1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Geht DFI LANPARTY UT nF4 Ultra-D mit DDR-500?

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von sacn, 28. November 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. sacn

    sacn Byte

    Registriert seit:
    19. November 2005
    Beiträge:
    13
    Hi,

    Kann ich DFI LANPARTY UT nF4 Ultra-D ( sockel 939) mit einem speicheriegel (DDR-500) benutzen?
    oder auch ddr-600?

    Oder kann ich nur bis DDR-400?
     
  2. neo

    neo Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    5.345
    Kannst Du!
    Solange es kein DDR2-533 ist. ;)
     
  3. ankeforever

    ankeforever Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    2.958
    Läuft, solange es auch wirklich DDR RAM ist und kein DDR2! Macht aber nur Sinn, wenn du richtig übertakten willst, das Board soll da ganz gut mitspielen...

    da war ich wohl zu lahm :D
     
  4. sacn

    sacn Byte

    Registriert seit:
    19. November 2005
    Beiträge:
    13
    Welchen Riegel würdet ihr Empfehlen?
    Der sollte DDR-500 bis DDR- 600 sein.
    Ich suche 2x 1024 Ram Riegeln und man solte die Riegeln sehr gut takten können. Da ich mir eine AMD64 4000+ holen und den gerne von 2,4ghz auf mindesten 2,8 ghz Takten würde.
     
  5. ankeforever

    ankeforever Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    2.958
    Was darf der Spaß denn kosten?
     
  6. sacn

    sacn Byte

    Registriert seit:
    19. November 2005
    Beiträge:
    13
    so ca 250-350€
     
  7. SteveZ

    SteveZ Megabyte

    Registriert seit:
    26. Mai 2005
    Beiträge:
    2.058
    also fuer 250 bekommst du grad mal ein 1GB Kit DDR600 Ram, wuerd fuer 2GB etwas mehr einplanen =P
     
  8. FlipFlop2005

    FlipFlop2005 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    10.725
  9. SteveZ

    SteveZ Megabyte

    Registriert seit:
    26. Mai 2005
    Beiträge:
    2.058
    @flipflop2k5 du hast echt zu viel geld lol =P

    @sacn wuerde auf alle faelle NICHT 4x512MB Riegel, sonder 2x1024MB Riegel kaufen. Die koennen erstens im DC laufen - geht meistens net bei 4 riegeln -, weniger waermeabgabe + es koennen schaerfere timings eingestellt werden. Wuerde dir daher diese hier empfehlen:

    http://www.alternate.de/html/shop/productDetails.html?artno=IBIDND&

    MfG
     
  10. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.948
    Moin!
    Um einen Athlon64 von 2,4 auf 2,8GHz 1:1 mit dem RAM zu bekommen, reicht ja theoretisch schon PC466 aus, mit PC500 geht es schon auf 3GHz (was selten möglich ist). PC600 halte ich daher für etwas übertrieben.
    Mal abgesehn davon ist die Auswahl an 1024er Modulen mit PC600 relativ klein.

    Gruß, Andreas
     
  11. FlipFlop2005

    FlipFlop2005 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    10.725
    nee nicht wirklich... aber das sind n unmal die besten


    jo



    geht auch mit 4 riegeln ( zu 98%)

    Quak, das bisschen wärme ist doch egal, ausserdem haben die von mir vorgeschlagenen RAMS kühler dabei
     
  12. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.948
    Die Wärmeabgabe dürfte sogar gleich sein.
    Denn egal, wie die 2GB sich zusammensetzen - die Anzahl der Speicherzellen ist immer gleich, die verteilen sich nur anders auf die RAM-Module.
    Im Gegenteil: Bei 4 Modulen verteilen sich die Hitzequellen besser.
     
  13. SteveZ

    SteveZ Megabyte

    Registriert seit:
    26. Mai 2005
    Beiträge:
    2.058
    jaja wollte halt nur noch einen punkt haben =P
    das mit mehreren riegeln im notebook, das kein DC unterstuetzt ist aba mist - musste ich jetzt einfach mal sagen, auch wenns hier gar net hingehoert =PP
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen