1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

GeForce7800 GTX und 4 Monitore

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von deca, 2. Mai 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. deca

    deca ROM

    Registriert seit:
    2. Mai 2006
    Beiträge:
    3
    Ich möchte 4 Monitore an einen PC anschliessen. Da unsere Firma leider nur über Dell bestellen kann (Dimension XPS 600), möchte ich fragen, ob ich 2 Mal die 7800 GTX kaufen sollte/muss? Oder wäre es besser, wenn ich bei Dell 1 Mal die 7800 GTX bestelle und bei Matrox die Karte kaufe, welche 4 Monitore unsterstützt? Was würdet ihr mir raten? Thx.
     
  2. Marian R.

    Marian R. Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    1. September 2003
    Beiträge:
    5.019
    Halt, langsam. Was macht ihr denn in der Firma? Netzwerkzocken? :) Weil ne 7800GTX erscheint mit ziemlich hochgegriffen. Für 4 Monitore reichen auch zwei 6600GT, sofern der Rechner denn auch zwei PCI-Express Steckplätze hat. Allerdings ginge auch die Pharhelia. Die gibts bisher aber nur für AGP. Die PCI-Express Variante geht nur bis drei Monitore + TV. Also ein paar mehr Infos wären ratsam.
     
  3. deca

    deca ROM

    Registriert seit:
    2. Mai 2006
    Beiträge:
    3
    Hallo Marian

    Der PC wird tatsächlich für das Zocken gebraucht :-) Der Mann handelt an der Börse und meinte, er brauche den Dell Dimension XPS 600 mit 4 Monitoren und folgender Konfiguration:

    Prozessor: Intel Pentium D Processor 940 Dual Core Processor (3.40GHz, 800MHz, 2x2MB cache)
    RAM: 2048MB Dual Channel DDR2 RAM, 533 MHz (4 x 512 MB)

    Habe echt keine Ahnung worauf ich bei der Grafikkarte achten sollte. Anscheinend tauchen innerhalb von Sekunden Tausende Kurse auf, die auch noch graphisch dargestellt werden. Die Pharhelia wäre glaube ich etwas teurer; aber die Kosten sollen keine Rolle spielen. Das Teil soll einfach laufen, hiess es.
     
  4. deca

    deca ROM

    Registriert seit:
    2. Mai 2006
    Beiträge:
    3
    Hier noch die Steckplätze des XPS 600:

    3 PCI-Steckplätze
    1 PCIe x1-Steckplatz
    2 PCIe x16-Steckplätze (für Grafikkarten)
     
  5. G3de

    G3de Kbyte

    Registriert seit:
    30. April 2006
    Beiträge:
    175
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen