1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Genialer Rechner?

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von chaozkrieger, 27. Mai 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. chaozkrieger

    chaozkrieger Byte

    Registriert seit:
    27. Mai 2003
    Beiträge:
    15
    Hi!

    Wollte mir nen neuen Rechner zulegen und folgende Komonenten habe ich ausgesucht.

    Prozessor: P4 3,0 Ghz 800 Mhz
    Mainboard: MSI 875 Neo2-Fis2r
    Arbeitsspeicher: 3x 512 MB DDR Infineon
    Gehäuse : Thermaltake Xaser III Silver Window, oder Super Flower 201
    Grafikkarte: Hercules 3dProphet 9800 Pro 128 DDR-Ram
    Festplatte: IBM IC35L180 180 GB,7200 8 MB Cache
    DVD-Rom: Toshiba DVD Retail 16/48
    DVD-Brenner: Sony DRU-500ULX
    Soundkarte: Soundblaster Live! 5.1

    Wär nett zu sehen, was andere über diese Zusammenstellung meinen.
     
  2. Turrican_AS

    Turrican_AS ROM

    Registriert seit:
    27. Mai 2003
    Beiträge:
    7
    Hi,

    also ich hab mit IBM im raid 0 dauerbetrieb und null probleme, sind auch sau-heiss machen aber trotzdem keine mucken, und das über einige jährchen schon... aber hier scheiden sich die geister :)

    alles andere wurde ja schon gesagt, danke an die tipper :)
     
  3. Nemesis-LoD

    Nemesis-LoD Kbyte

    Registriert seit:
    13. März 2003
    Beiträge:
    186
    Bei mir ist es wieder andersrum.
    IBM Platte nach 3 Monaten kaputt.
    Seagate lauft bestens! Übrigens ist meine aktuelle Seagate Barracuda IV 80GB 7200 die beste HD, die ich je hatte!
    Sehr leise (fast lautlos) und sehr schnell!
    Mein Kumpel machte die gleiche Erfahrung mit seiner damaligen IBM Platte! Er schwört jetzt auf WD.

    Gruß, Nemesis
     
  4. chaozkrieger

    chaozkrieger Byte

    Registriert seit:
    27. Mai 2003
    Beiträge:
    15
    Hi!

    Also von Seagate halt ich nix -> 2 Platten schrott!!!!!!! Also hab ne IBM Platte jetzt und hatte noch keine Probs! Obwohl ich die schon 3 Jahre habe. Mit WD mhh muss ich schauen. Find die von mir ausgewählte Platte eigentlich ziemlich geil.

    Hab eigentlich fast meinen Kompletten Elektronik Kram von Sony und alles läuft genial. Aber ich schau mich mal weiter um.
     
  5. chaozkrieger

    chaozkrieger Byte

    Registriert seit:
    27. Mai 2003
    Beiträge:
    15
    Hi!

    ja die 256 MB ist schon geil, nur der Preis von ca 730 Euro blockt die Begeisterung schon sehr. Wollte als Brenner auf jedenfall einen Dual haben und das kann der Pioneer schon mal nicht. Mit der Soundkarte Soundblaster Audigy 2 THX bin ich eigentlich zufrieden. Die anderen sind mir zu teurer. Mainbord überleg ich mir nochmal. Asus?
    Wie gesagt Netzteil Levicom Blackline 450 W 2-Fan, Blue oder Antec True Blue 480 W
     
  6. cumga1

    cumga1 Guest

    also ich rate dir, such dir nicht eine ibm festplatte, sondern eine maxtor, seagate, western digital oder so eine.

    ich hab mit ibm sehr schlechte erfahrungen in sachen festplatte gemacht.

    bei einem freund von mir spinnt der sony brenner immer. er hat zwar nur einen cd-brenner, aber hier würde ich dir zu einem plextor oder so raten
     
  7. Gast

    Gast Guest

    Hi,
    nimm DDR 400. Willst du die Hercules 9800 Pro nicht mit 256MB nehmen, falls schon erhältlich? Ich weiß nicht, wie gut der DVD-Brenner ist, ich würde aber den Pioneer DVR-A05 empfehlen. Eine andere Soundkarte wäre auch nicht schlecht, z. B. Soundblaster Audigy 2 Platinum EX, oder die Audigy Player.
    Das Mainboard würde ich auch noch mal überdenken. Achte auf ein gutes Netzteil, z. B.Conrad FSP350-60BTP
    [Diese Nachricht wurde von Gamer3000 am 27.05.2003 | 14:18 geändert.]
     
  8. chaozkrieger

    chaozkrieger Byte

    Registriert seit:
    27. Mai 2003
    Beiträge:
    15
    THX für den link. Also 2x 512 MB PC400 Cl 3 von Infineon.
     
  9. aramon

    aramon Megabyte

    Registriert seit:
    9. September 2002
    Beiträge:
    1.253
    hi,

    vergiss den pc 2700er ram ganz schnell, damit verschenkst du eine menge leistung. bei km-elektronik.de z.b. gibt es die pc 400er. das für den 875er chipsatz eingeführte pat funktioniert nur damit. ausserdem solltest du statt 3 entweder 2 oder 4 ram module nehmen, nicht umsonst ist der 875er ein dual channel chipsatz (nicht trio).

    wenn ein high end system, dann auch eine festplatte mit 8 mb cache. 2 platten mit raid bringt geschwindigkeitsvorteile im raid 0 verbund, wo daten abwechselnd auf die beiden platten geschrieben werdenm muss aber nicht unbedingt sein.

    bei der soundkarte lohnt sich auch die investition in eine audigy 2, evtl auch die platinum versionen mit einbaurack, das zusätzliche anschlüsse an der gehäusefront bietet.
     
  10. chaozkrieger

    chaozkrieger Byte

    Registriert seit:
    27. Mai 2003
    Beiträge:
    15
    Ram PC2700/333 cl 2,5. Wollte eigentlich 3200/400 cl 3 haben is aber irgendwie noch nicht am Markt zu bekommen von Infineon oder Corsair.

    Der aufschlag für die Soundkarte macht Sinn. Mit der Festplatte mmh muss ich mir überlegen. Was ist an 2 Platten besser? Denn schnell is die 180 GB von IBM schon und hat 8 mb Cache!
     
  11. Turrican_AS

    Turrican_AS ROM

    Registriert seit:
    27. Mai 2003
    Beiträge:
    7
    genialen\' Rechner imo fehlt:

    würde eher 2x 120GB HDs empfehlen + raiden.
    und beim sound würd ich 50e draufhauen und ne EAX2 fähige, ne audigy oder sowas kaufen. An Geld scheint es dir ja nicht zu mangeln :-)

    welcher RAM isn das (timings?)

    lg Alex
     
  12. chaozkrieger

    chaozkrieger Byte

    Registriert seit:
    27. Mai 2003
    Beiträge:
    15
    Levicom blackline 450W, 2-fan, blue wollte ich mir zulegen.

    Ich meine, daß sie alle Kompatibel sind ;-)
     
  13. networxxx

    networxxx Byte

    Registriert seit:
    22. Mai 2002
    Beiträge:
    83
    also, wenn mir den jemand schenken würde, wäre ich durchaus begeistert :)

    Was haste denn fürn Netzteil??
    Haste alle Komponenten auf Kompatibilität zueinander getestet?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen