Gelöschte Einträge in der Autostart???

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Antidote, 1. Januar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Antidote

    Antidote Byte

    Registriert seit:
    4. Dezember 2005
    Beiträge:
    47
    Hallo, hoffe, daß ich in dieser Rubrik richtig bin.

    Problem:
    - ich habe Mcafee (Firewall, Virenscanner, Spamkiller etc.) deinstalliert.
    - dann mit regedit so ziemlich alles mit dem Suchbegriff "Mcafee" von Hand gelöscht.
    - einige Einträge lassen sich NICHT löschen: z.B. unter .... HKEY_LOCAL_MACHINE-SYSTEM-Controlset001-root-LEGACY_MCTSKSHD
    .EXE-0000 der "Device Desc" McAfee Task Scheduler und "Service" McTskshd.exe
    - im Programm Autostart-Manager lassen sich McAfee-Autostarteinträge nicht löschen.

    auch Neustart und wiederholtes Abarbeiten der o.g. Maßnahmen bringt nix.

    (Systemsicherung / Restore Point ist deaktiviert)

    Wie werde ich denn nun diesen ganzen McAfee-Krempel aus der Autostart wieder los???
    (wie kann da noch was drinstehen, das schon von der Platte geputzt ist??? ***ratlosdreinblick****)
     
  2. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    31.472
    Versuch es mal über "Start" > "Ausführen" > "msconfig" in den Karteikarten "Startup" und "Services". Deaktiviere die passenden Einträge. Nach einem Neustart, solltest du die Einträge in der Registry löschen können.

    Gruss, Matthias
     
  3. Antidote

    Antidote Byte

    Registriert seit:
    4. Dezember 2005
    Beiträge:
    47
    Danke für die flotte Antwort. Dort sieht alles "normal" aus :O

    [​IMG]
     
  4. Nevok

    Nevok Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2002
    Beiträge:
    12.196
    Auch unter dem Reiter "Dienste"?
     
  5. Antidote

    Antidote Byte

    Registriert seit:
    4. Dezember 2005
    Beiträge:
    47
    Yep, auch unter Dienste.
    Habe eben "Autoruns" von http://www.sysinternals.com/ geladen und gestartet. Dieses Prog. zeigt die Mcafee-Reste nicht an. Scheint also ein Problem des ursprünglich benutzten Prog. "Autostart-Manager" zu sein.

    Bliebe also noch die Frage, wie ich die oben als Beispiel genannten restlichen Einträge aus der Reg. löschen kann (stehen all in der Reg. in Schlüssel, die irgendwie "LEGACY" enthalten)
     
  6. Nevok

    Nevok Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2002
    Beiträge:
    12.196
    Zeigt der Taskmanager unter "Prozesse" noch irgendwelche McAfee-Sachen an?

    Lade dir mal den Service Wizard 2002 runter und überprüfe, ob der noch McAfee-Dienste anzeigt.
     
  7. Antidote

    Antidote Byte

    Registriert seit:
    4. Dezember 2005
    Beiträge:
    47
    Im Taskmanager läuft KEIN Mcafee, im Service Manager auch nicht.

    Scheint also ein Problem des ursprünglich benutzten Prog. "Autostart-Manager" zu sein.


    Wie bekomme ich denn nun die restl. Einträge aus der Reg weg (die mit den "Legacy"-Schlüsseln??? (Oder gehören die evtl. nur zum Security-Center für die überwachten Fremd-Sicherheitsprodukte??)
     
  8. Nevok

    Nevok Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2002
    Beiträge:
    12.196
    Könntest du mal einen Screenshot vom Autostart-Manager machen (wie vom Microsoft-Konfigurationseditor aus Beitrag #3)?

    Sind die Dateien, die den McAfee-Einträgen im Autostartmanager zugrunde liegen, noch auf der Platte vorhanden?

    Ich gehe mal davon aus, daß du die Säuberunsaktion unter einem Konto mit administrativen Rechten durchführst, oder?
     
  9. Antidote

    Antidote Byte

    Registriert seit:
    4. Dezember 2005
    Beiträge:
    47
    Volle Admin-Rechte. Im Service Wizard = nix.
    Die im Auto-Startmanager gezeigten Ordner c:\progra~1\mcaf..... existieren nicht mehr.
    [​IMG]
     
  10. Nevok

    Nevok Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2002
    Beiträge:
    12.196
    Deaktiviere mal die im Autostartmanager angezeigten McAfee-Dienste. Vielleicht lassen sich dann auch die Reg-Einträge löschen.
     
  11. Antidote

    Antidote Byte

    Registriert seit:
    4. Dezember 2005
    Beiträge:
    47
    Danke für den Hinweis - werde ich mal machen.
     
  12. Nevok

    Nevok Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2002
    Beiträge:
    12.196
    Sag :bitte: bescheid, ob's funktioniert hat oder nicht...
     
  13. Antidote

    Antidote Byte

    Registriert seit:
    4. Dezember 2005
    Beiträge:
    47
    Sorry, hat alles NICHT geklappt - msconfig & autostart-manager haben's immer noch angezeigt.
    [​IMG]

    ABER (jetzt bitte nicht depressiv werden ...., nur unten lesen, wenn nervlich stabil)







































    Spybot Search & Destroy Version 1.4 hat den Mcaffen gekillt:
    Werkzeuge -> Systeminnereien -> überprüfen -> gewählte Probleme beheben. Hätte das von dem Prog. ja nicht gedacht. Oder ist Mcafee = Spyware???
    [​IMG]
     
  14. Nevok

    Nevok Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2002
    Beiträge:
    12.196
    Klick mal auf den nachfolgenden Link

    http://www.wintotal.de/Spyware/index.php

    gib als Suchbegriff "mcafee" ein und klick auf "suchen". Dann schau dir die Auflistung an.

    Was hat den Spybot zu den Einträgen gesagt? Hat er sie als "Malware" identifiziert?
     
  15. Antidote

    Antidote Byte

    Registriert seit:
    4. Dezember 2005
    Beiträge:
    47
    Spybot hat die Einträge als "inkonsistente Systemeinträge" gelistet und korrekt erkannt, daß die zugehörigen Dateien fehlen. Beim Klick auf "gewählte Probleme beheben" wurde alles gelöscht. Jetzt herrscht Ruhe an der Mcaffen-Front. Ich danke für die schnelle Mithilfe.

    P.S. Hierbei dann auch mal ein Lob für dieses Forum. Schnelle Antworten. Antworten, die den Eindruck hinterlassen, daß andere sich wirklich Gedanken gemacht haben. Im Vergleich dazu habe ich im Forum einer anderen Computerzeitschrift (die mit dem großen "C") eigentlich nur Blödsinn gehört.
    :bet: :bet: :bet: :bet: :bet:


    Hinsichtlich des wintotal-Tips = :bahnhof:
    Was ist da beim Suchergebnis von "mcafee" für mich interessant?? Oder ist das hier gemeint -> http://www.wintotal-forum.de/index.php/topic,82010.0.html ??
     
  16. Nevok

    Nevok Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2002
    Beiträge:
    12.196
    Du hast gefragt, ob Mcafee auch Spyware sein kann. Der Link mit der anschließenden Suchbegriffeingabe sollte dir zeigen, das es Schädlinge gibt, die sich als Mcafee-Dateinen tarnen, aber nicht von Mcafee sind.

    Und :danke: für das Lob, bekommt man hier leider nicht oft...

    Gruß
    Nevok
     
  17. Antidote

    Antidote Byte

    Registriert seit:
    4. Dezember 2005
    Beiträge:
    47

    Aha, jetzt verstehe ich den Hinweis. Ich nehme einfach mal an, daß ich KEINE Schädlinge habe. Panda AV/Firewall, Spybot, AdAware, Spywareblaster, HijackThis und CWS-Shredder melden nix. MS Antispyware meldet nix. Ebensowenig Blacklight-Beta (wobei ich mir der Problematik mit den Rootkits bewußt bin). Und hinter Router und zusätzlicher Hardwarefirewall sollte beim Surfen auf "sauberen" Seiten vielleicht auch nicht allzuviel passieren?!

    P.S. :ironie: Ihr seid doch sauber, oder???
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen