1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Gebrauchte kleine externe Festplatte bringt ein Problem

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Katerleo, 23. März 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Katerleo

    Katerleo Byte

    Registriert seit:
    28. Januar 2006
    Beiträge:
    10
    Hallo Forenfreunde,

    auf unserem PC haben wir Windows 2000 Professional.
    Nun wollte ich gern zum Abspeichern von Fotos unserer digitalen Kamera eine kleine externe Festplatte einsetzen.
    Vo einem Bekannten erhielt ich herzu eine gebrauchte Seagate Model ST38421A mit 8,4 GB.

    Mit Jumperstellungen 1 : : : und auch 1 1 : : wird diese
    externe Festplatte, die ich über ein " USB to IDE cable " :bitte: mit Netzgerät and unseren PC anschließe unter dem Geräte-Manager angezeigt.

    Im Arbeitsplatz wird die externe Festplatte nicht angezeigt.

    Nach Aufruf der Systemsteuerung - Verwaltung - Computerverwaltung - Datenträgerverwaltung wird dann aber nur neben dem CD-Laufwerk unsere Festplatte "C" angezeigt.
    Die "C" läuft mit dem Dateisytem NTFS.

    Beim Aufruf der Computerverwaltung und Datenverwaltung höre ich deutlich, daß auf der kleinen externen Festplatte Zugriffe erfolgen.

    Im geöffnetem USB-Controller Baum des Geräte-Managers
    werden keine Unregelmäßigkeiten angezeigt.

    Da eine Anzeige im Geräte-Manager erfolgt, sollte es doch gelingen, daß die kleine externe Festplatte dann auch in der Verwaltung bzw. im Arbeitsplatz angezeigt wird.

    Für leicht verständliche und nachvollziehbare Anleitungshinweise, die eventuell zu einer Erkennung dieser Festplatte im Arbeitsplatz bzw. in der Verwaltung führen könnten, wäre ich sehr dankbar.

    Mit freundlichen Grüßen
    Katerleo
     
  2. killerbees19

    killerbees19 Kbyte

    Registriert seit:
    29. Januar 2006
    Beiträge:
    289
    Hat die Festplatte einen Laufwerksbuchstaben? Sonst musst du den erst zuordnen!


    MfG Christian
     
  3. mb76

    mb76 Byte

    Registriert seit:
    22. März 2006
    Beiträge:
    100
    Hallo,

    du sagst, daß es im USB-Stammhub (oder übergeordnet) keine Probleme gibt. Wird sie zumindest im entsprechenden Hub als USB-Device (inkl. Stromvergabe) gelistet?

    Darüber hinaus wäre die Frage (da ich mit der Jumper-Einstellung nicht ganz klarkomme), ob die Festplatte evtl. an einem anderen PC korrekt erkannt wird. Ist dem so?

    Gruß

    mb76
     
  4. Katerleo

    Katerleo Byte

    Registriert seit:
    28. Januar 2006
    Beiträge:
    10

    Hallo Christian,

    herzlichen Dank für Deinen Beitrag!

    Die FP hat keinen Laufwerkbuchstaben - bzw. sie hat von mir bislang keinen erhalten, denn ich kann die FP lediglich im Gerätemanager mit Ihrer Modellbezeichnung erkennen und nicht weiter "ansprechen". Zwar kann ich dort ihre "Eigenschaften" aufrufen, aber danach ist mir nicht erkennbar, daß ich auf diesem Weg der FP einen Laufwerkbuchstaben zuordnen könnte.

    Vielleicht erhalte ich hierzu von Dir eine Anweisung?

    Mit freundlichen Grüßen nach Wien
    Wilfried
     
  5. Katerleo

    Katerleo Byte

    Registriert seit:
    28. Januar 2006
    Beiträge:
    10
    Hallo mb 76,

    danke für Deine Antwort!

    Im geöffneten USB-Controller wird diese FP als "USB-Massenspeicher" angezeigt! Zuerst hatte sie dabei noch ein "!"
    auf gelbem Untergrund. Dieser Warnhinweis verschwand, als ich
    dann über den Geräte-Manager auf der Suche nach einem Treiber erfolgreich wurde.

    Bezüglich der Stromvergabe ist hier nichts angezeigt.

    Wenn ich im Geräte-Manager "Datenträger" öffne, steht hier diese FP mit ihrer Modellbezeichnung.

    Klicke ich auf diese Eintragung und wähle dann aus der sich öffnenden Menüauswahl "Eigenschaften" , bieten sich die drei Registerkarten : Allgemein, Datenträgereigenschaften und Treiber an.

    Unter"Allgemein" ist aufgeführt:

    ST 38421A USB Device

    Gerätetyp: Datenträger

    Hersteller: ( Standarddatenträger)

    Ort : an USB - Massenspeicher


    Gerätestatus

    Das Gerät ist beriebsbereit.

    Wenn Probleme mit diesem Gerät auftreten, klicken Sie auf "Problembehandlung".

    ( Hinweis: das tat ich ohne zu einem Erfolg kommen zu können.)

    Geräteverwendung

    auf einem weißen Schreibfeld steht:

    Gerät verwenden ( aktivieren)


    Reg-karte Datenträgereigenschaften:

    hier fast nur graue Fläche angezeigt;
    im Kästchen "Schreibcache aktiviert" ( beide Worte sind nicht deutlich abgebildet ) ist kein Häkchen, das Kästchen ist grau.

    Auf der dritten Reg-karte = Treiber steht:

    Eigenschaften von Treiber ST 38421A USB Device

    Treiberanbieter : Microsoft
    Treiberdatum : 07.12.1999
    Digitale Signatur: Microsoft Windows 2000 Publisher


    Zu Deiner Schlußbemerkung:

    Mir steht nur dieser PC zur Verfügung.

    Die Jumpereinstellung ( "1" soll jeweils ein Jumper sein )

    1 : : : bedeutet gem Aufdruck auf der FP:

    Master or single drive

    1 1 : :

    = Master with a non-ATA compatible slave .

    Wie gesagt: mit jeder der beiden Jumperstellungen erfolgt die von mir geschilderte Darstellung der FP im Geräte-Manager.


    Mit herzlichen Wochenendgrüßen
    Katerleo
     
  6. Zwurbel

    Zwurbel ROM

    Registriert seit:
    4. April 2006
    Beiträge:
    1
    Hat sich das Problem mittlerweile erledigt?

    Ansonsten schau mal im Gerätemanager unter Eigenschaften und setze einen Haken bei "Wechsellaufwerk". Danach kannst du dann weiter unten einen Laufwerksbuchstaben vergeben.

    Have fun ...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen