1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

geforce 4 mx, rechner friert ein

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von RR-AlieN, 14. Juni 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. RR-AlieN

    RR-AlieN ROM

    Registriert seit:
    14. Juni 2002
    Beiträge:
    1
    Ganz komische Sache:
    Mein System:
    PIII 850, 256 MB DDR RAM, SB128, Geforce 1 256 DDR, Board Soyo SY-7vba133

    Das System lief perfekt. Nun habe ich mir eine Geforce 4 MX 440 zugelegt.
    Eingebaut - PC-Speaker-Error Code für "Grafikkarte nich erkannt".

    Alle Karten ausgebaut - dann rausgekriegt, dass die graKa sich nich mit der Soundkarte verträgt. Soundkarte gewechselt (einfach ne andere SB128)
    - rechner fuhr endlich hoch. ABER - nun friert er immer nach paar Sekunden bis Minuten jede d3d-Anwendung (alle Spiele außer openGL) ein.

    Bios geflashd, Motherboard-Treiber neu, neuesten Detonator, neue Soundtreiber, neue VIA-4in1-Treiber. Nix hilft.

    Netzteil 300 Watt, die Spiele frieren auch ein, wenn nur die Grafikkarte drin ist, also kein Stromproblem.

    Es macht keinen Unterschied, ob ichs im W2k oder im XP ausprobiere...
     
  2. tecFreak

    tecFreak Byte

    Registriert seit:
    14. Juni 2002
    Beiträge:
    51
    Tach,

    das habe ich auch schonmal gehabt. Das ist zwar schon etwas länger her, war aber genauso.

    Mein Altes System: Pentium 233, 4 GB HD, 64 MB-Ram, Savage 4 Pro (war damals was). Nach dem Einbau hat der Rechner nur Scheisse gebaut. Alles nochmal auseinander und dann wieder zusammen, lief hoch. Windows/Dos alles bestens. D3D und OpenGL Programme/Spiele liefen höchsten 2-3Minuten. Meistens nur 2 Sek. (Bis auf Quake 2). Nach endlosem Fentern hab ichs aufgegeben. Die Karte hat jetzt nen Kollege und alles ist bestens. Ich hab dann bei mir ne TNT2 Ultra eingebaut. Die Kiste läuft immer noch. (Nur äusserst selten)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen