1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Garantieverlust durch Graffiti

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von B Magic, 28. September 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. B Magic

    B Magic Kbyte

    Registriert seit:
    3. Mai 2002
    Beiträge:
    437
    Hoia,
    kann mir jemand sagen, ob es einen Garantieverlust durch Graffiti aufn Moni gibt? Meinen alten Moni, den 17" LG hab ich auch farblich verändert, und nu kauf ich mir Montag den 19" Samtron 96P und will den natürlich in den, mich bei der arbeit am PC, beruhigenden Farben, vor mir sehen. Geht dann das ganze im Garantie, oder vor Ort Austauschfall, ohne Probleme durch, beim Händler? Oder braucht der dann das ganze Teil nicht zu reparieren? Ich verändere ja nichts an der Technik. Aufschrauben, meinerseits, muss im Notfall auch net sein! Weil son shit Computergrau is echt fürn A... und nen anständigen Moni inner korrekten Farbgebung zu bekommen, is mir zu teuer.

    MfG Alex
     
  2. B Magic

    B Magic Kbyte

    Registriert seit:
    3. Mai 2002
    Beiträge:
    437
    Habgrad die Antwort erhalten!

    Original Mail Samsung:

    Guten Tag Herr S........,

    vielen Dank für Ihre Anfrage.
    Wenn der Monior anders lackiert wird, können wir leider keinerlei Garantieleistungen mehr erbringen.
    Gerne können Sie uns bei Rückfragen erneut ansprechen.
    Diese Email wurde von einem Server versendet. Bitte verwenden Sie bei einer Rückantwort bzw. weitergehenden Fragen unser Kontaktformular auf unserer Homepage.

    Herzliche Grüße aus Schwalbach

    ---------------------------------------
    **Heul**
    Naja vieleicht fällt mir noch ne andere Möglichkeit ein. Vieleicht bau ich ja ein Gehäuse ums Gehäuse, so aus Mahagonie wär auch passend zur Einrichtung und sieht bestimmt noch Edler aus ;-)
    Auf jeden Fall wissen die, die die es Gestern interessiert hat, nun bescheid.

    Danke euch aber für das Interesse und die Ratschläge!

    MfG Alex
     
  3. Lumbi

    Lumbi Kbyte

    Registriert seit:
    18. Januar 2001
    Beiträge:
    433
    Hallo,

    das ist sicher der beste Weg um sich Ärger zu sparen.
    Wünsche dir viel Glück!

    Gruß Lumbi
     
  4. B Magic

    B Magic Kbyte

    Registriert seit:
    3. Mai 2002
    Beiträge:
    437
    Hab grad ne Anfrage an Samsung gemacht. Werd mal abwarten was dann kommt, hab ganz net geschrieben, das der Monitor sich in den Originalfarben nicht in meine Arbeitsumgebung integrieren lässt und das das zulassen der farblichen Veränderung, für mich kaufentscheidend ist.
    Werd dann mal ansagen, wie die auf einen e.v. neuen Kunden, reagiert haben ;-)

    MfG Alex
    [Diese Nachricht wurde von B Magic am 29.09.2002 | 12:00 geändert.]
     
  5. Lumbi

    Lumbi Kbyte

    Registriert seit:
    18. Januar 2001
    Beiträge:
    433
    Ich würde keinen neuen Monitor lackieren, ich gehe jede Wette ein das der Hersteller im Garantiefall zickt.
    Wenn du dann ein Austausch Gerät brauchst, was sollen die dann mit dem Teil machen? In den Müll werfen... :D
    Kauf dir doch einen Monitor mit farbigem Gehäuse, die kosten nicht sooo viel mehr.
    Ich habe mir bei Samsung den Syncmaster 191T gekauft, der ist silber/Schwarz.... sie echt Edel aus.
    Wenn du allerdings ein Moding Freak bist, wirst du wohl kaum auf selber lackieren herum kommen ;)

    Aber fragen kann nicht Schaden...

    Gruß Lumbi
     
  6. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo Alex,

    das ist eine "heisse und gefährliche Kiste";)

    Nach meinem Kenntnis- u. Wissensstand haben die Hersteller das gar nicht gerne und sollen auch schon mal die Garantieabwicklung verweigert haben. Dies insofern, dass du für die Lackierarbeiten ja den Monitor in gewisser Hinsicht öfnnen und auseinander nehmen musst. Bei ganz strenger Auslegung kannst du dadurch bereits die Ansprüche verloren haben.
    Andererseits ist die Frage in wie weit sich der Lack mit dem Kunststoff verträgt (Ausdünstungen, Weichmacher, etc...).

    Meine Empfehlung ist, sich mit Samsung in Verbindung zu setzen und so fern sie nichts gegen das Lackieren ein zu wenden haben - ggfs. Lackempfehlung geben lassen, dass auch schriftlich geben lassen.

    Andreas
     
  7. dooyou

    dooyou Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    18. September 2001
    Beiträge:
    548
    also da manche monitore die der hersteller bei defekt mitnimmt nach der reperatur neu verkauft werden, könnte ich mir schon vorstellen das ein lackiertes gehäuse ein problem ist..
     
  8. B Magic

    B Magic Kbyte

    Registriert seit:
    3. Mai 2002
    Beiträge:
    437
    Ohne zu öffnen, wär nur ne Notlösung, da im Bereich der Lüftung wohl nur mit pinsel gearbeitet werden kann. Durch Lackieren mit der Pistole is die Gefahr wohl zu gross, das zu viel ins innere kommt. Meinen jetzigen hab ich aufgeschraubt und alles rausgeholt, dann mit flüssig-Kunststoff gespritzt. In Schwarz-Neongrün. Hält gut und sieht gut aus.

    MfG Alex
     
  9. B Magic

    B Magic Kbyte

    Registriert seit:
    3. Mai 2002
    Beiträge:
    437
    @ Rene 1u2
    Jo, werd ich machen, wenn der Moni die nächsten Tage eintrifft! Schreib dann mal was sich ergeben hat.
    Schönnen Sonni noch
    Alex
     
  10. SoF

    SoF Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    13. Februar 2001
    Beiträge:
    1.001
    Ich denke zu 99% JA!
    Hab selber lackierte Laufwerke hier.
    Bedenke - wenn Hersteller schon durch den Einbau anderer Komponenten in einen Komplettrechner die Garantie am liebsten für ungültig erklären würden (glücklicherweise aber nicht dürfen :)) werden sie das bei lackieren von Hardware ganz sicher machen.
    Wie schon mein Vorredner sagte - sie werden dir was von Farbpartikeln und unauthorisierter veränderung der Hardware erzählen.
    Ich geh mit meinem DVD - LW gar nicht erst auf die Barrikaden weil es nur DVD\'s liest. Es ist lackiert und somit keine Garantie mehr drauf.
    Aber sag mir mal bitte wie du das machst mit dem Monitor lackieren. Hab einen lupenreinen Case Mod hier neben mir und wollte den Moni schon immer mal lackieren...

    ...Greetz SoF
     
  11. Lumbi

    Lumbi Kbyte

    Registriert seit:
    18. Januar 2001
    Beiträge:
    433
    ...wie willst du den Monitor lackieren ohne ihn zu öffnen?

    Gruß Lumbi
     
  12. Somebody

    Somebody Megabyte

    Registriert seit:
    26. März 2002
    Beiträge:
    1.225
    Also spontan würde ich sagen, dass der Hersteller sich bei einem lackierten Gehäuse querstellen könnte. Bei Monitoren könnte er vieleicht argumentieren, das durch das lackieren, Farbe durch die Lüftungsschlitze in innere Gelangt ist und dadurch der defekt herbeigeführt wurde. Einige Hersteller versuchen ja alles um ihre Garantie nicht erfüllen zu müssen.

    Sicher bin ich mir natürlich nicht! Frag lieber selber nochmal bei Hersteller nach. Dann bist du wenigstens auf der sicheren Seite. Für den Fall das die Garantie nicht verlohren geht, lass es dir am besten Schriftlich geben. Könnte mir nämlich auch vorstellen, dass einige Händler sonst Probleme machen könnten.

    MfG

    René
     
  13. mistertc

    mistertc Kbyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    298
    Keine Ahnung. Aber da ich das auch schon immer tun wollte würde mich das echt interessieren. Wäre nett, wenn Du die Herstellerantwort kurz posten würdest.

    Gruß
    René
     
  14. B Magic

    B Magic Kbyte

    Registriert seit:
    3. Mai 2002
    Beiträge:
    437
    Hat hier echt keiner ne Ahnung, ob die Garantie, bei lackieren des Gehäuses, verloren geht?!
    Oder sollt ich mich vileicht an den Hersteller wenden?

    MfG Alex
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen