Geknackt: MacOS X 10.4.5 für alle PCs

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von Legolas_24, 24. Februar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Legolas_24

    Legolas_24 Byte

    Registriert seit:
    12. Januar 2005
    Beiträge:
    109
    Kann man das normal installieren, oder muss man das emulieren?
     
  2. cheff

    cheff Megabyte

    Registriert seit:
    14. Februar 2002
    Beiträge:
    1.297
    Ohne Worte.
     
  3. schwarzm

    schwarzm Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. Januar 2005
    Beiträge:
    3.979
    Steht doch im Artikel ;)

    @cheff
    Die Seite geht nun ;)

    Gruß, schwarzm
     
  4. PK --PCWELT--

    PK --PCWELT-- Redaktion

    Registriert seit:
    13. Juni 2000
    Beiträge:
    1.054
    Sowohl als auch - wenn mit emulieren die Installation über Vmware gemeint ist?

    Die Seite hat anscheinend Probleme. Vorhin im Büro funktionierte sie noch. Vermute mal zuviele Zugriffe.
     
  5. Radio-Eriwahn

    Radio-Eriwahn ROM

    Registriert seit:
    24. Februar 2006
    Beiträge:
    2
    Es ist doch so als würde man einen VW Jetta mit einem Porschelenkrad ausstatten und ihn dann Woche für Woche mit Teilen aus Zuffenhausen ausstatten. Ich würde mir einfach mal einen Mac anschauen, kaufen und genießen. Irgendwie kann ich es schon verstehen, dass es so viele Leute gibt, die zu Hause einen Windows-Rechner stehen haben und sich dann unbedingt OSX aufspielen möchten. Was ich jedoch nicht verstehe ist die Tatsache, dass bei einer Neuanschaffung die wenigsten sich trauen sich mal einen Apple-Rechner anzuschauen und dann doch wieder zu Aldi und Media-Markt rennen.
     
  6. kuhn73

    kuhn73 Megabyte

    Registriert seit:
    4. Juli 2003
    Beiträge:
    1.489
    Nur zu deinem Vergleich: Porsche-Fahrer sind für mich oberflächliche Leute, die zu viel Geld haben und protzen möchten...

    Gruß, kuhn73
     
  7. Winnie The Pooh

    Winnie The Pooh Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. September 2004
    Beiträge:
    3.247
    Was unterscheidet sie dann von den Mac-Usern? [​IMG]
     
  8. Radio-Eriwahn

    Radio-Eriwahn ROM

    Registriert seit:
    24. Februar 2006
    Beiträge:
    2
    Es hätte natürlich auch ein anderer Wagen sein können. Ich wollte auch den Mac nicht mit einem Porsche vergleichen. Wenn man sich jedoch die Preise zwischen PC und Apple anschaut, muss sich ein PC-user doch eingestehen, dass es relativ ausgeglichen ist.
    Macuser sind genau so arrogant wie Du und ich. Also wohl eher nicht. Denn sie hatten alle mal die Erfahrung mit einem PC gehabt und daraus gelernt. Sie werden vielleicht als arrogant bezeichnet, weil sie sich bisher über lästige Dinge wie Viren, Trojaner und was es so alles gibt einfach nicht auseinandersetzen mussten. Ebenso müssen sie sich auch keine Gedanken über ein stabiles Betriebssystem machen. Es ist und es bleibt auch nach Jahren noch stabil. Macuser müssen auch nicht ihr System pflegen und jährlich neu aufsetzen, nur der Rechner 5 min. zum booten braucht. Sie haben einfach mehr Zeit, um sich dann in aller Ruhe einen Porsche zu bestellen. :baeh:
     
  9. Flex6

    Flex6 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    5. Juli 2003
    Beiträge:
    731
    unter http://www.opendarwin.org gibts eine freie version von mac os..vielleicht nicht ganz so aktuell auf jeden fall der mal reinschnubern will ausreichend...die installation geht sehr schnell und automatisch ab..das ertse was erstrahlt ist natürlich auch der apfel....
     
  10. Winnie The Pooh

    Winnie The Pooh Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. September 2004
    Beiträge:
    3.247
    Man kann übrigens einem Windows-System ein Mactheme zuweisen.

    Flyakite ist einfach hammergeil. Damit macht man zwar einen Windows-Rechner nicht zum Mac, aber man wird ja noch mal träumen dürfen.:cool:

    http://osx.portraitofakite.com/ -> auf "Here" klicken -> beliebigen Namen eingeben -> ausprobieren staunen - und downloaden. Es gibt auch ein umfangreiches Tutorial (allerdings nur in englischer Sprache).

    Mir persönlich gefallen das Dashboard im allgemeinen und die Stickies im besonderen sehr gut - das ist zwar irgendwo eine Spielerei, aber eine praktische.

    Anmerkung: Da dieses Programm recht tief ins System eingreift, ist das Setzen eines System-Wiederherstellungspunktes sinnvoll und wird bei der Installation auch vorgeschlagen. Flyakite hat sich allerdings auch mit Bordmitteln rückstandsfrei deinstallieren lassen.
     
  11. AngOr

    AngOr Byte

    Registriert seit:
    21. Januar 2006
    Beiträge:
    74
    Habe auch schon Flyakite, winosx und ähnliches getestet.
    Muss aber zu sagen, es immernoch ein Windows bleibt, und dieses immer durch die themes durchschaut und alles nicht mehr ganz passt.. außerdem wird (zumindest auf nem Laptop) die CPU stärker belastet, und damit die Powersafeoption zunichte gemacht.
    Die gesamten Icons im system tray werden leicht schroff dargestellt.

    Ich hab´s aufgegeben, so zu tun als ob. Es ist eben ein windows.
    Wer wirklich ein Mac auf nem PC haben will sollte einfach nur schauen ob siene CPU SSE2 kann... dann kann auch ein richtiges OSX drauf :rolleyes:

    Links:
    http://www.winosx.com
    http://features.engadget.com/2004/06/09/turn-your-pc-into-a-mac
    http://wiki.pearpc.net/index.php/Hauptseite#Grundkonfiguration_von_PearPC

    AngOr
     
  12. Legolas_24

    Legolas_24 Byte

    Registriert seit:
    12. Januar 2005
    Beiträge:
    109
    Ich denke, so jeder Pentium 4 unterstützt SSE2. Bei denen davor bin ich mir aber nicht so sicher.
     
  13. AngOr

    AngOr Byte

    Registriert seit:
    21. Januar 2006
    Beiträge:
    74
    Aus wikipedia:
    CPUs mit SSE2:
    AMD Athlon 64
    AMD Athlon 64 X2
    AMD Athlon 64 FX
    AMD Opteron
    AMD Sempron (ab Paris)
    Intel Celeron (ab Willamette)
    Intel Core Duo
    Intel Core Solo
    Intel Pentium 4
    Intel Pentium M
    Transmeta Efficeon
    VIA/Centaur VIA C7
    CPUs mit SSE3:
    AMD Athlon 64 (ab Venice Stepping E3 bzw. San Diego Stepping E4)
    AMD Athlon 64 X2
    AMD Athlon 64 FX (ab San Diego Stepping E4)
    AMD Opteron (ab Stepping E4)
    AMD Sempron (ab Palermo Stepping E3)
    AMD Turion 64
    Intel Celeron D
    Intel Core Duo
    Intel Core Solo
    Intel Pentium 4 (ab Prescott)
    VIA/Centaur C7


    Habe aber einen AMD Athlon XP-M 2800+
    *grrrr* warum wusste ich nicht vor Jahren dass ich SSE2 brauchen werde??:aua:


    AngOr
     
  14. sg69

    sg69 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. August 2003
    Beiträge:
    977
    Zitat: "Auf der einen Seite versucht Apple sein Betriebssystem MacOS X für Intel-Macs so abzusichern, dass es sich nicht auf Rechnern installieren lässt, die nicht von dem Unternehmen stammen. "

    WO IST DIE EU-KOMMISSION ?

    WO SIND DIE 500 MIO. EURO STRAFE FÜR APPLE ?

    Warum wird Apple nicht wie Microsoft von der EU-Kommisionen verfolgt ?

    Zahlen die bessere Schmiergelder ???

    Stellt sich allerdings die Frage: Wer braucht den Miki-Mac ?
     
  15. Legolas_24

    Legolas_24 Byte

    Registriert seit:
    12. Januar 2005
    Beiträge:
    109
    Das Problem bei dieser ganzen Sache ist sicher auch, dass bestimmt die wenigsten ein Mac OS X bei sich herumliegen haben werden.
     
  16. BBraun

    BBraun Guest

    Es geht doch bei Microsoft darum, das der Internet Explorer und der Mediaplayer vorinstalliert sind und nicht um einen Komplettrechner mit Software.
     
  17. ChrisAssassin

    ChrisAssassin Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    7. Januar 2001
    Beiträge:
    722
    @sg69

    Du scheinst ja ein ziemlicher EU-Gegner zu sein. Warum lebst du dann in so einem Gebiet, wenn es dir nicht passt?

    Die EU hat MS bestraft, weil sie Konkurrenten verdrängen. Sie haben einen Marktanteil von AFAIK 90 %.

    Apple hat keine 5 %!

    Warum sollte die EU hier strafen verhängen!?!?

    Denk zuerst mal nach :aua: :aua: :aua:
     
  18. wildsurfer

    wildsurfer Kbyte

    Registriert seit:
    22. September 2005
    Beiträge:
    320
    das liegt wohl erst mal daran, das der spruch "freßt sch..., zehn millionen fliegen können nicht irren" etwas wahres hat, denn wir glauben alles was uns "unabhängige presse" verklickern will, andererseits aber auch daran, daß software bei apple in der tat meist schweineteuer ist, allerdings auch selten so unausgereift, wie pc-schrottware.
    antwortet ein ex-apple-user, der es wohl auch geblieben wäre wenn die firma apple nicht auch noch wahnsinnig arrogant wäre und reparaturen sauteuer.

    ciao
    wolfgang
     
  19. wildsurfer

    wildsurfer Kbyte

    Registriert seit:
    22. September 2005
    Beiträge:
    320

    stellt sich mir eher die frage ob du den artikel verstanden hast? denn apple beschränkt ja die verwendung von os-x und versucht nicht den markt zu "flooden" was microsoft versuchte.

    und wer den miki-mac braucht? vielleicht anwender die die nase voll haben von dem ganzen viren, hacker- und trojanerscheiß.

    und linux ist denen (auch mir) einfach zu kompliziert.

    also wenn ich mac-os auf meinem medion laufen lassen könnte "schwärm" - "goodbye-microsoft.

    ciao
    wolfgang
     
  20. zaska0

    zaska0 ROM

    Registriert seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    1
    Schwachsinn sorry bitte aber 75 % alle win nutzer arbeiten lediglich mit prog´s wie word und nicht im system selber was heissen soll linux ist da auch nicht ander als windows klick und jut is habe meiner kleinen schwester jetzt auch linux drauf gemacht nem kumpel ebenfalls und beide sind glücklicher als mit windows.

    Wer meint linux sei kopliziert soll doch mal an die gute alte dos zeit zurück denken.....

    Es ist in meinen augen nur eins reine faulheit alle wissen linux ist sicherer und stabieler als windows aber nein das macht ja arbeit sich mal zwei tage hinzusetzten und die grundlagen zu lernen....

    Ebenso macht es für pc einsteiger keinen unterschied ob win oder tux weil wer null weis muss eh alles lernen.

    So das wars eigentlich ausser nein ich bin kein reiner linux user ich benutze beide systeme, muss aber sagen das ich nicht auf nen vista umsteigen werde wenn es dann soweit ist und der xp support eingestellt wird gibs für mich nur noch linux :)

    so long and peace out
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen