1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Geforce 2 übertakten

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von Huesi, 14. Januar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Huesi

    Huesi Kbyte

    Registriert seit:
    4. Oktober 2004
    Beiträge:
    129
    HI
    ich hab eine Geforce 2 mx/mx400 mit 200/350 original taktung. Als ich die Treiber version 45.23 drauf gemacht hab wurde sie min 50% schneller. Würde es sich lohnen noch die 55,60 Treiberversion zu insterlieren.

    Als ich die 45.23 insterliert hatte hab ich die taktung auf 210/360 gestllet jetzt möchte ich einen lüfter drann machen um mehr zu übertakten. Der lüfter ist ein Pentium 1 cpu kühl Lüfter er passt genau drauf und den Strom nehme ich von der Grafikkarte mit einem selbstgemachten stecken.(hab vom alten gehäuse die Kabel genommen) wie hoch könnte ich gehen ohne sie zu beschädigen oder ihren Lebensdauer zu beschränken.
     
  2. Ardy

    Ardy Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    10. April 2004
    Beiträge:
    642
    Moin moin

    Nach dieser Aussage darft du sie eigentlich gar nicht übertakten und nur mit original-Takt laufen lassen.

    Ciao
     
  3. Huesi

    Huesi Kbyte

    Registriert seit:
    4. Oktober 2004
    Beiträge:
    129
    aber wie viel wäre drin ohne es zu übertreiben (also normale übertaktung) und maximale
     
  4. Polo2FHeizer

    Polo2FHeizer Byte

    Registriert seit:
    20. Dezember 2004
    Beiträge:
    59
    Wiürde mir an deiner stelle keine hoffnungen machen.

    Du hast eine GF 2MX, das sind leider abspeckversionen. Hochtakten dürfte sogut wie nichts bringen bei der karte.

    Würde mir an deiner stelle (gehe mal davon aus das du wenig geld ausgeben willst) eine GF 4 Ti- 4200 oder 4400 kaufen. Diese Karten sind wirklich gut, zwar keine High end karten, aber selbst HL² solltest du damit spielen können, obwohl nicht auf maximalen details.

    Hab in einem anderen rechner selber die gf2 MX 440 gehabt und hab da nun eine GF4-TI4200 drin und ich war von der mehrleistung gegenüber sehr zufrieden.
     
  5. Huesi

    Huesi Kbyte

    Registriert seit:
    4. Oktober 2004
    Beiträge:
    129
    Ne ne ich hab net die abgespäckte drin. Das is die von Nvidia (net z.b. MSi oder so) die hat 200 chip takt/334 speicher takt. Die KArte is so Blau mit silbernen Lüfter. Jetzt hab ich einen Pentium1 Lüfter drangemacht. und die Taktung auf 215/ 341 gestellt. man merkt jetzt schon was bei underground mit mittlerer Qualität. Den Speichertakt hab ich net höher gemacht weil ja keinen Passiven Kühler dran sind. Wie hoch könnte ich jetzt noch gehen damit es in den gränzen bleibt (meine erste Frage).
    Und jetzt meine zweite: Ich hab jetzt Detenator 45.23 insterliert mit dem ich auch dieses übertakten gemacht habe. Sollte ich vielleicht: 52.** oder was so gibt benutzen oder is dieser treiber der beste für meine karte. Weil die ja etwas älter ist.
     
  6. Polo2FHeizer

    Polo2FHeizer Byte

    Registriert seit:
    20. Dezember 2004
    Beiträge:
    59
    alle mx sind abgespeckte versionen.

    würde mir immer eine Ti kaufen !

    Es lohnt für aktuelle spiele einfach nicht mehr, was erwartest du denn für einen sprung ?

    du kannst soweit gehen wie dein system das mitmacht, grafikfehler und einfrieren markieren das ende
     
  7. Schugy

    Schugy Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    10. Juli 2001
    Beiträge:
    2.587
    GF2MX übertakten? Ich lach mich weg. Die 10% Mehrleistung sind ein Witz gegenüber paar hundert % einer neuen Grafikkarte. Eine GF6200 ist schon der absolute Turbo-Spass dagegen.

    Meine GF2MX bleibt jedenfalls bei Normtakt und wird lange stabil laufen....
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen