1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

GeForce FX 5900 mit 128 MB für 299 EUR.

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von Faith, 8. Oktober 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Faith

    Faith Kbyte

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    293
    bei Saturn von der Firma PNY ....wollt ich nur mal so mitteilen :D

    Faith
     
  2. Nor

    Nor Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    25. März 2003
    Beiträge:
    684
    @gnubb.net

    Ati ist im momement die bessere entscheidung.das ist i.o.

    aber bis doom3 kommt gibts auch wieder aktuelle graka's
     
  3. gnuBB.net

    gnuBB.net Byte

    Registriert seit:
    28. August 2003
    Beiträge:
    9
    Stimmt, hatte zwar was über die Shader gelesen, finde den Artikel jetzt aber nicht mehr...

    Und da wird einem wirklich die Entscheidung schwer gemacht, aber ATi beherrscht DX einfach besser als nVidia, das wiederum beherrscht OpenGL besser...
    :heul:
     
  4. Kokomiko

    Kokomiko Guest

    Ich bin mir nicht sicher, daß das mit der "Shader-Technik" so stimmt, denn Pixel Shader sind einfach kleine Programme, die von der Graka ausgeführt werden.
     
  5. gnuBB.net

    gnuBB.net Byte

    Registriert seit:
    28. August 2003
    Beiträge:
    9
    Noch etwas zum HL2-Benchmark... Valve verwendet eine Shading-Technik, die ATi super unterstützt (den Namen weiß ich nicht ^^...), Doom 3 dagegen verwendet eine Technik, die von nVidia perfekt unterstützt wird. Wie soll man das denn nun vergleichen? Nur, weil die ATi's bei Doom 3 versagen werden, sind sie also gleich schlecht, oder was? Man kann nVidia nicht gleich in die unterste Schublade stecken... ich selber habe mir ein neues System gekauft, nur noch eine neuere Grafikkarte fehlt, denn ein AthlonXP 3000+ und eine GeForce2 MX passen einfach nicht zusammen, ich werde mich wohl für ATi entscheiden, der Kosten wegen...
     
  6. Kokomiko

    Kokomiko Guest

    Genau, laß es uns nicht weiter vertiefen. :D

    Ich habe einen XP 2500+ und laut Mobo Mon. 5.3.3.0 (derzeit) CPU-Temperaturen zw. 34°C und 39°C ... und einen flüsterleisen Rechner ... ;)
     
  7. ulfu

    ulfu Kbyte

    Registriert seit:
    8. Juni 2003
    Beiträge:
    311
    @kokomiko


    ich will das jetzt nicht weiter vertiefen.
    Aber zu Deiner Frage: P4 2,66 und lt. AIDA zwischen 45 und 55 °C.



    Gruß ulfu
     
  8. Kokomiko

    Kokomiko Guest

    Und was, glaubst Du, ändert jemand mit möglichst noch aggressivem Herziehen über die Rechtschreibung anderer Board-User? Außer der Atmosphäre hier (schlechter) gar nichts.

    "Einstellungssache". Hm. Meine Einstellung ist "schnell und stabil". So gesehen hast Du recht. :D Inzwischen haben sich die Verhältnisse so geändert (sprich: ATI so zugelegt), daß Du alte Erfahrungen neu überprüfen solltest. ;)

    Hat hier schon mal einer einen "Intel User" (ich halte mich jetzt bzgl. Rechtschreibung und Semantik zurück, lasse meine Synapsen schnappsen und verstehe Dich so, wie Du diesen Begriff gemeint hast) gesehen? :p

    Spaß beiseite - ich denke, daß diejenigen, die eher mit ihrer Hardware experimentieren, also auch mal einen anderen Kühlkörper einbauen, auch eher AMD-Prozessoren verwenden. Ergo gibt es auch mehr Anfragen bzgl. dieser. Dazu kommt, daß Temperaturprobleme nicht nur vom CPU-, und sondern auch den Gehäusekühlern rühren können, und wer an der CPU spart (Athlons sind wie Du sicher weißt bei ähnlicher Leistung deutlich billiger als P4s), hat vielleicht auch hier gespart. Zu guter letzt - und in die Richtung hat auch AMDUser argumentiert - kommt es auch drauf an, was zu einer AMD-CPU für ein Kühler verkauft wurde, falls der Kunde ein Komplettpaket erworben hat: Und da werden oft unzureichende Kühler empfohlen oder auch auf Wunsch des (unqualifizierten) Kunden stillschweigend verkauft.

    Zu Deiner Ausstattung mit CPU und Gehäuselüftern: Es wäre interessant, zu erfahren, was für eine Intel-CPU Du hast und wie heiß sie wird. ;)

    Ich hoffe, mein Beitrag entspricht Deinen Anforderungen an das sprachliche Niveau von Teilnehmern an diesem Forum. Oder soll ich kürzere Sätze schreiben? :rolleyes:
     
  9. Kokomiko

    Kokomiko Guest

    ROFL!
     
  10. ulfu

    ulfu Kbyte

    Registriert seit:
    8. Juni 2003
    Beiträge:
    311
    @Poweraderrainer



    nun gut, dann bin ich kein Mensch. Ich habe einen P4 und benutze KEINEN Gehäuselüfter.
    Das Geld für mehrere Lüfter spare ich, bzw. investiere es in die CPU.
    In meinem Bekanntenkreis gibt es keine AMD User.
    Aber wie ich schon sagte dies ist sicher eine Einstellungsfrage und sicher auch eine des Geldbeutels.


    @AMDUser



    die möglichen Temperaturprobleme der Zukunft bei Intel werden uns sicher beschäftigen wenn es soweit ist. Ich hoffe aber, dass es nicht so schwarz wird wie du es uns ausmalst. Lassen wir uns überraschen.



    Gruß ulfu
     
  11. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    @gamer3000
    ok, dann hab ich das wohl missverstanden, es hörte sich für mich so an als hättest du ihn gerade erst gekauft
     
  12. Gast

    Gast Guest

    Ich habe ja auch gepostet, dass das so war, als ich meinen PC gekauft habe (3 Monate her).
    Bei den Preisen ging ich von meinem Händler aus.
     
  13. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    @gamer3000
    der 2800+ und der 3000+ sind beide billiger als der 2,6 800er!
    www.preistrend.de aber die adresse kennst du denke ich auch..
     
  14. Gast

    Gast Guest

    Ich habe einen P4 HT 2.6, FSB 800 für ca. 240?.
    Der ist etwa zwischen den Athlon XP 2800+ und 3000+ einzuordnen, und lag auch preislich zwischen beiden Athlons, als ich ihn gekauft habe.
    Und in dem Fall war er wirklich nicht teuer.

    MfG
    Gamer3000
     
  15. Benboy

    Benboy Kbyte

    Registriert seit:
    28. August 2002
    Beiträge:
    239
  16. FeeJai

    FeeJai Guest

    AMDUser hat recht, ich besitze mittlerweile in 5 PCs Athlon Prozzis und die funzen alle wunderbar, INTEL ist nur teuer, langsamer (reine Taktrate, also nicht des mit dem +) und nur Profitinteressiert, das neue ist eigentlich no net mal fertig entwickelt...

    MfG,
    FeeJai
     
  17. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Die Probleme rühren daher dass ein grosser Teil der User durch die diversen Händler und andere Möchtegern-Experten teils aus dem Freundeskreis (unwissend) falsch beraten werden was eine "vernünftige" Kühlung einer CPU und eines "vernünftig" aufgebauten Systems angeht.

    Bei den Händlern welche um ihre Existenz kämpfen, zählt jeder Cent/ Euro an Umsatz damit sie sich über Wasser halten. Der Existenzkampf untereinander und die Gewinnmargen "verbieten" eine vernünftige Beratung, weil sie ja Geld "kostet". Nur, das ein zufriedener Kunde auch ein guter Kunde ist und dann auch sicherlich bereit ist etwas mehr Geld auszugeben, der wird diesen Laden der ihn wirklich vernünftig beraten hat, auch wieder betreten.

    Ich möchte nur auf Intels kommenden Prescott verweisen, der sich nach aktuellem Stand ca. 100-110 W an Abwärme genehmigt. Dies liegt zu gut 20% über dem was AMD?s "Rennpferde" sich genehmigen.
    Dies ist sogar noch durch die neue Fertigungstechnik im 0,09µm Fertigungsprozess etwas begünstigt worden. Würde Intel hier auch noch wie AMD in 0,13 µm fertigen, wäre man bei ~ 130 W. Ich kann da nur sagen viel Spass beim Kühlen ... Wakü oder aber eine Kompressorkühlung ála Vapochill sind da eher angebracht als bei AMD-Systemen.
     
  18. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    @ulfu
    kein mensch oder nur sehr wenige benutzen hier intels, weil kein mensch viel geld für teure intels ausgibt wenn er die selbe leistung für weniger geld bekommt von AMD.
    vielleicht ändert sich das ja auch wenn die P4 preise jetzt runtergehen....
     
  19. ulfu

    ulfu Kbyte

    Registriert seit:
    8. Juni 2003
    Beiträge:
    311
    Hallo,


    also in diese Diskussion muß ich mich auch mal einmischen. Die Kritik an der Rechtschreibung einiger Leute kann ich voll verstehen. Letztens sprach hier einer von LOHRBÄREN die er sammeln wollte.
    Ich glaube mancher sollte doch nicht nur an die Graka denken sondern auch wie sich sein Beitrag liest.

    ATI oder nVidia ist doch auch Einstellungssache. Ich habe meine erste Graka von ATI und werde nie wieder eine kaufen(Nein ich sag nicht welche).

    Am meisten stört mich aber an diesem Forum, dass es ein reines AMD Forum geworden ist.
    Dabei sieht man doch an den ständigen Temperaturdiskussionen, dass AMD nur Probleme macht.
    Da soll man doch lieber nicht sooft eine neue CPU kaufen und dafür gleich P4.
    Oder hat hier einer schon mal gesehen, dass hier ein Intel User über Temperaturprobleme gejammert hat ?

    Gruß ulfu
     
  20. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    @vlann
    mag sein das der spruch anstaubt aber tatsachen sind tatsachen
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen