1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

GeForce4 Ti4200, Probleme und Benchmarks

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von LoGod, 5. Juli 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. LoGod

    LoGod ROM

    Registriert seit:
    3. Juli 2002
    Beiträge:
    7
    000 auf 6\'700 Punkte zurückgefallen!

    und ausserdem das ExpertTool von Gainward zeigt bei der GraKa nur AGP2x an... 3DMark2001 hingegen AGP4x... was stimmt nun...
    und wie kann ich dies überprüfen und ev. auch umschalten???

    Thnx

    LoGod
     
  2. Go4Gold

    Go4Gold Megabyte

    Registriert seit:
    12. Dezember 2001
    Beiträge:
    1.120
    Dafür, dass Du so eine tolle CPU hast und zusätzlich auch noch so eine tolle Graka, hast Du aber ziemlilch wenig Benchmark-Punkte, meinst nicht?
     
  3. Saddam_Hopper

    Saddam_Hopper Byte

    Registriert seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    56
    "
    Tja, immer diese Probleme mit den Chipsätzen. Hättest Du Dir doch gleich einen P4 gekauft
    "
    Dann hätte er einfach Geld zum Fenster rausgeschmissen.

    "
    Denn ich kenne genug Leute, deren AMD CPU ziemlich oft (8 mal) durchgebrannt ist, von abgefakelten P4ern höre ich aber nichts....
    "

    Du kennst aber ganz schön viele Idioten.
     
  4. SirSiggi

    SirSiggi Kbyte

    Registriert seit:
    19. August 2001
    Beiträge:
    238
    Tja, immer diese Probleme mit den Chipsätzen. Hättest Du Dir doch gleich einen P4 gekauft ;)

    Denn ich kenne genug Leute, deren AMD CPU ziemlich oft (8 mal) durchgebrannt ist, von abgefakelten P4ern höre ich aber nichts....

    Und mit dem Geld, dass sie zT für nue Prozis brauchten, hätten sie sich die allerbesten P4-modelle leisten können. Denn bei einem P4System bekommt man einfach mehr fürs Geld.

    Ich zB liege mit meinem P42.0 mit GF4600 knapp unter 10000 Punkten, aber ich werde sehen, was sich da noch so alles machen lässt, damit ich diese Grenze auch mal überschreite.... ;)

    mfg
    [Diese Nachricht wurde von SirSiggi am 15.07.2002 | 22:45 geändert.]
     
  5. Pidss

    Pidss Byte

    Registriert seit:
    15. Juli 2002
    Beiträge:
    17
    Könntest du mir bitte helfen?
    Meine Systemdaten:

    CPU: Thunderbird 1,4
    MB: MSI K7T 266 Pro
    MEM: 256 MB DDR
    OS: Win ME

    Schätze mal ich hab das selbe Problem wie du und könntest du mir bitte nochmal genau erklären was ich zu tun habe? Wäre Dir sehr dankbar!!!
     
  6. LoGod

    LoGod ROM

    Registriert seit:
    3. Juli 2002
    Beiträge:
    7
    700 punkten...

    interessant: Aperture Size 64 MB... bei mir 128...
    schon mal versucht auf 128 MB umzuschalten???
    falls der gleiche effekt wie bei mir entsteht solltest
    du dann über 9\'000 punkte scoren...
    falls nicht liegt es am neusten AGP Driver von AMD.
    möglich währe auch das BIOS... aber daran werde ich
    nichts mehr tun... ich machte vor 3 wochen ein
    update auf die neuste bios-version... computer tot!
    das alte bios wieder eingespielt... computer lebt...

    falls sonst jemand noch vorschläge oder kritik hat... bitte posten.

    Greetz

    LoGod
     
  7. meister

    meister Byte

    Registriert seit:
    3. Dezember 2000
    Beiträge:
    29
    Hi,

    ich bin der Meinung das du immer ncoh ein paar Punkte zu wenig hast.

    Mein Sys.

    ECS K7S5a
    Addy 1400
    Samsung 256 MB DDR CL 2,5
    Leadtek Winfast 250 LE 250/513
    Aperture Size 64 MB
    Os: Win XP
    DX 8.1
    Det 29.42

    8790 3Dmark`s bei default

    Gruß Tom
     
  8. LoGod

    LoGod ROM

    Registriert seit:
    3. Juli 2002
    Beiträge:
    7
    500... weil mir langweilig war ging ich ins BIOS... und siehe da Graphics Aperture Size war auf 64 MB eingestellt... ich versuchte es mal mit 128 MB... tadaa

    8\'270 Punkte im 3DMark2001 SE

    Das Problem ist meiner Meinung nach gelöst...

    THNX
     
  9. LoGod

    LoGod ROM

    Registriert seit:
    3. Juli 2002
    Beiträge:
    7
    Nö, da die Southbridge soviel ich weiss den AGP nicht beinflusst...
     
  10. LoGod

    LoGod ROM

    Registriert seit:
    3. Juli 2002
    Beiträge:
    7
    Thnx

    Beim A7M266 ist das so eine Sache... -> Northbridge AMD und Southbridge VIA...
    Für den AGP Port ist also die Northbridge zuständig und somit AMD
    werde noch den neusten AGPMiniDriver von AMD installieren...
    und hoffe das die Leistung dann etwas zunimmt... sollte es dann wieder zu Grafikfehlern führen bin ich dann auch wieder schlauer...

    Danke trotzdem
     
  11. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.976
    Was für Leute kennst Du denn ??
    So oft kann man einen Prozessor doch gar nicht abfackeln. Spätestens beim zweiten Mal hätte derjenige doch merken müssen, daß er einfach zu blöd ist, einen Rechner zusammenzubauen. Aber 8 Stück?? Der war selbstständig in der Lage, einen Rechner zu booten?

    Nichts für ungut, aber Dein Beitrag hilft auch nicht wirklich weiter.

    Gruß, MagicEye
     
  12. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Die IDE- und und USB-Treiber sollten die Performance aber auch beschleunigen bzw. das System stabilisieren. MfG Steffen
     
  13. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo, installierst du die VIA-Treiber (außer AGP) nicht ?
    Steffen
     
  14. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo, obwohl ich mit AMD-Chipsatz und WindowsME keine Erfahrungen habe, stelle ich trotzdem als erstes die Frage nach den installierten Chipsatztreibern ! Bei VIA-Boards läuft ohne die richtigen Trieber auch vieles quer. Normalerweise sollte die Chipsatztreiber sofort nach dem Betriebssystem und noch vor dem Grafikkartentreiber installiert werden. Hoffe, dass ich dir helfen konnte - Steffen
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen