1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Geforce2 MX + Grafikfehler und Ruckeln

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von DAYWALKER233, 6. Dezember 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. DAYWALKER233

    DAYWALKER233 Byte

    Registriert seit:
    6. Februar 2002
    Beiträge:
    9
    Hallo,
    ich habe eine Geforce2 Mx seit schon längerer Zeit.Sie lief auch immer einwandfrei, bis seit einiger Zeit kein spielen mehr möglich ist.
    Selbst Spiele, die vorher ohne Probleme liefen haben jtz Darstellungsfehler und ruckeln in unerträglichgerweise.Dieses Ruckeln ist aber nicht durchgängig sondern 5 sec normales Spielen, 20 sec Einfrieren.
    Mehrere Treiber habe ich schon ausprobiert, keine Änderung.
    Soundkarte gewechselt, keine Änderung.
    Auch das neuste DirectX brachte keine neuen Erkenntnise, die Diagnose-Checks liefern keine Fehler.
    Auch eine Neuinstallation des OS ergab nichts.
    Ich hoffe Ihr sagt mir jtz nicht, daß Karte oder Board kaputt sind, das wäre die schlechteste Variante.
    Hoffe aba Ihr könnt mir helfen.
    Mit freundlichem Gruß Pascal
     
  2. Rainer04

    Rainer04 Megabyte

    Registriert seit:
    3. April 2004
    Beiträge:
    1.125
    Kein Problem, den Gefallen kann ich dir tun:
    es ist wahrscheinlich die schlechteste Variante :D

    Kannst du probeweise eine andere GraKa einbauen ?
    Damit könntest du einen evtl. Boardfehler ausschließen.

    PS: Prüfe mal, ob der Lüfter deiner GF2MX noch ordentlich funzelt; evtl. hilft ein Entstauben. Bei dieser Gelegenheit auch den CPU-Lüfter säubern !
     
  3. DAYWALKER233

    DAYWALKER233 Byte

    Registriert seit:
    6. Februar 2002
    Beiträge:
    9
    lso den Lüfter kann ich definitiv ausschliessen, da sie nur passiv gekühlt wird.
    Ne andere Graka kann ich leider nich einbuen, da nich vorhanden.
    Aber wie warm dürfte der Passivkühler denn werden, damit ich sagen kann die Kühlung passt?
     
  4. Rainer04

    Rainer04 Megabyte

    Registriert seit:
    3. April 2004
    Beiträge:
    1.125
    Gradzahl kann ich dir leider nicht nennen. Vllt. meldet sich ja noch ein kluger User hier ...
    Ansonsten prüfe nach, ob der Passivkühler noch fest mit der GraKa verbunden ist; vllt. hat sich etwas gelöst und daher Hitzeentwicklung ?!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen