Gehobene Mittelklasse im Test: ATI Radeon X800 GTO

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von desktopkillah, 15. September 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. desktopkillah

    desktopkillah Byte

    Registriert seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    18
    die karte heißt aber eigentlich X800GT und net gto
     
  2. chelmiss

    chelmiss PC-WELT Redaktion

    Registriert seit:
    9. Mai 2000
    Beiträge:
    128
    nein, gto stimmt!
     
  3. BxBender

    BxBender Byte

    Registriert seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    23
    Die Kartenbezeichnung stimmt.
    Es ist quasi der etwas größere Bruder der normalen GT, die gerade erst erschienen ist.
    Die GT hat nur 8, die GTO durchschnittliche 12 Pixelscheudern.
    Bei hohen Auflösungen und hohen Grafikdetails ist das klar von Vorteil.

    Ich frage mich bloß, wie es die PC Welt zwischendurch immer wieder mal schafft, falsche Benchmarkergebnisse abzudrucken.
    Der letzte Test mit den 7800ern war auch nicht ganz korrekt.
    Aber dieser übertrifft alles.
    Wie kann es sein, dass man bei einer höheren Auflösung plötzlich 3x soviel Frames bekommt und man bei aufgedrehten Grafikdetails wesentlich bessere Werte bekommt als mit niedrigen Details???
    Hat da jemand die Werte in der Liste vertauscht oder falsch abgetippt?
    Ich sehe da jedenfalls nur Kraut und Rüben.
    Bessert das bitte nach oder klärt mich auf.

    Hierzu muss ich leider sagen:
    Das ist eindeutig ein Fazit für Gelegenheitsspieler.
    X300,X550 und 6200 sind der letzte Schrott und für normale Spieler absolut untauglich. Wer heute ein Spiel kauft, der wird bei solchen Grafikkarten mit absoluter Minimalgrafik leben müssen.
    Die 6600 und die X700 sind gerade noch so akzeptabel, leistungstechnisch aber bereits heute am Limit. Neue Spiele lachen nur darüber. 6600 GT und X800 sind derzeit ok.
    Wer jetzt eine neue Karte braucht und etwas Reserve haben möchte, der sollte sich eine 6800 oder eine X800 GT(O) kaufen.
    Die sind preislich attraktiv genug.
    Echte Zocker legen sich lieber eine 6800 GT oder eine X800XT PE (Aktionsware!) aber etwa 250 Euro zu.
    Das sollte dann auch für 2006 für hohe Grafikpracht locker reichen.
     
  4. chelmiss

    chelmiss PC-WELT Redaktion

    Registriert seit:
    9. Mai 2000
    Beiträge:
    128
    wir geben uns halt mühe.

    im bild ist was verrutscht.
     
  5. BxBender

    BxBender Byte

    Registriert seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    23
    Kein Problem. Kommt mal vor.
    Aber korrigiert das bitte.
    Das verunsichert kaufwillige User.
    Anscheinend sind da zuviele Balken abgebildet, oder?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen