernünftige Angaben zu deinen PC's machen: Betriebssysteme, vorhandene Netzwerkkarten etc. etc.


    mfg


    Michael
     
  3. Carbonat

    Carbonat Byte

    Registriert seit:
    27. Juni 2001
    Beiträge:
    85
    Oh, dachte das wäre auch ohne die Daten möglich. Der Hauptpc ist ein Suse Linux 9.1 (2600Mhz, Netzwerkkarte, 512 MB DDR-RAM) und der zweite, der mit ans Netz soll, hat Windows XP (1400Mhz, Netzwerkkarte, 256MB DDR-RAM).
    Weiß nicht was Du genau wissen musst. :(
     
  4. MissAntroph

    MissAntroph Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    17. Februar 2004
    Beiträge:
    633
    Eigendlich musst du nur die Rechner via Netzwerkkabel zusammenstöpseln und Rechner 1 (der Rechner mit Inetanschluss) als Gateaway bei Rechner 2 eintragen.
     
  5. pcschröder76

    pcschröder76 Megabyte

    Registriert seit:
    16. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.026
    Geht das unter Linux echt so einfach? Wenn ja, dann mein Komplimet an die Entwickler.


    @Carbonat

    Sorry, mit Linux kenn ich mich nicht aus. Ich weiss bloss, dass Linux im Gegensatz zu Windows recht ausgeprägte Routing-Fähigkeiten besitzt. Sollte also zu machen sein.



    mfg

    Michael
     
  6. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Ich würde einfach an das Ende des langen Kabels einen Switch dranstecken und von dem aus dann zwei kurze Kabel zu den PCs legen. Bei der Gateway-Lösung müsste der erste PC nämlich immer an sein, mit nem Switch sind beide unabhängig voneinander.
     
  7. andy33

    andy33 Megabyte

    Registriert seit:
    11. Januar 2002
    Beiträge:
    1.139
    Hat denn Dein Router keinen eingebauten Switch oder Hub?

    Wenn er sowas hat, dann dreh die Sache doch einfach um.

    Soll heissen, vermutlich hängt Dein Router mit nem relativ kurzen Netzwerkkabel am DSL Splitter und dann der PC an dem langen Netzwerkkabel am Router.
    Wenn Du jetzt aber das Lange Netzwerkkabel direkt am Splitter anschliesst und den ROuter mit in den raum nimmst in dem der PC steht, dann kannst du der Router an das LAnge Kabel anschliessen und mit dem Kurzen kabel an den PC.
    Dann brauchst Du nur noch ein weiteres Netzwerkkabel mit dem Du den zweiten PC am Router anschliesst.

    Wenn dein Router keinen eingebauten Switch/Hub hat, dann ist die Antwort von TheDOCTOR die eleganteste und unkomplizierteste.

    mfg
    andy33
     
  8. Carbonat

    Carbonat Byte

    Registriert seit:
    27. Juni 2001
    Beiträge:
    85
    Oh, lange nicht mehr nach Antworten geschaut.

    Der Switch am Ende (Antwort von The Doctor) klingt schon mal gut. Was genau brauche ich denn da? Bzw. was ich kann ich bei Ebay mal eingeben, dass ich das passende finde? :D
     
  9. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen