1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

GeForce 5500 auf K7SEM

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von tomate71, 26. Dezember 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. tomate71

    tomate71 Byte

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    48
    der SIS-Grafikchip auf dem "Elitegroup K7SEM"-Board hat nicht mehr gereicht, da habe ich eine "Verto GeForce 5500 128 MB" Grafikkarte auf den AGP-Slot gesetzt, Chip deaktiviert und neugestartet - nix !
    Trotz Neuinstallation der Boardtreiber (IDE/AGP) und trotz Nichterkennung aufgezwungener Treiberinstallation der neuen Grafikkarte will der Monitor mit Anschluß an die neue GK nichts anzeigen. Sieht so aus, als wenn der AGP-Port nicht aktiviert ist ...

    Wer kann mir den rechten Weg tippen, was kann ich tun ?
     
  2. Marian R.

    Marian R. Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    1. September 2003
    Beiträge:
    5.019
    Haste den AGP-Port im Bios aktiviert? Bzw. den Onboardchip im Bios deaktiviert? Und nicht nur in Windows?!
     
  3. tomate71

    tomate71 Byte

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    48
    zumindest das, was ich im BIOS zu AGP gefunden habe:
    unter "Integrated Periphals"
    - Init Display First [AGP]
    - AGP Auto Calibration [Enabled]
    unter "Adanced Chipset Features"
    - AGP Aperture Size [128]
    den OnBoardChip habe ich noch nicht deaktiviert.

    hat das was mit AGP 8x zutun, zum Board steht: unterstützt AGP 4x ?
     
  4. Marian R.

    Marian R. Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    1. September 2003
    Beiträge:
    5.019
    *grml* Du musst schon den Onboardchip deaktivieren, wenn du ne neue Graka einbaust, sonst will der Monitor immer noch von dem Onboardchip das Bild haben... Das hätteste dir aber denken können!
    Mit der AGP Version hat das nix zu tun, deine Graka unterstützt Alle AGP 2.0 und 3.0 Versionen!
     
  5. tomate71

    tomate71 Byte

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    48
    also - hab den Chip in Windows deaktiviert, aber im BIOS nichts zu VGA OnBoard o.ä. zum "desabeln" gefunden. Die im BIOS-Kompendium beschriebenen Möglichkeiten betreffen leider auch nicht das Abschalten eines OnBoard-Chips. Wenn es so eine Fkt. gibt, bitte beschreiben.
    So jedenfalls gibt die Grafikkarte noch nichts aus, ich werd auch nochmal die Bed.anleitung rauskramen - vielleicht muß ein Jumper umgesetzt werden.
    vielen Dank derweil
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen