1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Geforce4 MX wird manchmal nicht erkannt

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von pitb, 21. Mai 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. pitb

    pitb ROM

    Registriert seit:
    21. Mai 2002
    Beiträge:
    6
    Hallo,

    habe nach langen zögern mir den ALDI-PC (Medion 2GHz) zugelegt.

    Jezt wird Geforce 4 MX 460 Graqfikkarte bei ca. jedem 3-4 anmelden nicht erkannt.
    Beim folgenden Neustart wird sie dann erkannt.

    Nach Anfrage bei der Medion-hotline wurde mir geraten den neuen Treiber Detonator 28.32 sowie den WDM-Treiber 1.08 zu installieren.
    Resultat: keine Verbesserung.
    Nächster Rat der Hotline war das System in den Auslieferungszustand zu versetzen.
    Ja, toll, alle Daten sichern und alle Programme nochmal installieren, alle Einstellungen nochmal machen.

    Ich scheue diesen Schritt, da ich mit dem Ding arbeiten will und nicht meine wertvolle Zeit mit dem Einrichten verbringen will.

    Wer weiß evtl. eine elegantere Lösung.
    Ein Tip würde viel helfen.

    Thanks
     
  2. kadajawi

    kadajawi Megabyte

    Registriert seit:
    23. Dezember 2000
    Beiträge:
    1.792
    nö. Aus meinem Freundeskreis sind viele überzeugte 98/Me Fanatiker, die irgendwie auf XP umsteigen mussten... glaubst du einer von denen möchte zurück??? Ich bin auch sehr zufrieden mit XP. Wer zu blöd ist Luna abzustellen... dem kann nicht mehr geholfen werden. Was soll denn auch an XP nerven? Das es stabil ist (klar... man hat nix mehr zu tun... aber dafür hab ich ja meine Linuxkiste... da hab ich genug Arbeit für die nächsten 2 Jahre *g*).
     
  3. pitb

    pitb ROM

    Registriert seit:
    21. Mai 2002
    Beiträge:
    6
    Hallo Pc Wichser3000
    also noch mal die Prozedure mit Installieren und so neee danke.
    Also so nervig finde ich XP jetzt auch wieder nicht. Habe es (XP) mir ganz klassisch eingerichtet und bis jetzt gehts ganz gut damit.
    Meine Grafikkarte funxt nach dem Tausch jetzt ordentlich.
    Muss allerdings sagen, dass ich ME und 98 nicht bis in die Tiefen ausprobiert habe.
    Mit NT arbeite ich täglich. Im Gegensatz zu NT läuft XP bis jetzt stabiler.

    Fazit XP muss erstmal zeigen was es kann, frag mich in 1/2 Jahr noch mal.
    Den WDM-Treiber findest du auch wie Nvidia geich unterhabt des 28.32 Treibers.
    Gruß
    pit
     
  4. Pc Wichser3000

    Pc Wichser3000 ROM

    Registriert seit:
    3. Juni 2002
    Beiträge:
    1
    Hi pitb ich habe auch den Aldi Rechner und ich habe auch den 28.32 Treiber. Unter Windows Xp hat man große Schwierigkeiten mit diesem Treiber, da dieser besser für 9x und ME gedacht ist. Beste Empfählung ist, sich ME oder 9x zu saugen und zu INSTALLIEREN! Zwar verliert man dadurch seine derzeit gespeicherten Daten, aber wozu gibst Brenner. Zwar ist dies einmal aufwendig, aber es ist danach wesentlich angenehmer, da Win XP doch voll nervig ist. Und viel wichtiger, die GKarte funktioniert ohne Probleme! P.S. Wo hast du den WDM-Treiber 1.08 her Thanks. Ich hoffe ich kann dir helfen.
     
  5. pitb

    pitb ROM

    Registriert seit:
    21. Mai 2002
    Beiträge:
    6
    Hallo, Problem gelöst !!!
    Medion Service hat Graka getauscht jetzt funxt einwandfrei.

    Nach dem ich bei der hotline Druck gemacht habe ist doch tatsächlich ein Servicetechniker ins Haus gekommen und hat die Karte getauscht.
    Bin wieder zufrieden und möchte allen Leuten die mir hier geanwortet haben recht herzlich danken.

    Danke, und macht weiter so.

    pit

     
  6. ddc605

    ddc605 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. Juli 2000
    Beiträge:
    2.841
    hast du einen bekannter der die karte in seinem system überprüfen kann?

    wenn diese dort funktioniert liegt es am board.

    wenn noch garantie drauf ist dann ab damit.
    ich wünschte ich könnte dir bei deinem problem helfen
     
  7. P.IQ.

    P.IQ. Byte

    Registriert seit:
    24. Mai 2002
    Beiträge:
    13
    Hallo Peter,
    "GraKa wird nicht erkannt" heißt der Rechner bootet erst gar nicht,oder fährt er mit Standard VGA-Treiber hoch?
    Wenn er nicht bootet,prüfe den mechanischen Sitz der Karte im AGP-Slot(Vorsicht mit dem Garantiesiegel).
    IRQ für die Karte im BIOS fest zugewiesen?
    "Init.Display first:AGP/PCI"-Option im BIOS auf "AGP" gesetzt?
    Festen Sitz der Speichermodule geprüft?
    Fährt er im Standard VGA-Modus hoch,Chipsatztreiber aktualisieren,Grafikkartentreiber vollständig entfernen(Systemsteuerung/Software/GraKaTreiber,ohne Neustart)oder das
    Programm "Detonator-Deleter" verwenden(findet sich in fast allen Downloadarchiven).
    Danach einen WHQL-zertifizierten Detonator(23.11 ist stabil,flink mit Installer zu haben )aufspielen und Neustart durchführen.
    Hoffe es nützt !
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen