1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

GeForce 4 TI 4200 64 MB DDR TV Out

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von kilbarri, 14. März 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. kilbarri

    kilbarri Byte

    Registriert seit:
    14. März 2003
    Beiträge:
    31
    Hi!

    Habe vor mir eventuell die Grafikkarte GeForce 4 TI 4200 64 MB DDR, TV Out,
    zu besorgen, allerdings wüßte ich gerne ich voraus, wie sich der Desktop auf einem Fernsehbildschrim darstellt. Ist die Qualität einigermaßen i.O.? Da die Auflösung auf einem TV-Bildschrim ja kleiner ist, sieht man die das Desktop grobkörnig, jeden Pixel?

    Thanx, Michael
     
  2. kilbarri

    kilbarri Byte

    Registriert seit:
    14. März 2003
    Beiträge:
    31
    Danke für die Antwort!

    Außer DVD}s schaun, wollte ich mal versuchen mit dem TV-Bildschrim als PC-Monitor-Ersatz zu arbeiten. Daher meine Frage zu Qualität und Auflösung. Stelle mir das ziemlich gemütlich vor, schön vom Sessel zu surfen, spielen, Datenverarbeitung...
     
  3. ifelcon

    ifelcon Guest

    Registriert seit:
    8. September 2000
    Beiträge:
    546
    Hallo
    Also ich kann Ihnen zwar nicht sagen, wie die Bildqualität von einer Geforce 4 ist, aber generell kann man sagen, daß Auflösungen bis 800x600 noch lesbar sind. Alles darüber kann man vergessen. Die Schriftart sollte man möglichst noch auf große Schriftarten umstellen. Wofür wollen Sie den TV-Out denn benutzen? Also um einen Film anzuzeigen ist er ideal. Zum normalen Arbeiten jedoch nicht.
    Ich selber benutze nur ATI-Karten für die TV-Darstellung, da diese mal besser waren. Es kann aber sein, daß es mitlerweile nicht mehr so große Unterschiede gibt. (Zum Teil konnten andere Karten noch nicht einmal das gleiche Bild auf TV und Monitor darstellen, was ziemlich nervig ist, wenn man dann den Fernseher zu weit von der Maus weg hatte. ATI hatte schon mit der All-In-Wonder 128 eine gute Lösung (ca. 4 Jahre alt))
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen