Gelegentlicher Neustart

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von SchorschG, 24. Januar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. SchorschG

    SchorschG Byte

    Registriert seit:
    24. Oktober 2003
    Beiträge:
    72
    Ich habe folgendes Problem, mein Rechner startet ab und zu einfach ne egal in welchem Programm ich bin, ob Office oder Internet, Spiel oder Multimedia und wenn ich dann die Fehlerinfo an Microsoft schicke bekommen ich da gesagt, dass ein Gerätetreiber dfür verantwortlich ist, aber die wissen auch nicht was genau.
    Ich hab XP Professional voll upgedatet und bei den Geräten habe ich auch keine Fehler oder Konfliktanzeige....also wa soll ich machen????:confused:
     
  2. Blue Devil

    Blue Devil Kbyte

    Registriert seit:
    29. Januar 2003
    Beiträge:
    217
    @SchorschG

    Wenn Du meinen Beitrag richtig gelesen hast,weiß Du was zu tun
    ist,aber nochmal.
    Du mußt die Hotline von Microsoft anrufen und die Fehlermeldung
    angeben und zwar die mit der Nummer 330817.
    Wenn das Problem bei Dir zutreffen sollte,wie in der Fehlermeldung beschrieben,bekommst Du den Patch von Microsoft
    per E-Mail.


    Eine E-Mail von mir bzw.den Mods sollte Dich nur daraufhinweisen,
    dass es keinen offiziellen Patch zum Download auf der Downloadseite geben wird,weil diese zu speziell ist und eben nur
    bei wenigen zutrifft.

    Gruß
     
  3. Schatz_Thomas

    Schatz_Thomas Byte

    Registriert seit:
    31. Juli 2000
    Beiträge:
    121
    Mach doch mal einen Mem-Test, ob der RAM-Baustein in Ordnung. ist.
    Der überprüft auch die Quallität deines Speichers.

    Viel Glück :)
    Thomas
     
  4. SchorschG

    SchorschG Byte

    Registriert seit:
    24. Oktober 2003
    Beiträge:
    72
    Windows hatte ich schon neu installiert, Netzteil ist auch neu, GData ist die 2004er Version...bei den Rams weiss ich nicht genau, gibt es ein Tool um das zu testen???
     
  5. RadeonXT2k4

    RadeonXT2k4 Byte

    Registriert seit:
    9. Januar 2004
    Beiträge:
    41
    Wir hatten das Prob schon mehrmals...einmal war es das Netzteil,ein anderes Mal waren es kaputte Rams.
    Kannst aber auch versuchen die Festplatte zu formatieren und Windows mal neu zu installieren.Ein Virus könnte es auch sein,da du aber alles mit G-Data scannst dürfte dies eigentlich nicht der Fall sein.
    Welches G-Data hast du eigentlich?
    Die 2004 er version sollte eigentlich alles erkennen,die vorherigen kenne ich nicht so gut.Für bestimmte W32 Viren gibt es sogar extra scann Tools dieden PC dann gezielt danach absuchen.
    Greetz
     
  6. SchorschG

    SchorschG Byte

    Registriert seit:
    24. Oktober 2003
    Beiträge:
    72
    @blue devil
    Kannst du mir bitte das per mail schicken!!!!!
     
  7. SchorschG

    SchorschG Byte

    Registriert seit:
    24. Oktober 2003
    Beiträge:
    72

    Kommputer und Blue debil konnten damit was anfangen....
     
  8. rascal

    rascal Byte

    Registriert seit:
    7. Juli 2002
    Beiträge:
    51
    ahhh-ha?
     
  9. SchorschG

    SchorschG Byte

    Registriert seit:
    24. Oktober 2003
    Beiträge:
    72
    Klar schick es mir per mail zu....kein probelm....wieso sollte ich das nicht wollen????:confused:
     
  10. Blue Devil

    Blue Devil Kbyte

    Registriert seit:
    29. Januar 2003
    Beiträge:
    217
    @SchorschG

    Dieser Patch wird nicht offiziell zum Download erscheinen .,
    da dieses Problem nur bei Einzelnen auftritt.
    Rufe die Hotline an und gebe die Fehlermeldung durch,
    verweise auf den Hinweis von @ komputer.(330187)
    Du bekommst dann diesen Patch von Microsoft per E-Mail.

    @An die Mods

    bitte um Weiterleitung an SchorschG,ich würde ihm das gerne per Mail senden,aber ich glaube er möchte es nicht.
    Ihr habt die Möglichkeit !
    Gruß
     
  11. SchorschG

    SchorschG Byte

    Registriert seit:
    24. Oktober 2003
    Beiträge:
    72
    Passt sogar sehr gut, aber leider scheint es da ja keinen Patch zum Downloaden zu gebenund selbst dran rumfummeln mit Telefonbegleitung eines Microsoft Call-Center Mitarbeiters finde ich dann doch etwas gewagt.
    Dann muss ich wohl abwarten bis der Patch bei Windows Update zu bekommen ist.:böse:
     
  12. SchorschG

    SchorschG Byte

    Registriert seit:
    24. Oktober 2003
    Beiträge:
    72
    Hab noch ne zusatzinfo:
    win32k.sys adress BF873dc0 base at BF 800000, date stamp 3f73195d
     
  13. Gast

    Gast Guest

    @SchorschG
    Schau dir mal diesenTHREAD an, vielleicht kannst du deine Fehlermeldung entschlüsseln.

    mfg.dedie:D
     
  14. SchorschG

    SchorschG Byte

    Registriert seit:
    24. Oktober 2003
    Beiträge:
    72
    Jetzt hat mir der Bluescreen die Fehlerabfolge gezeigt:
    0x0000008E (0xc0000003, 0x804F410c, 0xB1c7AC98, 0x00000000)
    WAS HAT DAS ZU BEDEUTEN??????:aua:
     
  15. Schatz_Thomas

    Schatz_Thomas Byte

    Registriert seit:
    31. Juli 2000
    Beiträge:
    121
    Hast du vieleicht zwei Festplatten im PC?
    Bei mir ähnliches Problem; 2te Festplatte kaputt, bei Spielen usw. wollte Windos drauf zugreifen-->Absturtz.
    :confused: wieso keine Fehlermeldung gekommen ist
    2te Festplatte weg-->keine Abstürze mehr!
    Thomas
     
  16. SchorschG

    SchorschG Byte

    Registriert seit:
    24. Oktober 2003
    Beiträge:
    72
    Keine Sorge, dass mit dem Schlag hätte ich nicht ausprobiert. Aber trotz alledem habe ich immer noch keine Lösung für das Problem. Hab zwar den automatischen Neustart jetzt ausgeschaltet, aber bisher ist es noch nicht wieder vorgekommen. Es ist einfach nicht klar festzustellen, wann der Rechner diesen Absturz produziert, d.h.man kann es nicht provozieren um die entsprechende Fehlermeldung zu erhalten.

    Gibt es denn kein Tool, das solche Fehler aufzeichen, auswerten und vielleicht sogar beseitigen kann???:rolleyes:
     
  17. pcw_ano

    pcw_ano Byte

    Registriert seit:
    29. Dezember 2003
    Beiträge:
    75
    Ja ja, und außerdem besteht Explosionsgefahr und dann morgen kommt der Osterhase.
     
  18. pcw_ano

    pcw_ano Byte

    Registriert seit:
    29. Dezember 2003
    Beiträge:
    75
    Na hast du aber miese Erfahrungen mit Festplatten gemacht.
    Auf die Art und Weise konnte ich mal einen Fehler identifizieren, der mit einem kleinen Metallteil zusammen hing, das ab und an das Mainboard blablaba...
    Kann schon mal passieren, wenn man meint, selber bauen zu müssen.

    Im Klopftest erwies sich Windows 95/98 damals übrigens stabiler als Linux.

    Der Festplatte macht sowas natürlich gar nichts aus. Damit der Paranoia aber genüge getan wird, sollte man zur Sicherheit danach noch mal einen Virenscanner drüber laufen lassen. Das beruhigt und man kann ja nie wissen.
     
  19. Wattsolldat

    Wattsolldat Byte

    Registriert seit:
    13. Februar 2002
    Beiträge:
    30
    @ pcw_ano
    In dem Fall schlage ich vor, dass du wegen dieser dummen Aussage, mit der der User mit ziemlicher Wahrscheinlichkeit seine Festplatte ruiniert, eine SPERRE bekommst.

    Das ist auch absolut ernst gemeint!
     
  20. pcw_ano

    pcw_ano Byte

    Registriert seit:
    29. Dezember 2003
    Beiträge:
    75
    Enermax reingesetzt, d.h. Selberbauer.
    In diesem Fall kann es sich auch um einen schwer identifizierbaren Wackelkontakt handeln.
    Als Test schlage ich vor, dem Rechner bei laufendem Betrieb mehrmals mit Wucht eins auf den Deckel zu geben und zu sehen, ob er dann abstürzt. Ist es der Fall, dann handelt es sich um eine Art Wackelkontakt.
    Das ist absolut ernst gemeint.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen