1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

GeForce 4 & Athlon 1GHz - lohnt sich\'s ?

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von The-Shadow, 23. Juli 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. The-Shadow

    The-Shadow Byte

    Registriert seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    72
    Hi!
    Ich habe folgendes System:

    Athlon 1GHz
    256 MB Pc133 RAM
    GeForce 2 MX
    20 GB Festplatte
    CL Soundblaster Live! Player 1024

    Ich wollte mir die neue GeForce 4 Ti 4200 von Leadtek kaufen (Leadtek Winfast A250 LE TD). Und jetzt meine Frage: Bringt mir diese Grafikkarte, bzw. überhaupt eine GeForce 4, einen Leistungs-zuwachs für meinen Computer? Ein Freund von mir hat ebenfalls einen Athlon 1 GHz Prozessor und hat sich vor ein paar Wochen eine GeForce 3 Ti 200 gekauft. Damit hat er, nach eigenen Angaben, einen erheblichen Leistungszuwachs bekommen (im Vergleich zur GeForce 2 MX). Oder bringt eine neue GeForce 4 Ti Karte erst was ab einer schnelleren CPU?

    Viele Grüße
    The-Shadow :)
     
  2. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo, eine GF4 MX ... daran solltest du nicht denken.
    Die GF4 Ti4200 ist schon ok.
    MfG Steffen
     
  3. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo, auch wenn deine CPU die GF4 Ti4200 nicht auslastet, wirst du beim Umstieg von einer GF2 MX einen gewaltigen Schub bei Spielen und Benchmarks feststellen können.
    MfG Steffen
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen