gelbes Warndreieck in schnellstartleiste

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von zYxeLu, 11. Mai 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. zYxeLu

    zYxeLu Byte

    Registriert seit:
    20. Februar 2002
    Beiträge:
    99
    Ich hab alle nase lang ein gelbes Dreieck in der schnellstartleiste. danach hängen sich Programme auf. Ich klicke das dreieck an, bekomme aber keine Erklärung, sondern es verschwindet einfach bis zum nächsten problem. wer kann helfen??
     
  2. Meracian

    Meracian Byte

    Registriert seit:
    4. November 2001
    Beiträge:
    58
    Dein Problem kann mehrere Gründe haben,z.B. das was am öftesten auftritt:inkompatibler Treiber installiert und Windows hat diesen Treiber deaktiviert aufgrund einiger Probleme im Vorhergenangenen Test z.B. bei Adaptec Easy CD Creator 4 - Es ist nicht mit XP kompatibel.

    Die normalerweise einzige Lösung besteht nicht darin das Programm zu deinstallieren welches diesen Konflikt ausgelöst hat, sondern in der Registry diese Verknüpfung zu entfernen oder das Programm zu updaten mit einem kompatiblen.

    Da er Dir nicht anzeigt, welcher Fehler vorliegt, musst Du mal mit der Rechten Maustaste auf Arbeitsplatz klicken, dann Verwalten und im Event Log (Application-Log, System-Log) nachsehen ob dort auch ein "gelbes Dreieck" zu finden ist, evtl. sogar ein "Stop-Schild". Dort könnte Dein Problem nochmals aufgeführt worden sein. Meist steht dann auch eine Problembehebung darin.

    Mera
    [Diese Nachricht wurde von Meracian am 14.05.2002 | 14:59 geändert.]
     
  3. trocom

    trocom Kbyte

    Registriert seit:
    22. April 2002
    Beiträge:
    248
    Hi,

    schon mal einen Virencheck gemacht? Eventl. 0190-Dialer?

    cu
     
  4. zYxeLu

    zYxeLu Byte

    Registriert seit:
    20. Februar 2002
    Beiträge:
    99
    eine neuinstallation könnte helfen ... :-)
    nein, im ernst, davon hab ich noch nie gehört.
    aber neuinstall könnte helfen
    zyx
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen