1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Gehäuselüfter

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Elessar9, 8. März 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Elessar9

    Elessar9 Byte

    Registriert seit:
    7. Dezember 2001
    Beiträge:
    99
    Gibt es eine Möglichkeit die Drehzahlen der Gehäuselüfter zu reduzieren ??? Habe zwei identische Gehäuse, deren Gehäuselüfter aber unterschiedlich schnell laufen.
     
  2. Donmato

    Donmato Megabyte

    Registriert seit:
    23. September 2002
    Beiträge:
    1.877
    Hallo

    wenn mein cpu lüfter nicht wäre dann müsste ich jedesmal den rechner öffnen um zu sehen ob er läuft
    (mann is der jetzt leise )

    danke

    Don
     
  3. Elessar9

    Elessar9 Byte

    Registriert seit:
    7. Dezember 2001
    Beiträge:
    99
    Danke für den Links und die Tipps an alle, ich werde noch zum Elektriker :-) Funktioniert aber hervorragend mit 7 Volt.
     
  4. sclub7

    sclub7 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. Oktober 2000
    Beiträge:
    831
    oh oh :teletubbie:

    42°c is ja viel zu viel, ich würd mir das echt nochmal überlegen, denn auch heutige festplatten werden schon recht heiß, und deren lebensdauer (neben der der chips) verkürzen sich dadurch. versuche doch evtl, wenn nich schon geschehen, hinten bei deinem gehäuselüfter die oft viel zu klein geratenen löcher rauszusägen, und besorge dir dann ein schönes lüftergitter :)
    also ich habe zwar nicht den unterschied bei der lautstärke ausmachen können, jedoch wütet jetz hinter meinem rechner ein tornado ;)

    mfg
    christian
     
  5. sclub7

    sclub7 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. Oktober 2000
    Beiträge:
    831
    hey,
    guckst du hier: http://www.casey-online.de/deutsch/tutorials/tutorial1_2.html

    mfg
    christian
     
  6. Elessar9

    Elessar9 Byte

    Registriert seit:
    7. Dezember 2001
    Beiträge:
    99
    Hmmm..., damit kann ich aber nur einem von beiden zu Leibe rücken. Ich überlege schon ob man diese nicht einfach abschalten sollte, dann erreiche ich im Gehäuse eine Temp. von 42 Grad bei 19 Grad Raumtemp., der CPU Lüfter (EKL 1041) muß dann auf 3600 U/min. erhöhen um die CPU (AMD XP 2000+) auf 46 - 47 Grad zu halten, in Ruhestellung. Ist dann immer noch erheblich leiser als vorher.
     
  7. Donmato

    Donmato Megabyte

    Registriert seit:
    23. September 2002
    Beiträge:
    1.877
    Hallo Karl

    kannst du mir das mal erklären wie ich das anschließen muß
    habe ein mal rot und schwarz und ein mal gelb und schwarz

    Danke

    MfG
    Don
     
  8. megatrend

    megatrend Guest

    Saft\' der Minus-5-Volt-Leitung verteilen.

    Gruss,

    Karl
     
  9. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo, hier mit Bild :-) http://www.mindfactory.de/isroot/MindStore/ProductImages/0007850.gif rot und gelb ergeben 7V.

    MfG Steffen
     
  10. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    Die gibt es: Du kannst den Lüftern weniger Strom zuführen.

    Eine beliebte Massnahme ist, zur 12-Volt-Stromzufuhr noch zusätzlich die Minus-5-Volt-Leitung (weisses Stromversorgungskabel am Netzteil) an den Lüfter anzuhängen. Dies bewirkt, dass der Lüfter mit 7 Volt (12 minus 5 Volt) betrieben wird und demzufolge langsamer läuft.

    Gruss,

    Karl
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen