"gemplus cryptography" nach jedem Reboot in der Registry + Rechner spinnt total...

Dieses Thema im Forum "Sicherheit" wurde erstellt von Kyser, 15. Oktober 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Kyser

    Kyser Byte

    Registriert seit:
    15. Oktober 2003
    Beiträge:
    23
    Hallo,

    ich habe heftige Probleme mit meinem Win2000-Rechner der seit zwei Tagen total spinnt...

    1. Meine DSL-Verbindung wird ständig gelöscht

    2. Manchmal reagiert der PC überhaupt nicht mehr - Fenster "bleiben stehen" etc., Taskmanager nicht aufrufbar...

    3. Ich benütze ein Programm namens "Regcleaner", das mir alle (Neu-) Einträge in der Registry anzeigt. Dort finde ich nach jedem Neustart eine Software namens "Cryptography" vom Hersteller "Gemplus" als Neueintrag.

    4. Mein immer aktives Norton Internet Security und -Antivirus wurde deaktiviert (und lassen sich nicht mehr aktivieren wenn man das Programm aufruft - keine Reaktion bei den Buttons) und irgendwie so zerschossen dass sich gar nix mehr einstellen lässt.

    5. JETZT KOMMTS => Will ich Norton neu installieren kommt eine Meldung "Vom Systemadministrator wurden Richtlinien erlassen sie diese Installation nicht zulassen" !!!

    WAS ist das und WOMIT kann ichs loskriegen ohne den ganzen Rechner schon wieder neu aufzusetzen...? (Hab ich erst letzte Woche gemacht ME => 2000)

    Die neuen Microsoft-"Antiwurm"-Patches habe ich beim Neuaufsetzen gleich mitinstalliert und der Rechner läuft oft den ganzen Tag + ist Online. Vorgestern kam ich heim umd das Norton Anitvirus-Icon in der Statuszeile war rot durchgestrichen und die Spinnereien fingen an...

    Wie soll ich den Rechner sauberkriegen wenn ich nichts installieren kann? Eine Internetverbindung kriege ich nicht mehr hin und hätte auch Angst eine aufzubauen weil ich nicht weiss was dann evtl. für Daten rausgehen.

    Ich habe auch "Trojancheck 5.0" installiert, aber das sagt auch dass alles OK sei....

    So ein Dreck.... echt.

    Kann mir bitte jemand helfen?

    Vielen Dank & viele Grüsse
    Alex
     
  2. Bananatrust

    Bananatrust Byte

    Registriert seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    9
    hallo Kyser

    zunächst auch ich habe win2000 mit unbeaufsichtigter internetverbindung und gleiche erlebnisse schon öfter gehabt. :aua: :bse: :bse: :aua:

    nachdem ich der ständigen neuinstallationen überdrüssig war, habe ich:
    1. Neuinstalliert, alle Updates vorgenommen und dann ImageBackup mit Acronis True Image angelegt.

    2. ZoneAlarm Ver. 5.5.062.011 (mit Antivirus) installiert

    3. AD-Aware, SpybotSearch&Destroy u. Spywareblaster installiert.

    natürlich muss der IE6 noch manuell sicher eingestellt werden.

    So habe ich bis heute keine weiteren probleme mehr gahabt. :D

    dir rate ich für jetzt, mit den unter 3. aufgeführten programmen dein system zu checken und säubern zu lassen. Vielleicht bekommst du damit dein system wieder flott und musst NICHT neuinstallieren.
    Hilfreich ist auch noch "JV16Powertools" für die persönliche feinsäuberung der registry.

    good luck :)
    Bananatrust
     
  3. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo Bananatrust,

    schaue doch bitte einmal auf das Datum von dem Posting auf das du geantwortet hast... 15.10.2003 09:18, deine Ratschläge kommen vielleicht etwas spät.. und zwar genau um 553 Tage.

    Zudem ist ZoneAlarm mit Sicherheit nicht die 1. Wahl um eine Windows 2000 Maschine zu sichern und du rufst die Desktop-Firewall-Gegner hier im Forum auf den Plan, Gott kennt Gnade - dieser Personenkreis kennt keine :) .

    Bitte keine "Leichen" ausgraben..!

    Grüße Wolfgang77
     
  4. Bananatrust

    Bananatrust Byte

    Registriert seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    9
    oops :bse: da hab ich wohl noch nicht ausgeschlafen und was übersehen. nix für ungut. :bet:

    und was die zonealarm - gegner betrifft, wenn mir jemand SACHLICH und mit stichhaltigen ARGUMENTEN erklärt, dass ein anderer Firewall besser ist, steige ich sofort um.
    aber bitte ....sachlich und stichhaltig

    Einstein ist der grösste...alles ist relativ
    bananatrust
     
  5. Nevok

    Nevok Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2002
    Beiträge:
    12.196
    Dann bitte mal das hier lesen:

    http://www.comsafe.de/firewall.html

    Gruß
    Nevok
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen