1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden
  2. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Geräusch

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Bart_16, 4. August 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Bart_16

    Bart_16 Byte

    Hallo,

    ich brauche ein paar tipps wie ich den Pc leiser bekomme.
    Ich habe an der Seite einen Lüfter, hinten 2. ich habe ein Enermaxgehäuse.
     
  2. Bart_16

    Bart_16 Byte

    hallo

    ich habe ein AMD 2600+ und ein Epoxboard. ich habe 3 Festplatten drinne. Die Temperatur ist im Moment bei der großen Hitze so bei 50 Grad. Die Gehäusetemperatur ist so bei 35 Grad.
     
  3. 0815user

    0815user Byte

    Um was für einen Rechner handelt es sich überhaupt? Wie warm wird er?

    Grundsätzlich sind temperaturgeregelte Lüfter hilfreich, dann wird nur soviel Krach wie nötig erzeugt, besonders im Leerlauf.
    Es gibt auch Temperaturregelungen zum Nachrüsten für vorhandene Lüfter.

    Gegen rasselnde Festplatten helfen schwingungsdämpfende Gummirahmen.
     
  4. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Hallo,

    bei den z.Zt. herrschenden Temperaturen ist die Frage ob dies wirklich sinnvoll ist. Denn ich habe heute erstmals sämtliche Gehäuselüfter die in unseren PC}s verbaut sind von 7 V wieder auf 12 V Betrieb umgestellt um den PC}s die erforderliche Menge an "kühler" Luft zu spendieren. Die Temperaturen haben es mir anschliessend gedankt. Für die nächsten heissen Tage werde ich dies auf jeden Fall so beibehalten. Sollte es wieder kühler werden, wird selbstverständlich alles wieder auf 7 V Betrieb umgesteckt, damit wieder "Ruhe im Karton" herrscht.

    Andreas
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen