1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Geforce2 oder Geforce4 für Athlon 1Ghz?

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von toco, 13. Oktober 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. toco

    toco Byte

    Registriert seit:
    29. April 2000
    Beiträge:
    70
    Hab einen Athlon mit 1Ghz und 128MB RAM (demnächst 256 oder 512) MB RAM.
    Möchte mir ne neue GK zulegen, eigentlich nur fürs zocken. Was wär denn die bessere wahl? Ne Geforce2 MX für um die 60 euro, oder doch schon ne Geforce4 MX ab 70 euro? Sie sollte halt unter 100 euro kosten.
    Was ist mit Geforce2 Ti und GTS-Karten? sind die interessant? Ich hab nur nirgends nen Händler gefunden der die noch anbietet.

    zhx
     
  2. Zirkon

    Zirkon Megabyte

    Registriert seit:
    28. November 2001
    Beiträge:
    1.210
    ...und mit einer GF3-200 kannst Du bei einem 1GHz Athlon je nach Übertaktung der Graka locker 5000-6000 3DMarks2001 rausholen.
     
  3. Gramonter

    Gramonter Byte

    Registriert seit:
    12. Januar 2001
    Beiträge:
    127
    Ja nicht bei snogard -> 12,90 Euro versand. Das geht auch günstiger:
    www.mindfactory.de
    www.e-bug.de
    www.fortknox.de und und und.......
    schau dich da mal um, auf jedenfall besser wie snogard, die lernen es einfach nicht (Bsp. RAM 512 SD CL2: Snogard 64,90 + 12,90 / e-bug 61,72 + 5,55 / mindfactory 69,90 ohne Versand, da über 50 Euro Bestellmenge)

    Grüße
    Peter
     
  4. aramon

    aramon Megabyte

    Registriert seit:
    9. September 2002
    Beiträge:
    1.253
    hi,

    schau doch auch mal, ob eine ati radeon 9000 in frage kommt ...
     
  5. kadajawi

    kadajawi Megabyte

    Registriert seit:
    23. Dezember 2000
    Beiträge:
    1.792
    yep, eBay oder Trident *schon gespannt auf die XP4 T3 wartend :D *
     
  6. toco

    toco Byte

    Registriert seit:
    29. April 2000
    Beiträge:
    70
    Ok, also keine MX-Karten.
    Wo gibts denn dann noch Geforce2-Ti oder Geforce3-Ti-Karten? Hab schon meine üblichen Händler geckeckt, aber sowas gibts scheinbar nicht mehr.

    Ach ja, ich spiel hauptsächlich 3d-Games. mafia zB.
    Also die Karte sollte so stark wie möglich sein und unter 100 euro kosten. Auf den Chip kommts dann letztendlich nicht so an.

    thx

    Ok, bei Snogard gibts ne Gf3-Ti200 für 104 euro. Fass ich die mal vorerst ins Auge.
    [Diese Nachricht wurde von toco am 13.10.2002 | 15:18 geändert.]
     
  7. kadajawi

    kadajawi Megabyte

    Registriert seit:
    23. Dezember 2000
    Beiträge:
    1.792
    ne GF2MX auf KEINEN Fall. Das ist heutzutage eine Krücke. Eine 4MX ist eher als Officekarte anzusehen, fürs Spielen... naja. WENN es eine 4MX sein muss, mindestens die 440. Die 420 taugt gar nix. Die GF2 Karten sind generell veraltet. Es muss fürs Spielen mindestens ne GF3 (Ti200 oder Ti500) oder GF4Ti sein. WENN die Karte mehr als ein halbes Jahr oder so noch ausreichende Performance bringen soll.

    Was für Spiele spielst du denn? Wofür brauchst du die Karte also?

    Ps: Im Oktober (ist also nimmer so lange hin ;) ) soll die Trident XP4 T3 rauskommen... $99 soll sie kosten, in Deutschland wird wohl 120? realistischer sein. Die soll wohl irgendwo um GF4Ti4200 Performance bringen, bei vergleichbaren Grafikfeatures (oder sogar mehr?). Weiss nur noch keiner so genau... mal sehen was erste Benchmarks mit der fertigen Karte zeigen.
    [Diese Nachricht wurde von kadajawi am 13.10.2002 | 15:01 geändert.]
     
  8. zeusomator

    zeusomator Kbyte

    Registriert seit:
    28. Juli 2002
    Beiträge:
    374
    Hi!

    ich würde dir an deiner stelle keine MX kaufen. sind totale bremsen! für dein system kannst du schon eine ti kaufen! ich glaube geforce 3 ti ist auch nicht so teuer!
     
  9. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    Insofern Du in den nächsten paar Monaten keinen CPU-Upgrade ins Auge fasst, wäre eine GeForce 3 TI 200 das richtige für Dich. Falls Du die CPU bald upgraden möchtest, wäre die Anschaffung einer GF4 TI 4200 64 MB ratsamer (und wenn Deine Brieftasche kein Veto einlegt;) - gibt es so von 150 ? aufwärts. Aber eine GF4 TI 4200 kommt erst bei einer schnelleren CPU so richtig zur Geltung.

    Gruss,

    Karl
     
  10. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hi, der Tipp weiter unten http://www.e-bug.de ist auch gut : Chaintech 64MB GeForce3 Ti200, ArtNr. 2655
    RETAIL / TV-Out / GeForce 3 Ti 200 Chip
    Chipkühlung / 105.91 EUR + 5,55 Eur Versandkosten bei Vorkasse.

    MfG Steffen
     
  11. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Danke - bin auch sonst noch etwas am Basteln ... Brenner LG CGE 8400B und demnächst mal wieder eine Seagate (80GB Barracuda IV), statt meiner beiden Maxtor 40GB. Die Platten laufen zwar gut, aber da ich für andere Systeme Austauschplatten brauche .... ;-).
    Will bei Gelegenheit nun auch mal versuchen ein paar Videos vom Recorder auf PC "zu ziehen" - die GF4 macht es möglich, da sie einen Video -In besitzt.

    Hab in der letzten Woche mal wieder 2 Sockel7-Rechner zusammengeschraubt (Ebay macht es möglich ;-)). Als Office-Rechner und fürs Internet genügen K6-2/350 noch voll. Da beides AT-Rechner sind, kommt man auch sehr billig mit den Gehäusen weg (In denen liefen schon 386SX25). Wenn nicht genügend Geld vorhanden ist, muss man sich halt behelfen.

    Hoffe, dass du in Köln etwas Sonne hast, hier in Dessau wird es schon dunkel, bevor es überhaupt richtig hell war :-(.

    Viele Grüße Steffen
     
  12. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    hallo steffen,
    gratulation zu der neuen karte. damit gehörst du auch zu den auserwählten, die eine gf4ti 4200 ihr eigen nennen dürfen.
    hoffe du hast viel freude damit.
    ich bin mit meiner gf4ti 4200 von chaintech auch sehr zufrieden.
    wünsch dir auch noch einen schönen sonntag.
    viele grüße aus köln
    siegfried
     
  13. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Ist bestimmt kein schlechter Kauf, die GF3. Sonst bleibt dir Ebay.

    MfG Steffen
     
  14. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo Siegfried, hab auch mal wieder nachgerüstet :
    MSI GF4 Ti4200-TD64 ;-).

    Wünsche dir noch einen schönen Sonntag.
    MfG Steffen
     
  15. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo, eine GF2 MX würde ich dir nicht empfehlen. Ein GF2 Ti habe ich gerade gestern im PC meines Neffen verbaut : Athlon 1000C mit 384MB und WindowsXP. Er hatte vorher ein GF2 MX - ca. 25003DMaks2001, mit der GF2 Ti kommt er auf ca. 3800Marks2001.
    Wenn du zur GF4 MX greifst, musst du natürlich ein 440er nehmen.
    Vergleichsdaten zu den Chipsätzen hatte ich mal aufgelistet http://forum.pcwelt.de/fastCGI/pcwforum/topic_show.fpl?tid=48763
    Neben den unterschiedlich Taktraten sind vor allem ie Speicherbandbreiten (Memory Bandwidth) interessant.
    Übrigens gibt es auch von ATI ganz interessante Grafikkarten ;-).

    MfG Steffen
     
  16. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    hallo toco,
    nimm eine gf2ti oder 3ti 200, kosten beide unter 100 euro.
    schau auch mal unter http://www.snogard.de
    oder http://www.sld.de (oben auf produkte)
    beide karten sind top. eine gf3ti 200 habe ich selbst noch laufen unter einem athlonxp1700+ . vorher gf2ti .
    mfg ossilotta
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen