1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

gavierende Treiberprobleme-Radeon9600

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von fabifri, 20. April 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. fabifri

    fabifri Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    29. April 2003
    Beiträge:
    667
    hi leute
    ich hab seit heute nachmittag folgedes Problem:

    bei meinem System(Radeon9600, 1GB RAM, 2800+) funktionierte alles tadellos, bis ich den alten graKa treiber deinstallirete(catalyst) um den neuesten(omega) treiebr zu installieren -- > der omega treiebr funktionierte nicht:mad: (wie könnte es auch anders sein:mad: )

    dann hab ich den Omega deinstallieren und alles sauber entfernt.

    danach wollte ich mir den neuesten catalyst wieder aufspielen doch jetzt ist die grafik voll mies, obwohl der treiber korrekt installiert und korrekt erkannt wird...(systemsteuerung, Ansicht --> erw. Einstellungen, usw.)

    nun sitze ich da und trinke meine Milch und weis nicht weiter -- >hab schon alles ausprobiert was in meinem wissen liegt

    mfg fabifri:heul: :heul: :heul:

    nochwas: mit "voll mies" meine ich dass der aufbau von fenstern langsam von oben nach unten geschiet, ein verschieben mit inhalt istz kaum mehr möglich, und das einblenden der menüs geht stinklangsam, aber der Prozzi ist okay...

    lg fabifri
     
  2. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    Wenn man vom Orginal Catalyst einen Omega oder DNA Treiber installiert, ist lediglich das Control Panel des Catalyst Treiber zu Deinstallieren! ATI bietet dafür auch ein Proggi an, den Catalyst Uninstaller
     
  3. fabifri

    fabifri Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    29. April 2003
    Beiträge:
    667
    aber auch das ATI Controlpanel funktionierte im omega treiber nicht, also konnte ich auch keine einstellungen für 3D vornehmen

    ich habe WinXP und alle efekte abgeschaltet und der teletubbie-look ist auch entfernt

    mfg fabifri
     
  4. Clumsyschlumpf

    Clumsyschlumpf Kbyte

    Registriert seit:
    7. Mai 2002
    Beiträge:
    129
    Hallo,

    das hätte auch mit dem Omega Treiber geklappt ;-)
    Hatte ich auch, dass die Fenster sich voll langsam geladen haben und so...

    Bei mir lag das an der tollen Desktop Einstellung von W2k
    mit den Animationen beim Öffnen von Fenstern/ Startmenü etc...
    Da hatte sich nach der Installation ein Häkchen davor verirrt....
    Nach dem wegmachen gings dann wieder...


    Gruß
    Clumsyschlumpf
     
  5. fabifri

    fabifri Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    29. April 2003
    Beiträge:
    667
    geht irgendwie doch nicht:rolleyes:
     
  6. fabifri

    fabifri Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    29. April 2003
    Beiträge:
    667
    so, ales wieder im griff
    gfraka treiebr wieder deinstalliert --> chipsatztreiber wieder installiert --> neuer Orginal Catalyst installiert --> alles gaht, und das utilitie um graKas zu übertakten vom omega Treiber iat auch da geblieben:)

    mfg fabifri
     
  7. fabifri

    fabifri Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    29. April 2003
    Beiträge:
    667
    hi
    erstmals danke für die antworten --> überschrift geändert(ich war so aufgeregt :rolleyes: )

    hab directX9b installiert, sonst könnte ich niemals NFS-Undergroungd spielen.....;)

    problem hab ich nich nicht in den griff bekommen, aber ich arbeite dran
     
  8. Mmichel

    Mmichel Kbyte

    Registriert seit:
    5. November 2003
    Beiträge:
    369
    :heul: Da war einer schon wieder schneller!!:heul:
     
  9. Mmichel

    Mmichel Kbyte

    Registriert seit:
    5. November 2003
    Beiträge:
    369
    Hallo Fabifri !
    Vielleicht nützt es etwas, wenn du dir die Chipsatztreiber
    noch einmal installierst. DX9. Ich hatte auch mal so ein Problem.
    Habs damit in den Griff bekommen.
    Gruss u. gutes Gelingen Mmichel.:) :bet:
     
  10. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    Servus,
    also erstmal mach ich das zwar nie, aber änder mal deine Überschrift in z.B. gravierende Treiberprobleme oder so.

    Dein Problem liegt nicht in den ATI-Treibern! Mach mal dxdiag. Dir wird auffallen, dass die AGP-Unterstützung, D3D und DirectDraw (halber) weg sind. Bei mir hat das mit den DNA, bzw. Omega Treibern eh noch nie geklappt, deswegen nimm ich immer die Catalyst. Mein Tipp:

    1) Installier die Chipsatz-Treiber neu
    2) Falls nix gebracht, Winodws Neu.

    PS: Nach der vermurksten Treiberinstallation hat bei mir immer ein komplettes Entfernen mit Tune Up 2004 und Das Deinstallieren des Cotrol Panels in Systemsteuerung->Software!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen