1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Generelle Fragen zum Aufbau eines Heimnetzwerkes

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von Brasilian, 5. Oktober 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Brasilian

    Brasilian ROM

    Registriert seit:
    5. Oktober 2005
    Beiträge:
    2
    Hallo allerseits,

    da bei mir im Hause nun der dritte Rechner angeschafft wurde, möchte ich diese drei Geräte miteinander vernetzen.

    Ich habe eine DSL-Flatrate, welche ich bis jetzt nur mittels eines externen Modems an einem der Rechner nutzen kann. Somit ist es immer nur möglich das einer der Rechner ins Internet kann.

    Ich würde es nun aber gerne schaffen, dass alle Rechner zusammen ins Inet kommen. Außerdem soll es möglich sein, dass die Rechner untereinander direkt Daten austauschen können.

    Die Rechner verfügen aller über eine Netzwerkkarte, wo ein RJ-45-Stecker reinpasst. Ich bin mir aber nicht sicher, ob dies alles 100 Mbit-Karten sind. Zwei der Rechner verfügen über WinXP, der dritte arbeitetm mit WinME.

    Mich würde jetzt interessieren, was eurer Meinung nach der cleverste Ansatz zum Aufbau dieses Netzes ist.

    Brauch ist jetzt nur noch einen Router und die entsprechenden Kabel zu kaufen oder lässt sich dass ganze schon mithilfe eines Switches realisieren ?

    Gruß

    Brasi
     
  2. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Am besten du besorgst dir einen Router, über den alle drei Rechner gleichzeitig ins Internet kommen können und über den man auch alle drei Rechner miteinander vernetzt, wenn sie jeweils mit dem Router verbunden sind.
     
  3. Brasilian

    Brasilian ROM

    Registriert seit:
    5. Oktober 2005
    Beiträge:
    2
    Hallo franzkat, danke für deine Antwort.

    Ich war drauf und dran mir den Netgear RP614 zu kaufen, doch mir ist aufgefallen, dass ich diesen Router nicht verwenden kann, da bis jetzt die Daten meines Modems per USB-Schnittstelle übertragen wurden und nicht über einen RJ45-Stecker.

    Ist es generell so, dass die Router einen RJ45-Stecker als "Eingang" des Modems erwarten oder gibt es da auch Ausnahmen (USB) ?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen