1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Gehäuselüfter-aber wo anschließen?

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von P21121970, 17. März 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. P21121970

    P21121970 Byte

    Registriert seit:
    20. November 2004
    Beiträge:
    58
    Hi Leute,ich möchte meinen Fujitsu Siemens PC besser kühlen-aber wie?Meine Graka wird unter Last gut 90° grad heiß(ne 6800gt).Ich hab jetzt hier nen arctic cooling Lüfter,den ich vom Kühlkörper geschraubt habe-kann ich den als Gehäuselüfter nehmen?Wo schließ ich den an?Blas ich besser Luft rein oder raus?Besser nach hinten oder zur Seite?Ich weiß tausend Fragen,aber vielleicht hilft mir ja trotzdem jemand...
     
  2. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    Zapf dir irgendwo strom von einem Laufwerkskabel ab!

    Kommt drauf an wo dein Gehäuselüfter sitzen soll:

    Unten rein

    Oben raus
     
  3. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.960
    Die Arctic-Lüfter haben meist nicht die üblichen Bohrungen zur Befestigung (abgesehen von den direkt als Gehäuselüftern konzipierten). Also viel Spaß beim Basteln.
    Auf dem Mainboard sind normalerweise 3 Anschlüsse, von denen einer für den CPU-Lüfter ist, die anderen 1-2 sollten daher noch frei sein.
    Ansonten schließe ich mich an: vorne/unten rein und hinten/oben raus. An der Seite gegenüber der CPU/Graka kann zusätzlich auch noch reingepustet werden.

    Gruß, MagicEye
     
  4. P21121970

    P21121970 Byte

    Registriert seit:
    20. November 2004
    Beiträge:
    58
    hi Leute,
    vielen Dank für eure schnellen Antworten-werd mal mein Bastelglück versuchen! :o)
     
  5. theliquid

    theliquid Kbyte

    Registriert seit:
    16. März 2005
    Beiträge:
    165
    Also bei mehreren Lüftern wie bei mir hab vorne 2 die reinblasen und hinten 2 die absuagen und in der sietenwand einen der hineinbläst und mein pc ist immer gut gekühlt also vorne hinein hinten raus is ne gute idee ...
    strom wieschongesagt beim zuberhör bei den coolermaster lüftern ist immer ein stromabzweig kabel dabei was man dazischen schließt und geht ... aber man kann es auch am mainboard anschließen....

    mfg
    theliquid
     
  6. P21121970

    P21121970 Byte

    Registriert seit:
    20. November 2004
    Beiträge:
    58
    Hi nochmal,
    echt super,daß einem hier geholfen wird.Also ich hatte nur den einen Lüfter,den hab ich jetzt wie von euch vorgeschlagen hinten rausblasen lassen.Hab ihn auf die Öffnung auf der Rückwand montiert und am Board angeschlossen-funkt super!Die Graka hat jetzt im "Ruhezustand" knapp 10° weniger (63°).Ich denk der CPU hats auch gut getan...Kann leider keine Temps auslesen-irgendwie kein Hardwer monitor...oder so.aber egal Graka läuft jetzt mit 426mhz und 1.15 GHz bei niedrigerer temp... echt super!
     
  7. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    Schalt mal probehalber den in der Seitenwand ab - es kann sein der dessen Luftverwirbelungen die Kühlung der CPU vermindern!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen