1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Gehäuselüfter ?!?

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Crazysurfer, 20. Februar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Crazysurfer

    Crazysurfer Byte

    Registriert seit:
    23. Dezember 2005
    Beiträge:
    9
    Hallo, ich habe heute eine RADEON 9800 PRO (128 MB) in meinen PC eingebaut. Seitdem die Graka drin ist dreht der PC Lüfter viel höher als vorher! Ist das normal?

    Vorher mit einer Geforce4mx : 3500- 4200 RPM
    Jetzt mit einer Radeon 9800 Pro 128MB : 4500 - 4900 RPM laut Speedfan

    Ich denke das es wegen der Wärmentwicklung im inneren des Gehäuses ist,denn wenn ich die Seitenwand aufhabe läuft der Lüfter normal bei 3500 RPM.
    Also brauch ich bestimmt einen Gehäuselüfter?
    Könnt ihr mir da einen empfehlen?

    Mein System:

    Aldi MD 3001
    Intel Pentium 4, 2000 MHz
    MSI MS-6513 (Medion OEM)
    2x512 MB (DDR SDRAM) von MDT
    RADEON 9800 PRO (128 MB)
    80 GB Festplatte von Seagate
    Informationsliste Wert
    DVDRAM GSA-4082B
    DVD-Rom 16x
     
  2. archi_am

    archi_am Byte

    Registriert seit:
    1. März 2006
    Beiträge:
    20
    also ich habe 2 x 80 mm als gehäuselüfter drinn,
    die sind am netzteil ( BE Quiet 400 W ) angeschlossen, das Netzteil hat drei anschlüsse für lüfter, die werden dann vom netzteil geregelt wobei der geräuschpegel stark reduziert ist

    lüfter empfehlung, schau ins ebay ;)

    eins solltest wissen, umso größer der lüfter, desto weniger umdrehungen muß er machen, somit sinkt auch die lautstärke

    hoffe ich konnte dir helfen
     
  3. Smorph

    Smorph Byte

    Registriert seit:
    7. Februar 2006
    Beiträge:
    26
    guck mal in dein Gehäuse ob auch 120mm Lüfter passen....

    80 bzw. 120 mm Lüfter kauf ich immer bei ichbinleise.de

    auch in meinem PC sind 2 Gehäuselüfter verbaut um eine bessere Luftzirkulation zu erreichen...
     
  4. Necromanca

    Necromanca Megabyte

    Registriert seit:
    8. August 2000
    Beiträge:
    1.731
    Diesen PC-Typ hatte ich gerade in Reparatur, hat ein echt geiles 200 Watt Netzteil! Da passen nur 80er Lüfter rein, ich würde aber einfach die Seite auflassen - das ist billiger.

    Alles in allem hat der PC eine sehr bescheidene CPU, da kann man dranhängen was man will - das wird nicht besser. 20x100 MHz sagt eigentlich schon alles...

    Ich habe in dem PC meines Kollegen ein Asrock µATX Board eingebaut, weil sein Original Aldi-Board die Festplatte nicht mehr erkannt hat. Das Teil hat nur 36 Euro gekostet und mehr hätten wir beide nicht investieren wollen.

    Asrock P4VM800 S478 VIA PM800 FSB 800MHz AGP8x mATX

    Immerhin könnte man aber in dieses Board eine bessere CPU stecken, wenn man denn besseren DDR RAM reinbauen würde.

    Zurück zum Thema Lüfter: ob Du mit den 200W zusätzlich zu deiner neuen Grafikkarte auch noch zwei Lüfter betreiben kannst, kann ich nicht sagen. Anschließen musst Du sie wahrscheinlich über Adapter zu normalen Stromkabeln für Festplatte/CD-ROM. Kauf einen Lüfter mit eigener Drehzahlregelung, dann kannst Du das Geräusch des Lüfters selbst beeinflussen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen