1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Gehäuse mit Mutter von innen

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von mrtaliban, 26. Januar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. mrtaliban

    mrtaliban ROM

    Registriert seit:
    26. Januar 2006
    Beiträge:
    7
    Ich habe mein Gehäuse aufgeschraubt. Beim Schrauben rausdrehen der Seitenwand ist innen die Mutter heruntergefallen . Wenn ich die Seitenwand nun wieder anschrauben will, kann ich zwar die Schraube von außen durchstecken, aber wie schaff ich es die Mutter, die von innen dagegen muss, festzuhalten und die Schraube reinzudrehen, da ich die Mutter ja nicht festhalten kann von außen????:aua:

    Bitte helft mir.
    Danke schonmal dafür.
     
  2. uk82

    uk82 Byte

    Registriert seit:
    6. Februar 2001
    Beiträge:
    113
    Mit ein wenig Klebstoff fixieren.
     
  3. mrtaliban

    mrtaliban ROM

    Registriert seit:
    26. Januar 2006
    Beiträge:
    7
    Erstmal vielen Dank für die Antwort.

    Ja hab ich schon probiert aber das muss ja auch was aushalten, weil wenn ich die Schraube wieder reindrehe, fällt die Mutter von innen wieder runter weil sie dem Druck der Schraube nicht standhält.:mad:
    Ich dachte da gibts vielleicht noch ne andere Lösung.
     
  4. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    19.432
    kannst Du denn keine normalen Gehäuseschrauben reindrehen ? sowas z.B.:

    [​IMG]

    dass bei einem Gehäuse innen Muttern sind, hab´ ich ja noch nie gesehen ... :totlach:
     
  5. mrtaliban

    mrtaliban ROM

    Registriert seit:
    26. Januar 2006
    Beiträge:
    7
    Ne, das wär ja ganz schön, aber da sind nur Löcher (ohne Gewinde :fresse:) um die Schrauben durchzustecken und von innen die Mutter gegenzuschrauben. Das ist wirklich sehr dumm und ich hab kein Plan was ich da noch so machen könnte. Ich :danke: aber auf jeden Fall für das Interesse, die Bemühungen und die Antworten.
     
  6. derupsi

    derupsi Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    26. Juni 2002
    Beiträge:
    6.624
  7. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    19.432
    :idee: wie wär´s mit Schrauben von innen durchstecken und die Muttern außen draufdrehen ? sieht zwar sicher Sch***e aus, ist aber wenigstens was zum Festhalten da ! ;)
     
  8. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    Anschweißen. (Aber vorher Elektronikkram aus dem Gehäuse ausbauen! Schweißströme sind irre stark auch bei kleinen Spannungen! Da fliegen die PC-Mini-Bauteile in Fetzen.)

    MfG Raberti
     
  9. uk82

    uk82 Byte

    Registriert seit:
    6. Februar 2001
    Beiträge:
    113
    Dann gehen auch Schrauben mit selbstschneidendem Gewinde oder, wenn das Material des Gehäuses dick genug ist, darin das Gewinde schneiden, ist, glaub zumindest ich, einfacher als schweißen.
     
  10. schischi22

    schischi22 Kbyte

    Registriert seit:
    29. November 2005
    Beiträge:
    165
    oder noch einfacher, die schrauben weglassen...
    die seitenwand hält auch so, ob die nun drin sind oder nicht,zumindest ist das in der regel so, aber bei deinem tower weiß man ja nicht, vielleicht fällt die seitenwand bei dir auch raus *lol*!

    p.s. wenn man mal was erweitern will braucht man die auch nicht mehr lösen... :baeh:

    mfg
     
  11. medienfux

    medienfux Megabyte

    Registriert seit:
    10. November 2005
    Beiträge:
    1.767
    nimm Holzschrauben, die etwas dicker sind, als deine Löcher. Achte darauf, das sie nicht zu lang sind und diese eventuell Bauteile berühren.

    Die schrauben ziehen sich ohne mutter fest. funktioniert auch mit metallschrauben, nur die müssen erst mal greifen.
     
  12. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    An sowas hatte ich auch schon gedacht, aber mich dann doch zurückgehalten: Diese Sorte Schrauben könnte ggf. Späne freisetzen, die dann im Gehäuse herumfliegen und für Ungemach sorgen könnten. Ist zwar eine ziemlich entfernte Möglichkeit, aber wenns der Deibel will, passierts eben und man selber als Ratgeber bekommt dann den Buckel voll Schande...

    MfG Raberti
     
  13. mrtaliban

    mrtaliban ROM

    Registriert seit:
    26. Januar 2006
    Beiträge:
    7
    Erstmal vielen Dank für alles. Werd bei gegebener Zeit das ein oder andere ausprobieren und denn mal posten wies war. Daaaaaaaaaanke!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen