1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Geforce 6600GT bzw. Radeon 9800 PRO

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von fjochum, 6. März 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. fjochum

    fjochum Byte

    Registriert seit:
    1. Februar 2005
    Beiträge:
    9
    Hallo,

    hat irgendjemand hier Erfahrungen gemacht, mit einer Geforce 6600GT oder Radeon 9800 PRO mit folgenden 300 W Netzteil von Fortron FSB mit

    +3,3 V - 28 A
    +5V V - 30 A
    +12 V -15 A.

    Habe nämlich eine Geforce 4 TI 4200 und würde mein System gerne nochmal eine neue Grafikkarte können. farg sich nur ob das Netzteil das mitmacht?

    Intel P4 2,5 GHz
    1024 MB
    60 GB HD + 3 Laufwerke
     
  2. Marian R.

    Marian R. Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    1. September 2003
    Beiträge:
    5.019
    Hmm, also da würde ich mir doch zur Sicherheit nen neues NT laufen. Die 12V Leitung ist etwas schwach.
     
  3. dhjgv

    dhjgv Byte

    Registriert seit:
    22. Oktober 2004
    Beiträge:
    73
    Erst die Karte keufen und wenn esnicht funzt, ein neues NT.
     
  4. Marian R.

    Marian R. Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    1. September 2003
    Beiträge:
    5.019
    Hmm, und wenn du pech hast, raucht dir dabei der ganze Rechner ab.
     
  5. dhjgv

    dhjgv Byte

    Registriert seit:
    22. Oktober 2004
    Beiträge:
    73
    Ein Rechner raucht nicht ab, weil die Graka nicht genug Saft hat.
    Die Graka bringt dann höchstens nicht die volle Leistung.

    Ihr habt hier echt total die Ahnung.
     
  6. Ardy

    Ardy Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    10. April 2004
    Beiträge:
    642
    Moin moin

    Hab ich auch noch nichts von gehört, dass dann der Rechner abraucht. Im schlimmsten Fall startet der Pc einfach nicht mehr oder stürzt andauernd ab.

    Ok es gibt eine Ausnahme: Das Netzteil auf 110V umstellen....hat ma en Kumpel im laufendem Betreibe gemacht :D da zerschießt man sich mindestens es Netzteil und mit en bisschen Pech alle Komponenten vom Rechner!!! Also nich machen, es sei denn man hat zu viel Geld und will Feuerwerk im Zimmer sehen ;)

    Ciao
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen