gelöschte Dateien auf CF-Karte wiederherstellen?

Dieses Thema im Forum "Digitale Fotografie, Kameras, Speicherkarten" wurde erstellt von Annette2001, 18. Dezember 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Annette2001

    Annette2001 Byte

    Registriert seit:
    19. Oktober 2004
    Beiträge:
    40
    Hallo,

    nun ist es mir doch passiert: habe Fotos beim Bearbeiten auf dem PC verdorben. Jetzt würde ich die Originale gern von der CF-Karte wiederherstellen, wo ich sie schon gelöscht hatte, aber im Papierkorb findet sich nichts. Normalerweise lese ich die CF-Karte von einem Kartenleser, mit dem Windows-Explorer. Mit dem hatte ich die Dateien auch gelöscht, nachdem ich sie kopiert hatte.

    Wer kann mir bitte einen Tip geben? Vielen Dank schon mal

    Annette
     
  2. SStriegl

    SStriegl Byte

    Registriert seit:
    28. Juni 2004
    Beiträge:
    23
    Oder wenn du die PC-Welt abonniert hast, von PC-Welt 2/2004
    Ontrack Easy Recovery lite.

    Gruß
    Stefan
     
  3. Annette2001

    Annette2001 Byte

    Registriert seit:
    19. Oktober 2004
    Beiträge:
    40
    :)

    Super, vielen Dank für die schnelle Hilfe! Die Fotos sind wieder da. Habe es erst mal mit PC-Welt Feb04 versucht und hat geklappt.

    Ja, wenn man sich das alles merken könnte, was da alles schon mal drinstand.

    Gruß

    Annette
     
  4. WernerG

    WernerG Byte

    Registriert seit:
    14. Oktober 2004
    Beiträge:
    12
    Schön, daß die Fotos wieder da sind. Du scheinst mir aber ein grundätzliches Problem im Umgang mit Deinen Fotos zu haben. Deshalb hier eine Kurzfassung dessen, was ich Freunden mal in ein dickeres Stammbuch geschrieben habe:
    "Hier meine – natürlich keineswegs verbindliche - Organisation von digitalen Fotos in Dateiordnern, die ich in ähnlicher Form inzwischen bei mehreren Autoren gefunden habe:
    In Fortsetzung der Organisation meiner analogen Fotos über Jahrzehnte kommen alle digitalen Fotos in eine grundsätzlich chronologische Ordnung.
    Alle digitalen Fotos werden so wie sie aus der Kamera kommen in einem Ordner "Originalbestand" gespeichert. Dieser Bestand bleibt auf ewig unverändert, er wird nur fortgeschrieben – da werden keine Bildbearbeitungen vorgenommen und keine bildbearbeiteten Dateien eingestellt, da wird kein Bild gedreht, davon werden nur Teilbestände als Kopien erstellt, an denen solche Manipulationen dann vorgenommen werden können.
    Ein weiteres Prinzip ist die Datensicherung. Digitale Daten, Text- wie Bilddateien, sind stets hochgradig gefährdet. Ein kleiner Klick an der falschen Stelle: fort sind sie und nur mit erheblichem Aufwand zu rekonstruieren - wenn überhaupt. Aber nicht nur durch falsche Programmbedienung, auch durch technische Defekte sind sie ständig bedroht. Disketten sind nach einer gewissen Zeit nicht mehr lesbar, CD-R können leicht zerkratzt werden, Festplatten gehen einfach kaputt. Deshalb ist das A und O der Datenverarbeitung – Text wie Bild – Datensicherung. Für erfahrene Datenverarbeiter eine Selbstverständlichkeit, privaten PC-Nutzern aber nur schwer nahe zu bringen. Traditionell sind mindestens 2 Sicherungsbestände neben dem Originalbestand Praxis. Also: den Brenner anwerfen!
    Gruß
    WernerG
     
  5. mega-monster

    mega-monster ROM

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    3
    Auch mir ist der Supergau passiert und ich habe die CF-Karte in der Kamera formatiert, bevor ich die Bilder auf dem PC gesichert hatte ( ...wenn’s mal wieder schnell gehen muß :aua: )!
    Alle schönen Weihnachtsbilder vom Heiligen Abend futsch!!! :heul:

    Bevor ich es gemerkt habe, wurde fleißig weiter auf die Karte Fotografiert!!! :eek:

    Also ins PC-Welt Forum geguckt und nach Hilfe gesucht. Den Tip von Sstriegel mit Ontrack Easy Recovery Lite probiert und Enttäuschung machte sich breit. Nur fünf gerettete Bilder! :(

    Das war mir zu wenig also noch mal in den Beitrag geschaut und den Tip von bitpicker nachvollzogen.
    PC INSPECTOR™ smart recovery ist auch Freeware und hat sage und schreibe >>> 85 <<<
    Bilder wiederherstellen können!!! :jump: :jump: :jump: (Einstellung auf intensiv ) Teilweise waren noch Sommerbilder dabei, bei denen ich schon gar nicht mehr weiß, aus welchem Jahr die stammen! :cool:

    Vielen Dank an die Mitarbeiter von Convar, die es ermöglicht haben, meine Weihnachtsbilder wieder herzustellen!!! :bet:

    1000 Dank auch an bitpicker, der mich mit seinem Tip in die richtige Spur geschickt hat! :bet:

    P.S. Die Sommerbilder stammten vom Mai 2003!!!
     
  6. Annette2001

    Annette2001 Byte

    Registriert seit:
    19. Oktober 2004
    Beiträge:
    40
    Hallo Werner,

    jetzt sehe ich gerade, daß noch mehr Antworten da sind.

    Zunächst mal herzlichen Dank!

    Im Prinzip hast Du recht, und ich brenne eigentlich auch sehr viel. Aber die Datenberge steigen und steigen, denn ich fotografiere sehr viel, und alles gleich 20 mal, wovon ich mir das Beste aussuche und den Rest lösche. Deshalb wäre mir das Aufheben von unbearbeiten Fotos echt zu viel. Ich sortiere die nach Themen: Kind, Natur, Weihnachten04, etc. Aber es stimmt, alles kann kaputtgehen. Sicherungen anlegen ist wirklich wichtig.

    Auch Bitpicker vielen Dank! Wenn der einfachere Tip nicht schon geklappt hätte, hätte ich mir als nächstes Deinen vorgenommen.

    Gruß
    Annette
     
  7. digiman

    digiman ROM

    Registriert seit:
    19. Januar 2005
    Beiträge:
    2
    bei Digitalkameras, die andere Fileformate als JPG erzeugen, z.B. TIFF oder RAW holt PhotoRescue das meiste an gelöschten Bildern aus der Karte heraus.
    www.photorescue.de

    Kann man vorher mit der Demo ausprobieren.
     
  8. klausi4443

    klausi4443 ROM

    Registriert seit:
    21. Januar 2005
    Beiträge:
    1
    Ich habe meine Fotos von der Digitalkamera gelöscht und dabei hat die Karte einen solchen Schaden genommen, daß diese nicht mehr auszulesen war.
    Ich habe dann nach Hilfe gesucht und meine Bilder schnell und preiswert von www.picture-recover.de wiederbekommen. Bei denen hat man kein Risiko und muß nur bezahlen, wenn die die Bilder wiederherstellen.
    Ich habe gelesen, daß nicht jede zu kaufende Wiederherstellungssoftware die Bilder auch wiederherstellt - dann habe ich das Geld für eine unbrauchbare Software ausgegeben und trotzdem keine Bilder. Da fand ich das Angebot von Picture Recover besser. Ich kanns nur empfehlen.
     
  9. SuperDrubaOlymp

    SuperDrubaOlymp ROM

    Registriert seit:
    14. Februar 2005
    Beiträge:
    1
    Hi,

    ist ja alles schön und gut mit dem wiederherstellen ? doch wie kann man denn die Bilder löschen ohne das sie wiederhergestellt werden können ?????
    Bitte um Antwort.


    ciao... :eek:
     
  10. elefant147

    elefant147 Byte

    Registriert seit:
    16. September 2003
    Beiträge:
    18
    Hallo,

    hatte beim letzten Urlaub auf meiner SanDisk 256 MB CF-Karte
    plötzlich ´Speicherfehler´. Konnte mit dem Superprogramm
    PC INSPECTOR™ smart recovery von Convar (Freeware) leider nur 28 Bilder wiederherstellen. Habe den Chip dann an Convar geschickt, die mir fast ALLE Bilder wieder gerettet habe (Diagnose bei CF-Karten kostet nichts, Wiederherstellung muss bezahlt werden). Ursache waren fehlerhafte Sektoren auf der Karte, die damit wohl in den Müll kann.
     
  11. P.A.C.O.

    P.A.C.O. Ex-Foren-Bulle

    Registriert seit:
    9. Juli 2002
    Beiträge:
    19.129
    Ein sehr interessanter Tip. Was hat das gekostet? Wonach bezahlt man? Nach Bilderanzahl oder Speichermenge?

    Danke für die Antwort

    fidel
     
  12. grizzly

    grizzly Megabyte

    Registriert seit:
    30. März 2001
    Beiträge:
    1.411
    @Annette

    vielleicht etwas spaet,aber beim Kauf der naechsten Karte ggf auf eine bessere Version schauen. Sandisk z.B. gibt bei deren Ultra und extreme-CF-Karten eine kleine CD mit,auf der sich das Programm rescuepro befindet (laueft von CD und kann installiert werden).
    das proggie kann sogar daten auf der CF wiederherstellen,wenn diese schon wieder formatiert worden ist....
    eine DEMO gibt es uebrigens hier:

    http://www.lc-tech.com/software/demo/downloads.html
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen