1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Gebrannte CD kann nicht gelesen werden

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von eprom, 19. April 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. eprom

    eprom Byte

    Registriert seit:
    5. Juni 2001
    Beiträge:
    41
    Hallo zusammen,

    ich habe mit Nero 6 eine Image-Datei (*.bin, *.cue) auf CD gebrannt. Das Brennen funktionierte auch problemlos und Nero gab am Schluß sinngemäß an, daß der Brennvorgang erfolgreich abgeschlossen wurde.

    Wenn ich nun aber diese CD in das CD-Laufwerk oder in den Brenner einlege, dann läuft dieser mehrmals an und versucht die CD zu lesen. Im Explorer wird jedoch weder der CD-Titel noch deren Inhalt angezeigt. Klicke ich auf das Laufwerk, so erscheint die Meldung "Auf Laufwerk ... kann nicht zugegriffen werden."

    Wenn ich aber die Schublade öffne und wieder schließe, dann wird irgendwann mal, wenn ich Glück habe, die CD erkannt und kann auch gelesen werden.

    Hat jemand eine Ahnung, was hier die Ursache sein kann?
    Alle anderen CD's konnte ich bisher immer problemlos lesen.
    Die Brenngeschwindigkeit kann nicht der Grund sein. Ich habs mit einfacher Geschwindigkeit wiederholt, jedoch das gleiche Resultat erhalten.

    Schon mal Danke im voraus.
     
  2. Hatz20

    Hatz20 Kbyte

    Registriert seit:
    21. Mai 2001
    Beiträge:
    312
    CD Images reagieren ab und zu merkwürdig. Du kannst ja probieren wenn es nur Videos sind die cue und bin per vcdgear umzuwandeln und das videoFile dann in Nero -> VCD erstellen brennst. Oder du mountests das Image und holst dir das dat File und brennst das.
     
  3. eprom

    eprom Byte

    Registriert seit:
    5. Juni 2001
    Beiträge:
    41
    Sorry, aber die Urlaubsvideos und -bilder gibts nirgends zu kaufen, am Selberbrennen führte also kein Weg vorbei.
    Der Inhaber der Urheberrechte hat mir übrigens mitgeteilt, daß bin- und cue-Dateien für ein Image stehen, das mittels CDR WIN erstellt wurde.

    Nicht alle, die hier vielleicht mal ne dumme Frage stellen halten sich gleich elektrische Huftiere. Manchen reichen schon Huftiere mit 2 Pedalen :D
     
  4. nordlicht3

    nordlicht3 Megabyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    1.290
    an dieser Stelle mal ein allgemeiner Hinweis zu einem "Nero-Image"...wenn man eine von Nero erstellte Imagedatei doppelt mit der linken Maustaste anklickt,erscheint sofort das Nero-Brennprogramm.Sollte dem nicht so sein,ist das Image mit einiger Sicherheit kein "Neroimage"
     
  5. Sele

    Sele Freund des Forums

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    17.582
    Nero erstellt keine *.bin und *.cue! Da trampelt wohl eher ein elektrisches Huftier oder dergleichen im Hintergrund, für das es wohl gerade noch gereicht hat, und keinen Zentimeter weiter! Frage doch einfach einmal den Inhaber der Urheberrechte, wie Du vorgehen musst! Oder kaufe Dir das Original!
     
  6. eprom

    eprom Byte

    Registriert seit:
    5. Juni 2001
    Beiträge:
    41
    Also...

    das Image habe ich nicht selber erstellt, somit kann ich es auch nicht mit dem gleichen Programm brennen, mit dem das Image erstellt worden ist.

    Meiner Meinung nach muß es aber auch mit Nero erstellt worden sein, denn WinOnCD u.a. erstellen *.iso bzw *.c2d-Dateien.

    Ich verwende auch die gleichen Rohlinge wie bisher. Was sich allerdings geändert hat, ist, daß ich bisher die Dateien selbst und keine Images gebrannnt habe. Aber dies kann doch nicht der Grund sein???
     
  7. DerKoesi

    DerKoesi Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    16. Mai 2002
    Beiträge:
    733
    Das Problem besteht NUR bei dieser einen CD? Sonderbar ist, dass die CD ja scheinbar nach ein paar Versuchen gelesen werden kann....

    Hast du das Image selber erstellt. Oder anders gefragt: Weisst du um die Integrität des Images?

    Gruß,
    Koesi
     
  8. Toto1

    Toto1 Kbyte

    Registriert seit:
    16. Februar 2001
    Beiträge:
    290
    Kann es sein, dass du deine Rohlingsmarke geändert hast?
     
  9. Sele

    Sele Freund des Forums

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    17.582
    Warum benutzt Du nicht einfach das selbe Programm zum Brennen, mit dem "Du" "Dein" Image erstellt hast? Damit gibt es sicher keine Probleme!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen