Gericom Ego GT 1780-M18

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von andideasmoe, 18. Februar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. andideasmoe

    andideasmoe Megabyte

    Registriert seit:
    13. November 2003
    Beiträge:
    1.788
    Gefällt mir wirklich gut das Notebook - wenn es nur nicht von Gericom wäre. Auch die gute Verarbeitung beseitigt nicht meine Zweifel, was die Qualität der Firma angeht. Man hört einfach zuviel schlechtes. Zumal nun noch die Produktion de Notebooks eingestellt wird und m. E. die Abwicklung von Garantiefällen noch schwerer wird.
     
  2. Donmato

    Donmato Megabyte

    Registriert seit:
    23. September 2002
    Beiträge:
    1.877
    und wenn es vonb medion wäre?

    gericom wurde im letzten jahr von medion aufgekauft (übernommen ;) )
     
  3. andideasmoe

    andideasmoe Megabyte

    Registriert seit:
    13. November 2003
    Beiträge:
    1.788
    Der Support dito?
     
  4. Simon_says

    Simon_says Byte

    Registriert seit:
    23. September 2004
    Beiträge:
    23
    Hatte jetzt 2 Jahre lang ein Gericom, da war nie was zu beanstanden.
    Einmal hab ich auf eigene Faust BIOS geupdatet - ging nix mehr - bei Gericom per email nachgefragt - am gleichen tage die Lösung bekommen (mit dem Hinweis, dass es ungeschickt ist, einfach so ohne Grund das BIOS zu updaten - da hatte er ja recht).
    ->Ich war sowohl mit dem Notebook (Qualität u. Leistung) als auch mit dem Service zufrieden.

    says Simon.
     
  5. Simon_says

    Simon_says Byte

    Registriert seit:
    23. September 2004
    Beiträge:
    23
    und das ist schlecht. So ein richtig nerviges Lüftergeräusch AUF dem Tisch, direkt vor Dir ist was anderes, als wenn der Desktop unterm Tisch surrt!!
    Auf LANs störts natürlich gar nicht, aber zu Hause geht das auf die Nüsse!
     
  6. andideasmoe

    andideasmoe Megabyte

    Registriert seit:
    13. November 2003
    Beiträge:
    1.788
    Aber das geht Markenherstellern nicht anders. Hatte nen Toshiba und das hatte ohne ersichtlichen Grund dauernd losgetönt. Echt ätzend und zum Glück verkauft bekommen.
     
  7. Donmato

    Donmato Megabyte

    Registriert seit:
    23. September 2002
    Beiträge:
    1.877
    dito :D

    textfüller
     
  8. andideasmoe

    andideasmoe Megabyte

    Registriert seit:
    13. November 2003
    Beiträge:
    1.788
    Dann müssten theoretisch schlagartig die meisten Beschwerden abnehmen. Mit Gericom selbst kannman ja Bände füllen, der Medion Support hat sich zumindest als bemüht gezeigt.
     
  9. SteveXY

    SteveXY Byte

    Registriert seit:
    24. Juni 2004
    Beiträge:
    43
    An den 23.02.05 gibt es eine recht gute Alternative bei Aldi für 1299.- € :

    Intel® Pentium® M Prozessor 735
    (2 MB Cache, 1.70 GHz, 400 MHz FSB)
    Intel® 855 PM Chipset
    Intel®Pro/Wireless LAN

    512 MB RAM (beide Bänke belegt)

    15,4'' Wide-Screen-TFT-XGA-Display, Auflösung: 1280x800 Pixel

    Mobility™ Radeon™ 9700 SE mit 128 MB DDR-RAM

    MULTI-Standard DVD/CD-Brenner mit Dual Layer Unterstützung

    Seagate 100GB Festplatte mit 5400 U/Min

    Dazu: Bluetooth, WLAN, TV und FM-Karte und ein reichhaltiges Softwareangebot MS Works Suite etc....

    Im Vergleich zum Gericom ist die Grafikkarte etwas schlechter und die Displayauflösung etwas geringer (wobei ich die 1280 x 800 des Medion für sinnvoller halte - und für die meisten Spieler als besser geeignet einschätze) - Sehr erfreulich die 100 GB Festplatte und der deutlich bessere DVD-Brenner und die gute Softwareausstattung. Ob Bluetooth und TV-FM Karte wichtig sind sollte jeder selber entscheiden - Interessieren würde mich die Akkulaufzeit - ich hoffe das wir dieses in einem der nächsten Tests nachlesen können.
     
  10. andideasmoe

    andideasmoe Megabyte

    Registriert seit:
    13. November 2003
    Beiträge:
    1.788
    Hmm, ausgerechnet die abgespeckte Grafikkarte macht mich beim Aldi-Notebook nicht an. Die 9800 (baut auf der X800 auf) ist ein ganzes Stück besser.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen