1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

GeForce 4 MX 420 -> Monitor Probleme

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von whynot, 24. August 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. whynot

    whynot ROM

    Registriert seit:
    24. August 2002
    Beiträge:
    1
    Hallo

    Mein System:
    - AMD Athlon XP 1800
    - Elite Group Mainboard K7S5A
    - 256 MB SD-Ram
    - PixelView GeForce 4 MX 420
    - Seagate Festplatte 20 GB
    - NoName DVD-Rom Laufwerk
    - Monitor: 17" TFT, 19" und 15" (alle zum testen benutzt)
    - Windows 2000 Professional SP3, DX 8.1
    - Detonator Treiber (die neusten aber auch andere getester)

    Problem:
    Mein Rechner fährt ganz normal hoch und der Startbildschirm von Windows 2000 erscheint, die Startleiste wird voll und sobald der Desktop kommen sollte, geht der Monitor aus, egal welchen ich teste. Wenn ich allerdings den VGA Modus aktiviere oder keine Treiber installiere funktioniert alles, ich will aber nicht mit 640x480 und 16 Farben arbeiten... Ich habe schon 3 verschiedene Treiber probiert und 3 Monitore, bei allen das gleiche Problem. Sobald ich nciht mehr im VGA Modus bin, geht der Monitor aus... Ja Kabel ich auch schon gewechselt....

    MFG
    Benjamin Mertens
     
  2. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo, das K7S5A arbeitet mit einigen GF4 MX nicht besonders gut zusammen. Du solltest vielleicht Ausschau nach einer anderen Karte halten (z.B. GF2 Ti). Siehe auch : http://www.k7s5a.de.cx

    Mit freundlichen Grüßen Steffen
    (steffenxx Moderator PC-WELTForum)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen