Geplante Tasks in der Netzwekumgebung

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von laachcamper, 22. November 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. laachcamper

    laachcamper Byte

    Registriert seit:
    11. September 2003
    Beiträge:
    21
    Hallo Leute,

    Wir haben in unserm Netzwerk (10 PC?s, diverse Betriebssysteme, aber nur Windowsprodukte) gegenseitig Ordner freigegeben, damit wir Dateien untereinander tauschen können.

    Wenn ich jetzt unter Netzwerkumgebung-->Gesamtes Netzwerk-->Microsoft Windows-Netzwerke auf meinen eigenen Rechner klicke sehe ich folgendes:

    1. meine freigegebenen Ordner
    2. Drucker und Faxgeräte
    3. Geplante Tasks.

    Ich habe aber unter Systensteuerung-->Verwaltung-->Dienste den Taskplaner Deaktiviert.

    Nun meine Fragen:
    a. Wie kommt es dass es unter der Netzwerkumgebung trotzdem angezeigt wird?
    b. Wie kann ich es von dort entfernen?
    c. Können die anderen in meinem Netzwerk irgendwelche Tasks auf meinem Rechner ausführen?

    Für Hilfe wäre ich echt dankbar!
     
  2. laachcamper

    laachcamper Byte

    Registriert seit:
    11. September 2003
    Beiträge:
    21
    Danke für die schnelle Antwort. Ich werde es ausprobieren.

    Ich würde nur noch gerne eine Antwort auf Frage C lesen, falls die einer beantworten kann.

    Danke schon mal im voraus!
     
  3. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    In der Registry unter HKEY_LOCAL_MACHINE \ SOFTWARE \ Microsoft \ Windows \ CurrentVersion \ Explorer \ RemoteComputer \ NameSpace gibt es 2 Schlüssel mit einer ID-Nummer. Darunter gibt es zum einen den einen Eintrag "Printer", zum anderen den Eintrag "Scheduled Tasks".

    Den Schlüssel, der den Eintrag "Scheduled Tasks"enthält, löschen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen