1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

GeForce2 GTS ohne Lüfter?

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von T_2000, 7. Januar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. T_2000

    T_2000 Kbyte

    Registriert seit:
    2. Januar 2002
    Beiträge:
    294
    Hi,
    ich hab da ein Problem, nämlich das mein Lüfter von meienr GeForce2 GTS 32 DDR-Ram schon längere Zeit röhrt, und das langsam echt nervt.

    Jetzt hab ich mich mal erkundigt, und empfolen bekommen den Lüfter einfach abzuschrauben und die Karte ohne Lüfter zu betreiben, das würde ohne Probleme gehen, der Chip würde nicht abrauchen... bevor ich das aber nu probier und nachher das Teil futsch is, bräuchte ich noch ein paar "Erfahrungen" *g*..

    Also, was meint ihr, geht das oder is der Tod der GraKa dann schon sicher?
     
  2. T_2000

    T_2000 Kbyte

    Registriert seit:
    2. Januar 2002
    Beiträge:
    294
    Hi,
    du solltest mir dem Öl natürlich sparsam umgehen und nicht direkt eine ganze Flasche reinschütten *g*. Ein Tropfen sollte voll und ganz genügen. Danach etwas laufen lassen, damit es sich verteilt. Und natürlich nicht das Verschließen des Lochs vergessen.

    Gruß Karsten
    [Diese Nachricht wurde von T_2000 am 07.01.2003 | 14:50 geändert.]
     
  3. Passi077

    Passi077 Kbyte

    Registriert seit:
    12. Juli 2002
    Beiträge:
    151
    Sauber gemacht hab ich ihn.. das mit dem Öl könnte ich mal probieren.. aber nich das dann nacher das Öl im Gehäuse rumspritzt *g*?
     
  4. T_2000

    T_2000 Kbyte

    Registriert seit:
    2. Januar 2002
    Beiträge:
    294
    Hi,

    ob man diese Grafikkarte auch ohne Lüfter betreiben kann weiß ich nicht. Du kannst aber mal versuchen den Lüfter einfach mit einem Staubsauger abzusaugen und damit vom Staub befreien. Das könnte dein Problem beseitigen.
    Eine weitere Möglichkeit ist bei einigen Lüftern, dass man den Aufkleber in der Mitte entfernt und einen Tropfen Öl in das darunter liegende Loch tut. Dann das Loch wieder mit einem Streifen Tesa oder ähnlichem verschließen.

    Gruß Karsten
     
  5. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    Was??? Der Chip geht davon nicht kaputt? Das kann gar nicht sein. Versuchs doch mal mit passiver Kühlung.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen