1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

gehäusekühler?netzteil?

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von psychofox, 26. Januar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. psychofox

    psychofox ROM

    Registriert seit:
    26. Januar 2003
    Beiträge:
    1
    Hey leute!ich will einen neuen pc kaufen, hab auch schon alles zusammengesucht und hab schon öfter pcs zusammengebaut...nur das is schon nen jahr her....jetz siehts ja so aus das nen palimo athlon xp extrem heiss wird....meint ihr für einen 2100MHZ cpu mit einer GF4 TI 4200 128MB und ner 80gb IBM festplatte, nem DVD lW und nen CD-Brenner und halt den cpu kühler reichen 300W netzteil?...und ist es ratsam ein desktop gehäuse zu nehmen (wegen der hitze).....ich hatte halt zuerst an ein desktop gedacht wegen platzmangel etc....
    also nochma konkret die fragen:
    reichen 300 w für 2100xp cpu,GF4TI4200,3LW???
    und sollte ich ein desktop gehäuse nehmen?
    und ist ein gehäuse kühler denn nötig??
     
  2. Horst Senier

    Horst Senier Kbyte

    Registriert seit:
    29. Dezember 2002
    Beiträge:
    263
    Hi psychofox!
    Eigentlich sollte es schon reichen, aber 300 Watt sind nicht gleich 300 W. Wichtiger sind die Amperzahlen auf den einzelnen Leitungen. Schau doch mal auf das NT-Gehäuse, da sind sie aufgedruckt.
    Meine ganz persönliche Meinung ist, daß ein Midi- oder Bigtower die eindeutig bessere Variante für einen XP 2100+ ist. Bei Deiner Ausstattung wird es Probleme geben, denn mit Extrabelüftung ist ja in einem Desktop ja auch nicht viel los.
     
  3. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    Schau\' Dir mal folgende Zusammenstellung an:

    http://www.8ung.at/iwannaknow/dreampc.htm

    Das Netzteil sollte folgende Mindestwerte haben:
    20 Ampère bei 3,3 Volt
    30 Ampère bei 5 Volt
    15 Ampère bei 12 Volt
    165 Watt Combined Power

    Gehäuse: am besten für einen Athlon einen Bigtower... ansonsten könnte es ungemütlich heiss im Gehäuse werden. Im schlimmsten Fall geht auch ein Chieftec CS-601, ein sehr geräumiger Midtower. Bei Athlons ab 1,8 GHz empfiehlt es sich, zwei Gehäuselüfter zu verwenden (1 vorne saugend, sowie 1 hinten herausblasend).

    Gruss,

    Karl
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen