1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Gelegentlicher Hänger beim Booten?

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Tora, 20. Januar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Tora

    Tora Byte

    Registriert seit:
    26. Januar 2002
    Beiträge:
    77
    Moin,

    seit geraumer Zeit habe ich Probleme beim Booten meines Rechners (Aldi-PC vom April letzten Jahres).

    Gelegentlich hängt sich der Rechner sofort nach dem Einschalten auf und reagiert auf keinerlei Befehle etc. mehr. Zu merken ist das meist daran, das der Monitor kein Signal erhält und nach dem Einschalten sofort ins Stand-By schaltet.

    Beheben kann ich das Problem dann nur, indem ich den PC resete.

    Zuerst dachte ich an einen Wackler im Netzteil, da das Boot-Problem aber nur gelegentlich (ca. alle 7-8 Bootvorgänge) auftaucht, bin ich mir aber nicht mehr so sicher.

    Vielleicht hat jemand einen Tipp, hab keine Lust mich schon wieder mit der Medion-Hotline rumzuschlagen.

    Thnx,

    Tora

    Hier noch mal die Konfig des Rechners:
    Technische Daten

    Hersteller/Produkt: Medion Titanium MD 3001; Prozessor: Intel Pentium 4-A 2,0 GHz; Hauptplatine: MSI MS-6513 (Medion 3500); Chipsatz: Intel 845D; Bios-Version: Award v6.00PG V1.0B vom 21.02.2002; Hauptspeicher (installiert/maximal): 256/1024 MB DDR-SDRAM; Festplatte: Seagate ST380020A; 76.316 MB Kapazität; CD-ROM: -; DVD-ROM: Artec DHI-G40; 16fach(max); CD-Brenner: Sony CRX-175E; 24-/10-/40fach; Grafikkarte: MSI MS-8863-100; Chip: Nvidia Geforce 4 MX 460; 64 MB DDR-SDRAM; Monitor: 19-Zöller Medion MD 1998 JE; Steckplätze insgesamt: 3 x PCI; 1 x AGP; Sonstige Ausstattung: 3,5-Zoll-Diskettenlaufwerk; Tastatur; Maus; Soundfunktionen auf der Hauptplatine (Chip: C-Media CMI8738/PCI-6ch-MX); internes PCI-Faxmodem Creatix V.9X HAM 56k 1394V mit 3 Firewire-Anschlüssen; Anschlüsse: 1 x parallel; 2 x seriell; 1 x PS/2-Maus; 4 x USB (davon 2 x vorne); 3 x Firewire (davon 1 x vorne); 1 x Ethernet 10/100; 2 x VGA; 1 x S-Video-Eingang (vorne); 1 x Composite-Video-Eingang (vorne); 1 x S-Video-Ausgang; 1 x Composite-Video-Ausgang; 1 x Gameport; 1 x S/P-DIF-Eingang; 1 x S/P-DIF-Ausgang; Stromverbrauch (in Watt): Betrieb: 57,9; Standby: 2,8; Software: Windows XP Home Edition; Microsoft Works Suite 2002 (Büroprogramm); Cyberlink Power DVD 3.0 OEM (MPEG-2-Decoder-Software); Ahead Nero Burning ROM 5.5 (Brennprogramm).

    [Diese Nachricht wurde von Tora am 21.01.2003 | 11:29 geändert.]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen