1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Gericom Hummer 2430e

Dieses Thema im Forum "Notebooks, Netbooks" wurde erstellt von 1701D, 31. Oktober 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. 1701D

    1701D Byte

    Registriert seit:
    21. Januar 2005
    Beiträge:
    9
    Hallo!

    Mein Display bleibt schwarz. Grafikkarte ist in Ordnung.
    Laut Gericom ist das Display defekt. Darauf hat man angeblich nur ein Jahr Garantie...und die ist vorbei!
    Kann mir jemand sagen, wie man herausfinden kann ob nur der inverter kaputt ist, oder das Display???

    Kennt jemand einen günstigen Anbieter für Ersatzteile?
    Und weiß jemand welche Modelle kompatibel zu meinem Notebook sind? Es sollen ja auch Notebooks von Medion und anderen Herstellern dieses Display haben.

    Für alle Infos bedanke ich mich !!!
     
  2. traebbe

    traebbe Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    1. Juni 2004
    Beiträge:
    562
    Wenn du das NB eingeschaltet hast, leuchte mal mit einer Taschenlampe auf das Display.
    Wenn du dann die Icons von Windows siehst, ist der Inverter defekt. Den bekommst du direkt vom Gericom-Ersatzteillager.
    Musst aber bestellen per fax oder mail, z.B. krajina@gericom.com.
    Dazu musst du die Seriennummer angeben.
    Wenn du noch was siehst und Garantie hast, müsste der Inverter auf Garantie getauscht werden, musst du der Hotline nur klar machen, dass du was siehst und nur die Beleuchtung defekt ist. Auch die Röhre geht normalerweise nicht kaputt.
    Das Display ansich geht nicht kaputt, wenn du es nicht fallen lässt oder wenn irgendwelche Risse erkennbar sind.
     
  3. 1701D

    1701D Byte

    Registriert seit:
    21. Januar 2005
    Beiträge:
    9
    Hallo!

    Die Hintergrundbeleuchtung geht, aber man sieht nichts. Laut "LetMeRepair" ist das Display kaputt...Ich habe dafür einen Kostenvoranschlag von 50 EUR bezahlen müssen!!!!
    Garantie ist nur ein Jahr auf dem Display.
    Notebook ist weder gefallen noch irgend was in der art. Ich hatte es über Nacht an...NEIN, es ist nicht zu warm geworden, hatte NICHT die Lüftungsschlitze abgedeckt (nur so zur Info weil so ein schlauer MediaMarkt Mitarbeiter direkt damit anfing)
    Nach dem aufwecken aus dem Standby ging zwar die Beleuchtung an, aber es bleibt seitdem schwarz.

    Kann es trotzdem der Inverter sein ???
     
  4. 1701D

    1701D Byte

    Registriert seit:
    21. Januar 2005
    Beiträge:
    9
    Also der Inverter ist es bestimmt nicht. Hab das Display auseinander gebaut, der inverter ist ja nur für die Hintergrundbeleuchtung, diese geht aber.
    Das Display habe ich mal ohne inverter angeschlossen, man erkennt, das sich irgend was tut, es sieht so aus als ob sich durch die Spannung am unteren rand etwas bewegt, wie flüssigkeit die langsam nach oben zieht. Das dauert 3-5 sec. dann sieht man nichts mehr.

    Also ist wirklich das Display kaputt...so ein mist.
    Hat jemand Erfahrung mit sowas???
     
  5. traebbe

    traebbe Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    1. Juni 2004
    Beiträge:
    562
    Was steht denn im Kostenvoranschlag drin ? Dass das Display defekt ist ?
    Wenn du das Teil schon offen hast, drück mal am Daten-Kabel, bei meinem Gericom wars nur das Kabel, mal zeigte es was an, dann wieder nicht, und dann mal rot und mal grün, Kabel getauscht, alles wieder ok.
    Wenn es das Display ist, am externen Monitor ist alles ok ?
    Ob sich für dich ein neues Display lohnt, musst du selbst entscheiden.
    Da du aber das Teil auseinandergeschraubt hast, kannst du dir zumindest den Arbeitslohn sparen. Musst nur schauen, dass du ein Display bekommst, das genau passt, es gibt ja x verschiedene Hummer-Modelle, also Die genaue Typenbezeichnung vom defekten TFT abschreiben.
    Das Notebook wurde von Uniwill mit der Bezeichnung 755 xxx hergestellt und wahrscheinlich auch von anderen Anbietern verkauft, halt nicht unter dem Namen Hummer.
     
  6. 1701D

    1701D Byte

    Registriert seit:
    21. Januar 2005
    Beiträge:
    9
    Hallo!

    Im Kostenvoranschlag steht wörtlich "Display defekt".
    Aber was soll an einem Display denn von einem Tag auf den anderen kaputt gehen, so das es überhaupt nicht mehr funktioniert? Am Kabel habe ich schon gedrück, gedreht und so, aber es passiert nichts. Ein externer Monitor funktioniert. Ein neues Display lohnt sich nicht, hab ich schon nachgesehen. Das Problem ist nur, das ich gerne wüsste ob es am Inverter liegt oder am Display. SO wie ich es sehe, ist der Inverter nur für die Hintergrundbeleuchtung zuständig, da aus dem nur ein zweipoliger Anschluss zum Display geht, aber ich bin mir halt nicht sicher. Das Display hat eine eindeutige Bezeichnung QD15XL06 von der Firma QUANTA.
    Ich habe schon gebraucht gefunden, kommen meist aus England, haben einen fehler wie einen oder mehrere Streifen von oben nach unten kosten allerdings trotzdem 40 Pfund !!!
    Na ja, ich werde das Kabel gleich mal durchmessen...Danke trotzdem für die Antworten !!!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen