1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Gemappte Netzlaufwerke als lokale Laufwerke "verkleiden"

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von tschroeder, 23. September 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. tschroeder

    tschroeder Byte

    Hallo,

    ich möchte fragen, ob jemand einen Tip für mich hat:

    ich suche einen Trick, um gemappte Netzlaufwerke unter Windows als "echte" lokale Festplatten zu "verkleiden".

    Den Unterschied sieht man, wenn man unter "Arbeitsplatz" die Laufwerke betrachtet:

    die gemappten Netzlaufwerke werden auch als solche dargestellt (anderes Symbol).

    Ich möchte diverse Programme täuschen, die darauf getrimmt sind, nur mit lokalen Laufwerken zu arbeiten (die kennen keine Ausnahme bzw. die einzige in Frage kommende Möglichkeit wäre eben, ein Netzlaufwerk wie ein lokales Laufwerk aussehen zu lassen).

    Gruß und allen ein schönes WE

    Thomas
     
  2. MichaelausP

    MichaelausP Viertel Gigabyte

    Na dann frage doch!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen