1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

GeForce 2 MX 400 - Dauer-Absturz

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von mrboyard, 24. Februar 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. mrboyard

    mrboyard ROM

    Registriert seit:
    24. Februar 2002
    Beiträge:
    5
    Hi!

    Da keiner auf mein voriges Posting geantwortet hat, hier nochmal - es ist wirklich dringend!

    Ich habe ein Problem mit meiner GeForce 2 und hoffe, dass mir jemand schnell helfen kann (ICQ: 57846936).

    Der PC läuft eigentlich stabil, doch wenn ich ein Video anschauen will, dann stürzt er entweder sofort ab (meistens) , oder auch erst nach einigen Minuten. Der Bildschirm friert entweder einfach ein (der Sound loopt dann), oder es gibt auch mal einen BlueScreen, wo ich aber keine weisse Schrift erkennen kann (alles verzerrt).

    Das gleiche Problem tritt z.B. auch auf, wenn ich in das Screensaver-Menü gehe und einen anderen Screensaver auswähle.

    Ich habe mir schon die Detonator-Treiber-V. 23.11 gesaugt, die lässt sich installieren, aber dann startet WinXP nicht mehr. Bei der 21.83 fährt XP zwar hoch, aber das Problem besteht weiterhin...

    Wäre sehr dankbar, wenn mir jemand helfen könnte.

    Motherboard: GigaByte GA-7DXR
    Athlon 1700+
    Soundkarte: SoundBlaster Live 5.1

    BITTE HELFT MIR
     
  2. mrboyard

    mrboyard ROM

    Registriert seit:
    24. Februar 2002
    Beiträge:
    5
    Hmmm, ich kann als Treiber den Standard-Treiber für die GeForce 2 auswählen, aber das UnInstall-Tool für die NVidia-Treiber funktioniert trotzdem nicht! Ey - ich bin echt langsam am Verzweifeln...

    Kann mir denn keiner per ICQ helfen? 57846936
     
  3. mrboyard

    mrboyard ROM

    Registriert seit:
    24. Februar 2002
    Beiträge:
    5
    Hmmm, ich habe jetzt das Gerät über den Geräte-Manager entfernt - dann startet jedoch WinXP, so dass ich den StartSound höre, aber der Bildschirm bleibt schwarz!

    Den Detonator Entferner kann ich nicht laufen lassen - der stürzt ab. :(

    Kannst Du mir per Mail oder per ICQ helfen?
     
  4. mrboyard

    mrboyard ROM

    Registriert seit:
    24. Februar 2002
    Beiträge:
    5
    Also auf meinem Netzteil steht 3.3V drauf... Ich versuche das nochmal mit den Trreibern. Ich nehme die 23.11 - die haben eigentlich nicht funktioniert.
     
  5. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    dann kannst du nur versuchen, im abgesicherten modus zu starten und das mit dem treeiber klarmachen.eigentlich sollte nicht die grafikkarte entfernt werden, sondern nur der nvdia treiber über die systemsteuerung .also nicht die grafikkarte im gerätemanager entfernen. wenn du im abgesicherten modus startest müsstest du die standart treiber für die grafik installieren können, oder den hardwareassistenten nach neuer hardware suchen lassen.
    vielleicht hat aber noch jemand im forum eine idee.
    mfg ossilotta
     
  6. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    hast du den alten detonator vor der installation des neuen treibers auch ordentlich entfernt??ist unbedingt notwenig, da es sonst fehlermeldungen und abstürze geben kann.
    welche leistung bringt dein netzteil?
    ampere bei 3,3 volt (aufkleber auf dem netzteil)
    zum restlosen entfernen des detonators gibt es im download bereich der pc-welt das proggi (detonator Deleter)
    vorher den alten treiber über die sytemsteuerung entfernen, und den standart grafik treiber /pci grafik adapter einstellen.dann den rest mit detonator deleter entfernen.das tool macht dann einen neustart und dann erst kann der neue treiber installiert werden.
    aber wie gesagt, das einfrieren kann auch auf ein schwaches netzteil hindeuten.
    es sollte bei 3,3 volt ca. 20 ampere abgeben.
    check es doch mal ab.
    mfg ossilotta
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen