Gates startet Initiative "Deutschland sicher im Netz"

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von LordSoban, 31. Januar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. LordSoban

    LordSoban Kbyte

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    242
    Hallo,

    irgendwie heißt es immer Geld in neue Technologien zu stecken, gehts aber auch mal ohne viel Investition, sozusagen auf Softwarebasis, oder vielleicht sollten mal die Industrie ihre Roadmap in die Geräte platzieren, damit nicht unentwegt neues gekauft werden muss? Irgendwie stinkt das schon wieder nach gewaltig Geldmacherei.

    MfG

    Lord
     
  2. TheKey84

    TheKey84 Kbyte

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    187
    Aha, und wie genau soll das aussehen? Oder bedeutet das, dass die da Genannten das vorher nicht gemacht haben? Und wenn ja, was genau bringt dann zum Beispiel eine Firma dazu, zusätzliches Geld zu investieren, nur um unwissende User vor sich selbst zu beschützen? Oder bekommen die etwa Geld dafür? Glaub' ich aber nicht, weil, woher soll das dann kommen?

    Fragen über Fragen, die nicht beantwortet werden. Grund genug, dies mit Argwohn zu betrachten. Ich stimme LordSoban zu, das scheint durchaus Geldmacherei zu sein.

    mfG, Simon.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen