1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Geforce 2MX unter Win XP

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von rotstift, 17. Mai 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. rotstift

    rotstift ROM

    Registriert seit:
    17. Mai 2002
    Beiträge:
    3
    Ich bin von WinME auf XP umgestiegen - seitdem ruckelt meine Geforce 2MX beim Einsatz von Malwerkzeugen unter Corel, Artdabbler etc. Auch bei Spielen ist das Ruckeln ständiger Begleiter. Und das, obwohl ich für alle Komponenten die neuesten Treiber installiert habe! Optimierte Einstellungen des Treibers waren wirkungslos. Selbst ein BIOS-update half nichts. Nun bin ich ziemlich ratlos - unter WinME lief die Grafik traumhaft.

    Mein System:
    Mainboard: Medion MED2001
    CPU Intel P3 900Mhz
    Chipsatz: Via 686B
    Grafikkarte: Asus 7100 - Geforce 2MX

    Für Tipps wäre ich ausgesprochen dankbar.
     
  2. rotstift

    rotstift ROM

    Registriert seit:
    17. Mai 2002
    Beiträge:
    3
    danke für die anteilnahme. In corel hab ich die ram speicherverwendungserlaubnis sogar auf 100% gestellt - freilich ohne ergebnis.
    BIOS: ram shadow enabled, alle bios optimierungen laut pc-welt tipps,....

    Werde weiter probieren oder zurück auf win 2k oder win me ...

    mfg
    ak
     
  3. Tomthemad

    Tomthemad Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    6. April 2002
    Beiträge:
    1.022
    hallo...
    schon in der systemsteuerung nachgeschaut...?
    im gerätemanager...etc....
    kenne jetzt die genauen menues von XP nicht....
    übrigens was das bios-update angeht....
    auch nach dem update mal alle relevanten einstelllungen
    geprüft....?
    überhaupt die agp.....und die HD einstellungen...!
    überhaupt würde ich alles was überflüssig ist....
    sprich die ganzen energiesparmaßnahmen.....abschalten..
    in windows und im bios....machen zum teil ärger
    daß andauernd die HD auslagert bei dem corel-programm
    ist auch nicht normal.....
    es gibt leider unmengen an möglichkeiten...für das problem..
    selbst einige programme haben einstellungen für zum auslagern!!!!!!!!
    kein witz....
    mfg.Tom
     
  4. rotstift

    rotstift ROM

    Registriert seit:
    17. Mai 2002
    Beiträge:
    3
    Leider ist es nicht der RAM. 384MB wären ja selbst für XP ziemlich ausreichend, nicht? Und das zeichenprogramm von corel ist ja auch nicht unbedingt der totale speicherfresser - wenngleich - jetzt wo ich mit der nase draufgestoßen werde: während das pinselwerkzeug in funktion ist, lagert er offenbar permanent auf die festplatte aus - man siehts an der led.
     
  5. Tomthemad

    Tomthemad Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    6. April 2002
    Beiträge:
    1.022
    hi.....
    wieviel ram steckt im rechner......???
    nämlich XP..braucht erheblich mehr ram für sich als
    win.95....98...Me.....!
    wenn nur 128 MB drinstecken....hätten wir eine ursache gefunden...
    die reinen 32 bit betriebssysteme..haben seit win nt....
    enormen speicherbedarf.....zwacken praktisch für sich einiges ab...
    das fehlt natürlich den programmen....
    bei Xp....vernünftiges minimum 256 MB.....!
    nur als beispiel.......
    es gibt ja schon die ersten spiele....zb. wiggles......
    minimum 128 MB....standard 256......und optimum für das game
    ist 512....!
    eins muß noch gesagt werden....win 9X.....kann mit größeren
    rammengen nicht so gut umgehen....
    anders die 32bit.....systeme.....nt.....2000...und xp...!
    schließe natürlich nicht ein anderes problem aus...
    aber es sieht schwer danach aus.....
    mfg. Tom
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen