1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Gehäusedämmung mit Korkplatten

Dieses Thema im Forum "Hardware-Tuning" wurde erstellt von Millhouse, 13. April 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Millhouse

    Millhouse Byte

    Registriert seit:
    6. März 2004
    Beiträge:
    32
    Hallo,

    ich möchte mein PC-Gehäuse mit 4mm dicken Korkplatten dämmen.
    Hat das schon mal jemand von euch gemacht und kann mir vielleicht eine kurze Anleitung schreiben?

    Danke für eure Antworten,

    millhouse

    :D
     
  2. CChristian

    CChristian Guest

    Grundsätzlich müsste es zwei Möglichkeiten geben, zu dämmen:
    - Zerstreuung der Schallwellen (ähnlich der gedämmten Aufnahmestudios) in Form von "unglatten" Oberflächen, an und in denen sich der Schall verliert, wie etwa aufgeschäumten Materialien;
    - Blocken der Schallwellen durch Masse, was logischerweise nicht mit irgendwelchen leichten Schäumen oder dergleichen geht, sondern nur mit dichten, massiven (also schweren) Materialien.

    Gruß
    CChristian
     
  3. MelkorMJ

    MelkorMJ ROM

    Registriert seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    5
    Bezüglich der Bitumenmatten möchte ich nur folgendes Sagen:
    "Das ist kein Dach."
    Ich muss es wissen, ich bin Dachdecker.
     
  4. Nobody-3

    Nobody-3 Kbyte

    Registriert seit:
    21. Mai 2003
    Beiträge:
    353
    @magiceye04

    keine ahnung wie ich darauf komme.
    Ich meinte es ja auch nur im vergleich mit dem Schaumstoff.


    mit was könnte man den eigentlich sonst noch so dämmen (die PC-Sets sind mir einfach zu teuer).

    Mfg.Nobody
     
  5. Millhouse

    Millhouse Byte

    Registriert seit:
    6. März 2004
    Beiträge:
    32
  6. Gast

    Gast Guest

  7. Nobody-3

    Nobody-3 Kbyte

    Registriert seit:
    21. Mai 2003
    Beiträge:
    353
    särs
    ich habe noch nicht mit gedämmt werde aber werde es aber noch.

    zum Thema meinste nicht das die Korkplatten ziehmlich schwer sind im vergleich zu normallen Dämmmatten.

    und vom Preis her sind die Korkplatten doch bestimmt auch nicht viel billiger oder?

    kannste sie ja zum bsp. mit Doppelseitigem Tesa festkleben das hält ganz gut:D
     
  8. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.985
    Mein Gehäuse ist mir Kork gedämmt. Da Wirkung ist aber eher mittelmäßig, darum setzt es auch kaum einer der kommerziellen Anbieter gedämmter Gehäuse mehr ein.

    Nobody-3:
    Schwer ist das Zeug auf keinen Fall, wie kommst Du denn auf die Idee? Sicher, Schaumstoff ist leichter, aber wirklich schwer sind z.B. Bitumenmatten.

    Gruß, MagicEye
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen