1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Geforce 4 Ti4600 Einbau

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von pueblo, 16. Juli 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. pueblo

    pueblo ROM

    Registriert seit:
    16. Juli 2005
    Beiträge:
    6
    Hallo erstmal,

    habe folgendes Problem, das ich versuche bei meinem Freund zu lösen... Würde mich freuen wenn ich eine baldige Antwort bekomme.

    Zurzeit besteht der Rechner aus diesen Teilen:
    Intel P4 2,8 Ghz
    Graka Gf 2mx
    asus mainboard P4p800s-x
    Netzteil 350W atx 12v
    --------------------------------------

    Die Graka soll also gewechselt werden auf eine GF4 ti4600... Wenn diese eingebaut ist zeigt der Bildschirm schon ein Bild an aber dann zuerst nur mit Streifen und später wird der Bildschirm schwarz! Graka Patch ist schon drauf. Weiss net wie ob ein Bios Update sich lohnen würde?! Wenn ja wie geht sowas? Danke

    Gruß Pueblo
     
  2. Hast Du den alten Grakatreiber vorher deinstalliert.Am besten danach noch einen Treiber cleaner laufen lassen im abgesicherten Modus,neue Karte rein und Treiber installieren.

    MFG
     
  3. pueblo

    pueblo ROM

    Registriert seit:
    16. Juli 2005
    Beiträge:
    6
    Danke wrd das sofort mal checken. Habe ich net dran gedacht!
     
  4. pueblo

    pueblo ROM

    Registriert seit:
    16. Juli 2005
    Beiträge:
    6
    Habe die Gf4 zum laufen bekommen..., aber finde keinen passenden treiber der läuft! KAnn mir jmd. HELFEN ?
     
  5. ghost60

    ghost60 Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    14. Juli 2005
    Beiträge:
    6.265
  6. pueblo

    pueblo ROM

    Registriert seit:
    16. Juli 2005
    Beiträge:
    6
    Zja soweit bin ich ja auch, aber weiss halt net welcher... Hatte z.b 44.03 installiert und danach hatte ich das gleiche prob ( schwarzer Bildschirm )
     
  7. ka.n00bi

    ka.n00bi Byte

    Registriert seit:
    27. Mai 2005
    Beiträge:
    111
  8. ghost60

    ghost60 Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    14. Juli 2005
    Beiträge:
    6.265
    Es gibt immer nur einen pro Betriebssystem mit der Nummer 77.72 .
     
  9. Norman_H

    Norman_H Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    5. Juni 2005
    Beiträge:
    524
    Hallo!
    Versuch mal den detonator 56.72 ! Der müsste eigentlich für diese Karte optimal sein. Als ich noch eine GF 4600TI Ultra hatte gabs mit Treibern mit höheren Versionsnummern immer kleine Probleme , vor allem mit dem Hardware-Overlay der TV-Karte.
    mfg. Norman_H
     
  10. pueblo

    pueblo ROM

    Registriert seit:
    16. Juli 2005
    Beiträge:
    6
    danke werde alles mal ausprobieren...

    Greetz pueblo
     
  11. pueblo

    pueblo ROM

    Registriert seit:
    16. Juli 2005
    Beiträge:
    6
    so, habe alles ausprobiert und nichts funktioniert... Ich denke ich brauche die treiber cd die bei der gf4 beigelegt ist... Würde mich sehr freuen wenn mir die einer zum download freistellen könnte oder so. Oder hat jmd. ne andere Idee =

    Gruß Pueblo
     
  12. Norman_H

    Norman_H Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    5. Juni 2005
    Beiträge:
    524
    Hallo!
    Also wenn mit dem Detonator 56.72 nichts läuft wird Dir die Treiber-CD glaube ich auch nichts nützen.
    ein par kleine Möglichkeiten würden mir noch einfallen:
    -steckt die karte wirklich richtig im Slot?
    -Chisatztreiber aktuell ?
    - im Bios IRQ for VGA enabled ,und wenn ja teilt sich die GK den Interrupt mit irgendwelcher anderer Hardware ?
    - die Karte unterstützt nur AGP 4x , evtl mal 2x ausprobieren ,so gewaltig sind die Leistungseinbußen dadurch nicht.
    Übrigens der Detonator 56.72 ist bei Nvidia im Treiberarchiv noch downloadbar,falls nicht vorhanden, habe ich extra noch mal nachgesehen ( ca.15,5 MB).
    Ansonsten bliebe noch die Möglichkeit ,die Karte in einem anderen Rechner zu testen,ob sie nicht doch schon zu ihren Ahnen abgeritten ist :( ? Ist es sicher ,daß das Mother-Board und das Netzteil in Ordnung sind?
    mfg. Norman_H
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen