1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Gemeinsame Internetnutzung ohne DSLFlat?

Dieses Thema im Forum "Internet: DSL, Kabel, UMTS, LTE" wurde erstellt von Dr.D, 17. Dezember 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Dr.D

    Dr.D ROM

    Ich muss ein Netzwerk mit 4 Rechnern einrichten, das Betriebssystem ist Win98. Meine Frage ist, ob ich eine gemeinsame Internetnutzung einrichten kann auch ohne DSL Flatrate. Ich habe gehört, dass das nicht ohne permanent offene Leitung möglich ist. Die Rechner sind mit einem Router verbunden, die DSL Leitung soll über den Server laufen, die Arbeitsplätze sind am Server angesclossen und auch das Internet soll so laufen. müsste doch eigentlich hinhauen...WinXP ist hierfür nicht erforderlich, oder?
    Für Anregungen wäre ich dankbar.
     
  2. Dammpfwallze

    Dammpfwallze Megabyte

    Hallo

    Das Einrichten von DSL über Router ohne Flatrate ist ohne weiteres möglich. Auch Win XP ist nicht unbedingt eine Voraussetzung dafür.
    Allerdings ist das eine Kostenfrage.
    Man kann zwar bei manchen Routern die Maximum Idle Time einstellen d.h. nach der eingestellten Zeit geht der Router wieder offline, aber sobald eine DNS Anfrage von einem Programm kommt wählt der Router sofort wieder ein. Was beim arbeiten von 4Rechnern öffters der Fall sein dürfte. Da würde ich aber schnell mal über ne Flatrate nachdenken.
    Zu beachten ist noch beim Betrieb über einen Server, das die voreingestellte IP Adresse des Routers sich im selben Adressbereich des Servers befinden muss, u. gegebenenfalls angepasst werden muss.

    Gruss Mario
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen