Gericht: IBM nicht an Krebserkrankungen von Mitarbeitern schuldig

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von rascal, 27. Februar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. rascal

    rascal Byte

    Registriert seit:
    7. Juli 2002
    Beiträge:
    51
    Ich kann nur hoffen dass die Industrie "nach diesem Urteil" nicht so weitermachen wird.
     
  2. -CG-MCLAINE

    -CG-MCLAINE Kbyte

    Registriert seit:
    20. September 2002
    Beiträge:
    221
    Mh, hab den Bericht auch mit gemischten Gefühlen gelesen.

    Kann man hoffen, daß IBM die 2 (ehemaligen?) Mitarbeiter wenigstens etwas unterstützt !

    Gruß
    MC LAINE
     
  3. MAE

    MAE Guest

    So ein Gerichtsverfahren ist doch typisch für die heutige Zeit, sowas ist schon seit langem bekannt was Aceton etc für Einwirkungen auf den Menschen haben.

    Jetzt kommen halt inder Branche der gleiche Mißt wie es bei der Tabakindustrie schon lange der Fall ist.

    Und was bei den Amis heute ist kommt morgen zu uns.

    mfg
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen