Geht mit einem Router T-Online-Banking?

Dieses Thema im Forum "Internet: DSL, Kabel, UMTS, LTE" wurde erstellt von Kai-Uwe, 29. Februar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Kai-Uwe

    Kai-Uwe Byte

    Registriert seit:
    2. September 2000
    Beiträge:
    114
    Hi,
    bin seit langem bei T-Online und habe seit kurzem einen DSL-Zugang bei 1&1. Kann ich nun mein Online-Banking auch über DSL bei T-Online betreiben, oder muss ich mich dazu mit meinem alten 56k-Modem einwählen?
    OS: Win98SE
    Router: VIGOR2500 (Draytek)
    Gibt es für die Einrichtung vielleicht sogar eine genaue Beschreibung? Habe bis jetzt bei der Telekom nichts Brauchbares gefunden.
    Kai-Uwe
     
  2. Kai-Uwe

    Kai-Uwe Byte

    Registriert seit:
    2. September 2000
    Beiträge:
    114
    Hi,
    alles klar, habe mich gerade bei "ClassicGate" angemeldet und es geht!!
    Danke für den Tip!
    Kai-Uwe
     
  3. Gast

    Gast Guest

    Auf jeden Fall musst du den ClassicGate bei t-online freischalten.
     
  4. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    mit einem Router hat das absolut nichts zu tun, allenfalls damit ob du über T-Online eingewählt seien musst um an deren Banking zu kommen oder ob das auch mit Fremdeinwahl funktioniert. Aber das kannst du ja sicher schnell testen.

    Grüße
    Wolfgang
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen